Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Phenom X3

Grüßen, ich hab gesehen, dass bei hardwareversand jetzt der Phenom X3 erhältlich ist, was gibt es da denn für Vor-/Nachteile, er ist vermutlich nur für Offic, richtig!?



Antworten zu Phenom X3:

wieso sollte er nur für office sein?
hat halt 3 kerne, also bei gleichem takt effektiver wie ein x2 ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dachte, also fürs gamen wäre mir persönlich ein Dual Core lieber, aber wieso sollte er genauso gut sein, wie ein Dual Core, nur weil er die gleiche Taktfrequenze hat?

Wenn du dir einen Quad holst und ihn mit einem Dual vergleichst udn beide z.B. 3GHz haben, denk ich mal, dass der Quad besser sein wird, also sollte es doch so auch für den X3 sein, oder nicht!?

Naja, also wie gesagt, ich denk mal, dass den nicht so viele gamer in PC zun werden, eher für den Office-Menschen, ist meine Meinung! ;)


//EDIT: Sorry, hab mich verlesen, ich dachte du hast geschrieben, dass doe gleich gut wären...^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

phenoms kannst du einfach vergessen. selbst ein Q6600 ist schneller als der derzeit schnellste phenom.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, aber ist der @6600 besser, als der AMD 6000X2, also jetzt mal speziell fürs spielen, von neuesten Spielen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auch ein E6600 wäre schneller als der 6000+

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay, ich denk das ist genug....

Aber der Q6600 ist doch schneller, als der E8400, oder!?

Weil bei hardwareversand gibt es den Q6600 für den gleichen Preis, wie den E8400, denk ich...oder war es doch ein anderer E-Prozessor???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn die anwendung 4core support hat, ist der Q6600 deutlich schneller. in nur 2core support ist der E8400 zur zeit noch schneller.

kosten tut der E8400 nur so "viel", da es sich noch um ein neueres modell handelt.

da Quad support aber mittlerweile ins rollen kommt, kann man eigentlich schon nen Quad nehmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AHHHH und ich hab mir gestern den 6000X2 bestellt, ich hätte den Quad nehmen sollen und dazu das Board mit dem 775-Sockel, ich könnte....soll ich stornieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also ein Q6600 wäre sicherlich weitaus zukunftssicherer, da 4kern reserven. aber soviel nehmen sich 6000+ und Q6600 in 2kern anwendungen nicht. außerdem ist der 6000+ doch äußerst günstig und zudem auch sehr gut zum spielen.

ist deine entscheidung

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich bin schon ein Gamer, mach aber auch viel mit Fruity Loops XXL 7, surfen natürlich auch, also ich denk...hmm...lohnt sich das dann?


//EDIT: Will auch einen PC, der noch ein paar Jahre hält, also 2Jahre mindestens, was ich drin haben werde vermutlich ist dann

2x 8800GT G92
ASUS Striker Extreme

Dann eben noch eine gute CPU, eine zukunftssichere!

« Letzte Änderung: 25.04.08, 18:28:17 von Timmeyyyyy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich lass meine DJ software auch mit meinem 3200+ 64 laufen, und das geht auch sehr gut. da wird der 6000+ X2 richtig bei rennen. nen unterschied zum Q6600 wirst du da nicht merken.

also ich würds dabei belassen.

einziges manko wäre, dass AMD zur zeit nicht so tolle CPUs an den tag bringt (phenom), daher wäre es eigentlich sinnvoller ein Sockel 775 board zu haben (intel hat einfach die stärkeren CPUs). aber bis der 6000+ mal abgeschlaucht ist, vergeht auch wieder ne weile. außerdem ists ne richtig kleine rakete für das geld

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. "//EDIT" bitte lesen! ;)


2. Also dann stornier ich vermutlich, wäre besser, oder!?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
2x 8800GT G92

bringt nicht viel. "mirkoruckler" ;D

bis die karte nur noch mittelmaß bzw. dir zu langsam wird, gibts schon wieder weitaus stärkere karten. ich halte nichts von SLI/crossfire

 
Zitat
Will auch einen PC, der noch ein paar Jahre hält, also 2Jahre mindestens, 

dann wäre ein Sockel 775 board angebrachter, zumal AMD ja mittlerweile schon teilweise auf AM2+ setzt. außerem lässt sich der Q6600 G0 prima übertakten, da sitzt noch ordentlich was unter der haube

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich schau schon grad, dass ich es billig bekomm!^^

Microruckler: Ich probiers mal, also ich denk, wenn ich jetzt NfS Pro Street speiele werde ich nciht viel merken, weil der Abstand zwischen Auto un Kamara immer etwas unterschiedlich ist, erkennt man vermutlich nicht viel, aber wenn ich jetzt z.B. CoD4 spiele, kann ich eine ja auch wegnehmen, da reicht dann auch eine! ;)


« Windows XP: USB defektProblem mit Grafikkarte??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!