Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

RAID 0 mit 2x 1,3TB sollte doch ein 2,6TB Laufwerk ergeben?

Hallo Zusammen!

Kürzlich habe ich mir 2 Seagate 1,5TB Platten gekauft und wollte mir nun damit ein RAID 0 erstellen.

Die konfiguration im BIOS und anschliessend in RAID BIOS ist sehr einfach und geht ohne Probleme.

Die Einstellungen:

Methode: Striping
Chunk Seize: 128Kb

Wenn ich aber beide Platten nun zu einem Array zusammenfüge, zeigt mir das RAID BIOS dann ein Array an mit "nur" 747Gb Speicherplatz. Im Windows Diskmanager dasselbe.
So wie ich das verstanden habe sollten doch eigentlich 2,6Tb vorhanden sein.
Ich habe es dann einmal mit RAID 1 versucht und da sind die vollen 1,3Tb verwendbar.

Ich wäre sehr dankbar für jeden Tip! :-)


Mainboard:

Asus M2N32-SLI Deluxe (neueste Firmware)

Festplatten:

2 x Seagate Barracuda ST31500341AS 1,5Tb



 



Antworten zu RAID 0 mit 2x 1,3TB sollte doch ein 2,6TB Laufwerk ergeben?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

RAID 0 beschleunigt nur die Transferraten. Die Daten werden abwechselnd auf beide Platten geschrieben:

Quelle: WIKI
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID 

RAID 0 beschleunigt nur die Transferraten. Die Daten werden abwechselnd auf beide Platten geschrieben:

Quelle: WIKI
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID

Danke für die Antwort! Ich möchte auch gesteigerte Transferraten und ein "grosses" Laufwerk in Windows XP.

"RAID 0 bietet gesteigerte Transferraten, indem die beteiligten Festplatten in zusammenhängende Blöcke gleicher Größe aufgeteilt werden, wobei diese Blöcke quasi im Reißverschlussverfahren zu einer großen Festplatte angeordnet werden. Somit können Zugriffe auf allen Platten parallel durchgeführt werden"
Quelle WIKI

Darum verstehe ich nicht ganz, wieso ich nicht den vollen Speicherplatz nutzen kann...?

 

Merkwürdiges Problem bei einem merkwürdigen Ziel

Raid0 bei 2x1,5 gb! wegen einem "noch" großen laufwerk und schnelleren transferraten?

sorry, für mich hört sich das nicht logisch an

ein raid mit einer hdd mit 5 platter, wo das ausfallrisiko im vergleich zu anderen schon deutlich höher ist und dann noch raid0 hm...

wenn du mehr speed willst, hättest eine ssd gekauft oder eine velioraptor! transferraten sind nicht annähernd so wichtig wie zugriffzeiten -zumindest bei den sachen, wo ich den pc verwende

ich würde mir das nocheinmal überlegen

Nochmals:

Ich möchte ein RAID 0 erstellen.
Mit 2 S-ATAII Platten die je 1,36TB gross sind.
Logischerweise gibt das addiert ein ca. 2,6TB grosses Laufwerk.
Was aber komischerweise bei mir nur ca. 747GB ergibt... laut Nvidia Media Shield und Windows...

Ich möchte das so, weil ich nur ein Laufwerk oder Ordner für meine Multimedia Player im Netzwerk freigeben kann.
Und so macht ein "grosses" Laufwerk Sinn. Da ich langsam an die Grenzen der maximalen Festplattengrössen stosse mit meinen Daten.
Das Risiko von RAID 0 ist mir bewusst. Aber das habe ich einkalkuliert.
Was soll daran nicht logisch dein??
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
welches Betriebssystem?
32Bit kann nur bis 2TB Partitionen addressieren..

http://de.wikipedia.org/wiki/Partitionstabelle

dazu brauchst du ein 64bit system mit GUID Partition table..
http://de.wikipedia.org/wiki/GUID_Partition_Table

Gruss Pete

Hallo,
welches Betriebssystem?
32Bit kann nur bis 2TB Partitionen addressieren..

http://de.wikipedia.org/wiki/Partitionstabelle

dazu brauchst du ein 64bit system mit GUID Partition table..
http://de.wikipedia.org/wiki/GUID_Partition_Table

Gruss Pete

Danke Pete!

Na dann muss ich mir den kopf gar nicht mehr zerbrechen.
Ich nutze Win XP Pro 32bit. :-)

Aber Hardwaremässig sollte es doch eigentlich trotzdem funktionieren oder?
 

« Lichtstärke des Notebook-Displays plötzlich stark reduziert!Ich möchte einen Professionelen Rechner zusammenbauen. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...