Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Notebook-DVD-Brenner hat ne Macke

Seit fast einem Jahr eiert der DVD-Brenner in meinem Notebook irgendwo zwischen vereinzelten Problemen und einem Totalschaden. Zuerst fings damit an, dass das Laufwerk manchmal nur mit der Notöffnung aufging, dann hat es eine CD/DVD erst nach mehreren Versuchen und x Controllerfehlern in der Ereignisanzeige von Windows angenommen... Dann hats mal wieder ne Weile funktioniert, irgendwann ist das Teil immer angelaufen obwohl keine CD drin war, und sobald ne CD drin war ging die nur bis das teil beim ersten mal anhielt, danach ging NIX mehr. Raus- und wieder reinbauen lassen, hatten sich diese beiden Probleme erledigt. Jetzt habe ich das Problem, dass beim Einschalten des Notebooks der Laser manchmal wie bescheuert hin-und-her-gurkt, obwohl keine CD/DVD drin ist, und brennen geht gar nicht mehr   >:(. Wenn ich das versuche, macht das Teil Geräusche die definitiv NICHT normal sind und bricht nach spätestens 10 Sekunden den Brennvorgang ab. :( Am Windows kanns nicht liegen, hab das Teil in dieser Zeit DREImal neu aufgesetzt. Kann das die Firmware sein oder eher das Laufwerk? 

« Letzte Änderung: 06.04.08, 13:02:18 von fschmidt »


Antworten zu Notebook-DVD-Brenner hat ne Macke:

wie wäre es z.B: mit einem Firmware upgrade, wenn das nichts hilfst Garantie in Anspruch nehmen und reparieren lassen,falls keine garantie mehr besteht: NEU kaufen :(

Und wie mach ich das?

Und wie mach ich das?

Also,gib mir mal die genaue Bezeichnung,vielleicht kann ich dir sofort helfen *g* (also Typenbezeichnung des Brenners)
« Letzte Änderung: 06.04.08, 13:18:18 von A.Halmich »

Notebook:
Toshiba Satellite A80-116
Intel Centrino 1,6GHz
Windows XP Home

Laufwerk:
Matshita DVD-Ram UJ-830S

Brennt (oder sollte brennen...):
CD-R
CD-RW
DVD+R (kein Double Layer glaub ich)
DVD+RW (       "       )
DVD-Ram

Das ist nicht das richtige, glaub ich. Meins hat hinten ne 830, angegeben ist 831

Man könnte auch sagen: Neues aus Brennerhatnemackehausen  >:(

Jetzt ist es wieder so wie oben beschrieben, dreimal das gleiche geräusch (nicht das hinundherfahren und auch nicht das vom motor in der mitte, ich vermute diesen komischen laser-hoch-und-runter-fahr-kram) anschließend leuchtet die led dauerhaft (im normalen betrieb ist das NICHT vorgesehen) und zwar egal ob cd drin oder nicht. Und in der Windows-Ereignisanzeige (system) stehen ein paar Controllerfehler (das gerät device/cdrom0 oder so hat einen controllerfehler festgestelt blabla...) klingt für mich nach ner endgültigen Vollmeise der Schrottkiste des Brenners  :(


« CD/DVD Laufwerk PROBLEMEMöchte PC von w.98 auf 2000prof aufrüsten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!