Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

platte ide statt sata

hallo
hab grad durch zufall festgestellt das meine sata2 platte in everest nur als ide platte angezeigt wird.
meine alte platte war auch sata war aber das selbe denk ich mal.
habe alte raus neue rein.neu neuinstalliert.
hab im bios auch schon versucht umzustellen:
so wars:
ata/ide configuration enhanced
configure sata as ide - keine umstellmöglichkeit

versuch:
ata/ide configuration compatibel
leagacy ide channels sata only
satapri pate sec die beiden versucht nur bei neustart hat er dvd lw als neue hardware erkannt
gäbs noch patapri,sata sec
pata only
aber ich denk das hat nur einfluss auf dvd lwerke oder?
wenn ich sata platten hab sollten die auch so genutzt werden oder?
MEIN PC:
Fujitsu Siemens PC

Computer:
Computertyp ACPI-Multiprocessor-PC
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 3
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername STEFAN-T6ZL01WG
Benutzername Stefan

Motherboard:
CPU Typ Intel Pentium 4 530, 3000 MHz (15 x 200)
Motherboard Name MS 7058 MSI 915P Combo Ver.1
Motherboard Chipsatz Intel Grantsdale i915P
Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
BIOS Typ AMI (08/20/04)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)

Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce PCX 5750 (128 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce PCX 5750
Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (7ALMTF039320)

Multimedia:
Soundkarte Intel 82801FB ICH6 - High Definition Audio Controller [B-1]

Datenträger:
IDE Controller Intel(R) 82801FB Ultra ATA Storage Controllers - 2651
IDE Controller Intel(R) 82801FB/FBM Ultra ATA Storage Controllers - 266F
Festplatte WDC WD6400AAKS-65A7B2 (596 GB, IDE)
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW ND-2510A (DVD+R9:2.4x, DVD+RW:8x/4x, DVD-RW:8x/4x, DVD-ROM:12x, CD:32x/16x/40x DVD+RW/DVD-RW)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GSA-H42L
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK



Antworten zu platte ide statt sata:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? ???

Everest Ultimate zeigt das unter Datenträger , ATA bei Vista & XP richtig an .. bei mir ...  ::)

ist ata nicht ide?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei mir  zeigt er da die SATA-Platten an  ... obwohl...:
http://de.wikipedia.org/wiki/Integrated_Drive_Electronics

--------[ EVEREST Ultimate Edition ]------------------------------------------------------------------------------------

    Version                                           EVEREST v4.20.1170/de
 
--------[ ATA ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

  [ WDC WD2500BEVS-22UST0 (WD-WXE907M19240) ]

    ATA Geräteeigenschaften:
      Modell ID                                         WDC WD2500BEVS-22UST0
      Seriennummer                                      WD-WXE907M19240
      Revision                                          01.01A01
      Geräteart                                         SATA
      Parameter                                         484521 Zylinder, 16 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 512 Bytes/Sektor
      LBA Sektoren                                      488397168
      Puffer                                            8 MB
      Mehrfachsektoren                                  16
      ECC Bytes                                         50
      Speichergröße unformatiert                        238475 MB

    ATA Gerätebesonderheiten:
      48-bit LBA                                         

« Letzte Änderung: 07.02.09, 14:20:03 von HCK »

niemand ne idee?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SATA/SATA2-Platten und die alten IDE-Platten (JETZT PATA) laufen alle unter der Bezeichnung IDE.
Denn IDE bedeutet nichts anderes als "Integrated Drive Electronics" und bezeichnet wahrscheinlich nichts weiter als das das Mainboard in der Lage ist mit Massendatenträgern umzugehen. deswegen heissen die alten IDE's seit dem erscheinen von SATA auch PATA um verwechslungen auszuschliessen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tipp: Gerätemanager aufrufen, auf Ansicht gehen und geräte nach Verbindung anzeigen lassen dann kannst du genau sehen an welchem Controller deine Platte hängt.

Diese etwas Zweideutige ausweisung von SATA als IDE-Platte ist auch der Grund warum einige Leute bei der Installation von Windows scheitern.
Irgendwann ganz am Anfang der installation wenn WinXP seine treiber durchrödelt um eine Basis für die Installation zu schaffen steht dort am unteren Bildschirmrand etwa dieses: "zur verwendung eines SATA-Raid treibers eines Drittanbieters F6 drücken"
hat man eine SATA und beachtet/weis dies nicht (z.B. weil der Summary-screen beim booten in Bezug auf IDE/SATA nicht eindeutig war) kann Windows meistens die Platte nicht finden und dementsprechend kein Installationsort vorschlagen.

hier mal bild was im gm steht

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mal so zwischen durch, ohne alles gelesen zu haben.

