Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: vpu recover has reset your graphics accelerator

wenn ich ein pc spiel spiele zb warrock, bleibt nach ca 5 min das bild hängen und dannach schaltet mein monitor automatisch in den standby modus. dannach aktualisierte ich meine grafiktreiber (ati radeon 9600) und installierte catalyst control center. wenn ich jetzt zockke kommt eine fehlermeldung von catalyst control center: 'vpu recover has reset your graphics accelerator as it was no longer responding to graphics driver command'.
ich habe schon viele lösungswege versucht zb. neue treiber (ati, microsoft signierte über live update von microsoft und omega treiber). und ich hatte in diesem forum gelesen dass man es über ccc -> smart gart -> und dort set agp speed auf 4 statt 8 zu setzen, aber bei mir geht nur 8 oder off.
bitte helft mir mein problem möglichst schnell zu lösen.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: ATI Catalyst Control Center


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Bei PC spielen die die Grafikkarte beanspruchen, zb. warrock, css)
Die Fehlermeldung lautet: vpu recover has reset your graphics accelerator as it was no longer responding to graphics driver commands 

« Letzte Änderung: 26.02.09, 05:38:29 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: vpu recover has reset your graphics accelerator:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Antwort/Lösung steht eigentlich schon fast in deiner Frage. Der Catalyst ist für die Radeon 9600 nichts als "Ballast". Hier gibt es nichts zu "tweaken"!!!!!
Die Meldung, die du erhälst, ist ein Selbstschutz deiner Hardware->Ergo:-> die Spiele erfordern mehr Leistung als die, die dein PC hergibt!

Lösung: bessere Graka UND schnellere CPU.
Nur so geht`s.

C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab vor 3 tagen mein pc alles formatiert und windows neu installiert. die selbe hardware wie vorher, nichts ausgewechselt. und vorher ist alles einwandfrei gelaufen. ohne zu hänge, keine fehlermeldungen. also glaube ich nicht das es an der hardware liegt, sondern eher an dem treiber. aber wie ich oben ja geschrieben habe, habe ich schon jeden treiber ausprobiert (auch ohne catalyst control center) aber es hat nicht funktioniert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
ich hab vor 3 tagen mein pc alles formatiert und windows neu installiert.
Aah, jetzt wird das etwas deutlicher. Welche Änderungen wurden denn sonst noch, gegenüber vorher, durchgeführt?

Stichwort System-Entschlackung->
Kleiner Tipp: Nach einer Neu-Installation ist ja alles erstmal auf Win-Standard. Schau mal unter Verwaltung->Dienste, was da nicht automatisch starten muß.
Anschließend unter Start-Ausführen-msconfig, Reiter "Systemstart", was du dort nicht benötigst.
Das alles mal checken.
Bei Fragen ->wiederkommen.

C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

so das habe ich jetzt gemacht. schön und gut. aber ich versteh jetzt net wieso des jetzt hilft das meine spiele net mehr abstürzen.
vllt das mein system schneller startet...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
'vpu recover has reset your graphics accelerator as it was no longer responding to graphics driver command'.
Wurde hier mit einem Übertaktungs-Tool gearbeitet?

C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein ich hab die grafikkarte nicht übertaktet. ich hab alles gelassen wie es vorher war von der hardware. auser halt die festplatte formatiert.

achja die meldung "vpu recover.... usw." die ist von catalyst control center". ich hab des draufgelassen weil manchmal wenn ich spiele hängt des nur 10 sek. dann kommt die meldung und ich drücke auf "problembericht nicht an ati senden" dann gehts MANCHMAL wieder. als ich ccc nicht installiert hatte ist er meistens immer abgestürzt.

« Letzte Änderung: 27.02.09, 23:35:42 von Lord_Gore »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

postet bitte mal wider was. ich bin am verzweifeln.

wie kriegt man solche tollen sterne. indem man gute beiträge macht oda?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenne, wie gesagt, diese VPU-Recover Meldung nur von Versuchen mit Overclocking-Tools (Ati-Tool). Dabei kann man die Taktung soweit erhöhen, bis es der Karte zuviel wird, und dann kommt diese Selbstschutz-Meldung:
> Werte werden wieder auf "default" gestellt <
Vielleicht gibt die Karte allmählich den Geist auf, und das wären dann die ersten Warnzeichen.
Sorry, mehr weiß ich jetzt nicht dazu.
Neue Karte in dieser Klasse (und sogar besser) ca. 40 Euro

C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich probiers noch mal. hab noch einen tipp gekriegt. wenns dann net funst muss ich mir halt ne neue karte kaufen. 40euro is ja net teuer. ich dacht immer grakas kosten mehr xD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
ich dacht immer grakas kosten mehr
Das können die auch. Aber: Schon mal hier informiert?

C. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich glaub es läuft wider. zuerst ich hab jetzt den alten treiber und alle software von ati deinstalliert, dannach met nem drivercleaner noch mal gesäubert. alle ati ordner die des nicht richtig gelöscht hat gelöscht und dann treiber und catalyst einzel installieren. hab ich nach meiner stundenlangen recherche irgendwo gelesen und hab alles ausprobiert. das hat dann endlich geklappt.
trotzdem vielen dank.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Prima :)

Eine neue Karte hätte aber auch nicht die Welt gekostet, wenn´s denn unvermeidlich gewesen wäre (Link oben).

Gruß und Danke für Rückmeldung!

C.
 


« Preis/Leistungsverhältnis PC, eure MeinungWindows XP: PC geht nach 5 Sekunden wieder aus und kein Bios piepsen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Controller
Ein Controller ist Teil der Hardware eines Rechners und hat zur Aufgabe verschiedene Vorgänge zu steuern und zu regeln. Beispielsweise ist er notwendig zur Ansteueru...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...