Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Annahme von mir:

BIOS schaltet wie es sich gehört der Reihe nach Geräte zu

dann kommt die "Rückmeldung" Stromzufuhr CPU-Lüfter "negativ" - sofortiges Abschalten.

(Ähnlich würde es bei Überhitzung sein - Rückmeldung Temperatur über max. - Abschalten.

Daß überhaupt noch "Lebensgeister" versuchen, das System zum Lebenzu erwecken läßt doch stark hoffen !!
 

aber ging ja auch so mit dem aufflackern wo die CPU drin und Der Kühler ganz normal angeschlossen war.


Naja aber wenn ich mir die CPU oder/und Mobo zerschossen hab....werd ich wohl das alte Sytem wieder aufbauen....auf wenn dabei mir das Herz bluten wird :P



ach und das jetzige iss en Athlon64 X2 6400+ und nen ASUS M2N-SLI Deluxe 

« Letzte Änderung: 05.05.08, 22:11:41 von Koch_aus_Leipzig »

mhhh... die wlp von der cpu selbst zu entfernen solltest du ja wohl ohne weiteres hinbekommen, beim sockel selbst könntest du vllt mal probieren nen faden, welche vllt gerade so dick wie die löcher sind reinzustecken und zu drehen, also richtig drin rumzuwürschteln, also erst in das lösungsmittel halten und dann in die löcher damit gehen... wüsste sonst auch nicht wie man es noch machen könnte :-\
kann man den sockel nicht irgentwie abbauen?

achso nebenbei, dein problem is wohl weniger die leitfähigkeit, viel mehr die nichtleitfähigkeit von elektrischem strom ;)
 

wie meinst du das mit nichtleitfähigkeit??

ich  denke das die WPL mit Silberanteil....gerade leitet......ich hab keine Ahnung.

Hoffe wirklich nicht das die CPU nen kurzen bekommen hat...und vielei noch das MoBo mitgerissen hat. :'(



Also ich werd jetzt mal in die Apotheke gehen und mir en bissel Lösungsmittel hohlen......um mich dann mal an die OP machen.




Drückt mir die daumen. ::)


THX Daniel

soooooo hab jetzt Isopropylalkohol 100% da......dann kann die OP ja beginnen.


aber glaub eher net das ich noch was retten kann :'(

so OP schon mal nicht geglückt :'(


hab die CPU bis auf die letzte Rille gereinigt....das ganze dann trocknen (verdampfen) lassen.

dann noch die kleinen Haare vom Pinsel zwichen den Pins entfernt....*Schweine Arbeit*  >:(

danach en Klecks neue Paste druff mit alter (Payback-Karte) schön glatt verstrischen, und eingebaut.


Wieder nicht passiert......also ich weiß nicht weiter hab es wohl wirklich geschafft das Ding klar zu kriegen.



oder habt ihr noch irgend ne Idee????




habe auch im Sockel mit ner Lupe nachgeschaut....dort iss nichts zu erkennen, wie gesagt "OHNE" CPU startet er......"MIT" macht er keinen muchs.



ich ärger mich echt schwarz darüber.......250 Euro fürn Dreck..... also Mobo+Ram kann ich ja ohne CPU auch nicht mehr verwenden.



Hab leider auch niemanden von meinen Leuten bei den ich was testen könnte......die Haben alle Intel oder en älteres AMD System


 :'( :'( :'( :'( :'(



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tja neue CPU kaufen, die alte hats wohl nicht überlebt...

Aber warum 250 ??? Neue CPU kaufen (X2 6000 knapp 90euro) und schon läufts wieder, hast ja in grunde genommen selber schlud ;)

ja hab ich auch...... :'(   ich .....


naja aber 90 Euro sind auch schon ne Stange Geld und ich werd in nächster Zeit wohl keinen Müden Euro dafür ausgeben können.

Somit ist der Rest zurzeit auch nich wirklich brauchbar.......und am Ende hat das MoBo auch noch was abbekommen...dann steh ich erst da.

ich will mal richtig fies sein:
alle komponenten können was abbekommen haben.Ich hatte hier schon den fall,das eine graka das ganze sytem geschrottet hat.war sehr witzig....

mfg

ja bresche noch drauf........wenn das lustig ist ich weiß ja net.


ich jedenfalls kann nicht mit meinem Geld so rumwerfen und mir einfach was neues kaufen, auch wenn ich echt leichtsinnig mit meiner CPU umgegangen bin so das sie jetzt im Hardwarehimmel iss.

und meine Graka (8800GTX) läuft noch einwandfrei in dem System in der Signatur....hab es wieder zum Leben erweckt ::)


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich lese hier nirgendwo etwas davon, aber du hasts bestimmt schon versucht ? : einen CMOS reset
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-215623-0.html

ehrlich gesagt hatte ich das noch nicht versucht.......dachte mir das es damit wohl nicht zusammen hängen konnte.


Aber echt Nett das ihr keinen einfach hängen lasst. :D


Würde echt alles versuchen....um das System wieder zum Rennen zu bekommen.... :'(


war echt schlimm als ich das vorhin ausbauen musste.......habe hart gearbeitet dafür damit ich mir das leisten konnte :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also da du das noch nicht gemacht hast, probiers einfach. Wenn du deine CPU ausbaust und wieder einbaust kommt es häufiger vor dass man kein bild mehr bekommt

naja kein Bild wäre ja schon schön.....mit der CPU drin lies er sich ja erst garnicht anschalten :'(

auch wenn ich dir nicht helfen kann,
ich kann mich in deine lage reinversetzten hab mir auch gedacht tust du dem alten pc was gutest und machst neuen kühler drauf
und jetz ist das mainboard tot -.-


Also Kopf hoch :)


« Headset über USB knacktQ6600 oder doch den E8400 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!