Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Canondrucker iP3300,

Canondrucker iP3300.
Habe die Patronen füllen lassen, danach lt.Anweisung v.Pelikan. Sensoren unterhalb d. metallischen Sensoren abgeklebt. Danach den genannten Knopf am Drucker 6sek. lang gedrückt gehalten, trotzdem bek.
ich Fehlermeldg. Patronen leer od. er findet die Patronen nicht! Kann nicht drucken! ???
Was kann ich noch tun?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: 



Antworten zu Windows XP: Canondrucker iP3300,:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du mit den Patronen alles richtig gemacht hast, dann musst du den Knopf so lange drücken, bis das Blinken aufhört. Und den Knopf loslassen, bevor es wieder zu blinken anfängt.

Danke für die schnelle Antwort aber ich denke mal, dass ich es richtig gemacht habe, bei der Tankbefüllung sagte mir jemand, ich bräuchte die o.g. Sensoren nicht abkleben aber Pelikan beharrte darauf. Auch den Resetknopf habe ich gedrückt, es klappte mal kurz mit einer Testseite aber dann war wieder Schluss, wieder die
Fehlermeldungen. ::)


« RAM für Extensa 5220?Speedport W700V Problem mit DynDns Aktualisierung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...