Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

2. Festplatte ist langsam geworden.

hey leute.. ich hab mir vor langer Zeit ne 2. Festplatte 300GB (weiss nicht mehr von welchem Hersteller die ist)

und diese hab ich bei windows Installation (vor kurzem) als eigener Lokaler Datenträger gemacht... Hab dann (nach wind. neuinstallation) musik, spiele, bilder auf die festplatte gespeichert...

Und wenn ich dann i-welche Daten aufrufen möchte, dann dauert das ~3-4 Sekunden bis die Datei geladen ist (egal, ob das ein kleines Bild ist oder ein Lied) Und das passiert mir jedes mal, wenn ich pc anmache und dann die Daten zugreifen möchte.. Wenn ich aber dann (pc eifnach laufen lasse) wieder i-was aus der Festplatte haben möchte, dann geht es dann schnell.

Warum ist das so? Was kann ich da machen damit die Festplatte wieder normal arbeitet? Oder liegt es einfach daran, dass die Festplatte einfach noch kalt ist und sich erst aufwärmen muss?

Achja vergessen zu sagen, wo die Datei geladen wird, hör ich wie Festplatte komische Geräusche von sich gibt



Antworten zu 2. Festplatte ist langsam geworden.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
aufwärmen - nee, kalt ist sogar besser. Komische Geräusche könnten die Ursache sein. Führe mal die Überprüfungen durch in den Eigenschaften / Extras / Fehlerüberprüfung

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

nach der Windows-Installation auch die Chipsatztreiber für das Board installiert.

Im Gerätemanager auch mal unter Festplattenkontroller nachsehen in welchem Modus die Platte läuft.


« Windows XP: Suche Treiber für Wireless Optical Mouse MI 4100. Hardwarebescheleuniger Aktivieren, wie geht das ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...