Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Teste jeden RAM-Riegel in jedem RAM-Slot einzeln.

Funktioniert jeder überall, kannst Du einen Hardwaredefekt ausschließen.

Ich tippe darauf(weiß es jedoch nicht), dass Du 4x 1GB-RAM-Riegel verwendest.
Möglicherweise hast Du beidseitig bestückte RAM-Riegel von Corsair erworben und dein Mainboard kann maximal 6 Bänke ansprechen.

Normaler SDRAM hat Speicherbausteine nur auf einer Seite des RAM-Riegels = 1 Bank
Ich denke, dass dein RAM über 8 Bänke läuft, aber dein Board nur 6 verwalten kann. Deshalb fehlen "2 halbe" RAM-Riegel.

Vielleicht hilft ein BIOS-update  ???

Viel Erfolg!


« Windows XP: Treiber aktualisieren ohne BildDrucker (parallel) unter XP druckt nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...