Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Soll immer Wechsedatenträger formatieren

Wir hatten im Kartenslot eine Micro SD-Karte mit Adapter drin.Nachdem ich diese entfernt hatte,wurde unter Arbeitsplatz der Wechseldatenträger H nicht mehr angezeigt.Irgendwie habe ich es dann geschafft ihn wieder herzustellen.Aber wenn ich jetzt eine SD-Karte in den Slot stecke wird die Auswahl nicht mehr automatisch gestartet und mir wird immer gesagt,das der Datenträger nicht formatiert ist,und ob ich dieses tun möchte.


Mein Computer-System:
   
Installiertes Betriebssystem: Windows XP



 

« Letzte Änderung: 14.02.09, 23:00:37 von Schussel »


Antworten zu Windows XP: Soll immer Wechsedatenträger formatieren:

deinstalliere den kartenleser mal über den gerätemanger, lege dann die mainboard cd ein und installiere ihn neu

Danke werde ich probieren,aber nicht mehr heute.Brauche Zeit-bin kein Profi.Tschaui


« welchen PC soll ich kaufen?pc boot Oo »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Micro SD
Die Micro-SD ist die physisch betrachtet kleinste Flash-RAM-Speicherkarte der Welt. Mit Hilfe eines speziellen Adapters, kann man die Micro-SD-Karten auch auf Grö&sz...

Micro SIM
Eine Micro SIM ist eine kleine SIM-Karte, die für Smartphones und Tablets gebraucht wird. Auch herkömmliche SIM-Karten kann man für solche Endprodukte verw...

Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...