Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

FEHLERMELDUNG

Hallo alle zusammen!

Also folgendes Problem besteht:

Vor kurzem stürzte mein pc andauernd ab, auf einmal.
Dann kam in weißer Schrift auf blauem Hintergrund folgene Meldung:

"Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten Sie den Cmputer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden Schritten folgen:

Stellen Sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist, fragen Sie Ihren HArdware- oder Softwarehersteller nach möglicherweise erforderlichen Windows-Updates, falls es sich um eine Neuinstallation handelt.

Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, sollten Si alle neu installierte Hardware oder Software deinstallieren. Deaktivieren Sie BIOS-Optionen wie Caching od Shadowing. Starten Sie den Computer neu, drücken Sie die F8-Taste, um die erweiterten Startoptionen zu wählen, und wählen Sie den abgesicherten Modus, falls sie zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus verwenden müssen.

Technische Information:
*** STOP: 0x0000000A ( 0x00000004, 0x00000002, 0x00000000, 0x804ED59F )

Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt.
Abbild des physischen Speichers wurde erstellt.
Wenden Sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support."

Dann ist es immer langsamer geowrden.
Seiten öffneten sich so langsam.
Dann habe ich mein pc formatiert. Nun wollte ich service pack 2 runterladen, was in 9 std geschehen ist! Und am ende kommt so ne blöde nachricht: Dekomprimierung fehlgeschlagen: Datei beschädigt!" OOOOooohhh 9 std umsonst!!

Bitte helft mir und sagt was ich machen kann...
 

« Letzte Änderung: 25.04.08, 20:02:41 von Ildem »


Antworten zu FEHLERMELDUNG:

Hi,
warum schreibst du 2x dasselbe? Das hier ist aber schon besser, als das vor wenigen Tagen.
Scheint ein physikalischer Defekt zu sein. Das würde auch die üble Performance trotz erneuter BS Installation erklären.
Allerdings wäre dann die IRQl Meldung hinfällig. Diese besagt, dass ein Kernel Prozess oder Treiber auf ne Adresse zugreifen will, für die er keine Rechte besitzt. Ein Neustart würde das Problem lösen.
Lass mal ein chkdsk /f durchlaufen und als 2. Möglichkeit tausch mal die RAM Riegel gegen andere (nur provisorisch) aus und guck, ob sich etwas bessert. 


« TOUCHPAD-AKTIVIERENLaptop fährt nicht mehr hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!