Ist im BIOS der SATA-Modus vielleicht auf IDE eingestellt. 

Zitat
ata/ide configuration enhanced
configure sata as ide - keine umstellmöglichkeit
evtl. von einer 2. Einstellung abhängig.
Einstellung vom SATA-Kontroller ?
SATA = Raid ?

Und da kommt wohl auch nichts ;)
http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke/platte-ide-statt-sata-1131844.html  
« Letzte Änderung: 07.02.09, 14:54:19 von AchimL »

hab weiter nix gefunden im bios was auf sata oder raid hindeutet
hatte zuvor auch ne sata drin hab da aber nicht draufgeachtet -wie gesagt durchzufall entdeckt
evtl tipp wo ich im bios schauen muss?
also doch was faul oder ?
wenn ja dann wars das schon immer
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wieso faul, wenn im BIOS gesagt wird, die SATA-Platte soll als IDE laufen.

Mal ins Handbuch schauen, da ist meistens hinten immer das BIOS beschrieben, vielleicht findest du da einen Hinweis.

Solltes du dann aber das BIOS umstellen, kann es sein, dass Windows nicht mehr startet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@stoffel78

Hab mir mal dein Board-Manual heruntergeladen:

Du hast nur ein IDE-Port Kannst also nur den im GM stehenden Primären IDE nutzen insgesamt 2 PATA Platten anschliessbar
dein Sekundärer IDE-existiert nur weil man aus Massenproduktions/Kostengründen einen DUAL FIFO auf deinem Board verbaut hat, du kannst ihn nicht nutzen er besitzt keinen anschluß auf dem Board.(Quasi hätte nen single FIFO gereicht)
aber du hast vier SATA-Anschlüsse
Die Einstellungen in deinem Bios:
ATA/IDE Configuration, Configure SATA as
These 2 items allow you to select the ATA/IDE and SATA configuration. Select [Disabled]
in ATA/IDE Configuration if you want to disable both ATA/IDE configuration. Select
[Compatible] or [Enhanced] to use the IDE, S-ATA and P-ATA devices. Refer to the
following tables for details.

                                 ATA/IDE Configuration
                                 (Compatible)
SATA Only                  [SATA 1/3/2/4]    nur deine 4 SATAports sind aktiv
PATA Pri, SATA Sec    [IDE1, SATA2/4] dein IDEport und SATAports Nr. 2 u. 4 sind aktiv
SATA Pri, PATA Sec    [SATA1/3, IDE1] dein IDEport und SATAports Nr. 1 u. 3 sind aktiv
PATA Only                  [IDE1]                 nur dein IDE ist aktiv

Leider hast du vergessen auf deinem screenshot den "IDE Controller Intel(R) 82801FB/FBM Ultra ATA Storage Controllers - 266F" auszuklappen dort würdest du deine DVDROMs finden.
diese übersicht für sich allein lässt zwei vermutungen zu: entweder sind deine DVDRoms IDE/SATA und deine Platte IDE/PATA oder umgekehrt.
das Beide "Storage Controller" als Ultra-ATA ausgewiesen sind kann entweder daran liegen das dein treiber sie nicht genauer benennt (was mist von den Treiber-Programmierern wäre) oder du benutzt den windowseigenen Treiber statt den originalen vom Boardhersteller.
Deine DVDROMS wurden beim umstellen neu erkannt weil Windows (schon seit Win95) in der Lage ist CDROM-Laufwerke auch dann zu erkennen wenn Sie von der Laufwerksliste des Bios nicht übernommen werden dann laufen sie aber in einem anderen Modus. Windows hat in dem Moment nur die Betriebsform verstellt.
Mal nen Vergleich bei mir siehst so aus:
Board: Asrock P4VM900-SATA2
Gerätemanager:


Bios:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

erwähnter (auf deinem Screenshot zu sehender) Sekundärer IDE-Kanal könnte natürlich je nach jetziger Bioseinstellung der 3. oder 4. SATA sein der aus oben genannten Gründen so angezeigt wird
Dann aber müsste der Sekundäre unter "IDE Controller Intel(R) 82801FB/FBM Ultra ATA Storage Controllers - 266F" nicht vorhanden oder nicht nutzbar sein (wie oben beschrieben)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Raid bedeutet lediglich ein anderes Plattenmanagement je nach Raidtyp zwei oder mehr Platten als eine laufen zu haben etc.  (z.B.: zwei Platten a 100G = eine Volume/Partition(!) mit 200G)


« Windows XP: bluescreens: kernel data inpage error HD-Videos ruckeln »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...