Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

ungültiges System

Hallo,

ich habe mein Bord aus meinem alten Lidl-PC (P500/128MB/ATIrage128) mit einem CDrom und einer Quantum Fireball 3.5 series ausgestattet.
die Installation von der Win98-cd schien anfangs immer gut anzulaufen, war dann aber sehr langsam und brach wg. fehlender Daten ab. Da ich nun das CD-Rom als Fehlerquelle vermutete, habe ich es gegen ein anderes ausgetauscht. Aber das Prob war das gleiche. Daraufhin habe ich die Festplatte in einen anderen PC eingebaut und dort problemlos Win98 installiert. Als ich die fertig installierte HD wieder im (Problem)-PC eingebaut hatte bekam ich nur noch die Meldung: "Ungültiges System - Datenträger wechseln und Taste drücken"

IDE-Kabel korrekt angeschlossen 0-Pin auf 0-Pin.
Alle Jumper-Versionen ausprobiert ->jetzt wieder master. Bootreihenfolge = "C only".
Bios Antivirus protection disabled
Die HD wird auch lt. Bios erkannt!


Vielleicht ist mir ja noch zu helfen? ;o)
Gruß Daniel



Antworten zu ungültiges System:

Hallo,

der Rechner scheint die Systemdateien nicht zu finden. Erstell doch mal eine Dos-Boot-Diskette (ggf. auf einem anderen Rechner) und sieh' nach, wo sich die Systemdateien "command.com", "io.sys" und "msdos.sys" auf Laufwerk C: befinden. Normalerweise müßten die Dateien im Hauptverzeichnis C:\ sein. Wenn nicht, dann die Dateien von der Boot-Diskette ins Hauptverzeichnis kopieren.

Günni

Du kannst nicht einfach die Festplatte in einen anderen Rechner installieren und dann bei dir wieder einbauen. Das funktioniert höchstens mit WinME (Erfahrung). Bei allen anderen Windows Betriebssystemen klappt das nicht, weil beim Aufspielen ja auch Hardwaretreiber installiert werden. Diese sind in der Regel aber andre, als im späteren Rechner. Deshalb kommt es zu der Fehlermeldung.


MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du deine Partition C auch sichtbar gemacht ? Schau mal was dir fdisk (Aufruf über Startdiskette) anzeigt ?

Wenn es nur an den fehlenden Systemdateien liegt, dann kanst du diese von der Startdiskette kopieren.
Am Dos Promt a: macht du die Eingabe von "sys a: c:"
Kopiert die Sytemdateien von der Diskette auf Laufwerk c, um diese Bootfähig zu machen.

Wenn das was du gemacht hast funktionieren würde, könnte man im Handel bestimmt Festplatten mit vorinstalliertem Betriebssystem erwerben.
Das Betriebssystem kann aber nur auf der Festplatte und in dem Rechner installiert werden, indem es später auch verwendet wird, seidem die Rechner sind vollkommen identisch.



MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
.........Das Betriebssystem kann aber nur auf der Festplatte und in dem Rechner installiert werden, indem es später auch verwendet wird,......

 ??? ??? ??? ??? ??? ???
Funktioniert schon (erst recht unter 98), nur muß man dann eben zuerst in den abgesicherten Modus starten und dort zuerst alle falschen Gerätetreiber rausschmeissen. Beim Neustart müssen dann nur noch die richtigen Treiber installiert werden und schon läufts.
Das Problem von Daniel 237 ist, das er keine bootfähige Partition hat.

Funktioniert meist nicht, wenn doch,dann bei sehr ähnlicher Hardware. Außerdem kann man dann auch nicht grad von "sauberer" Installation sprechen, bei den vielen Treiberleichen. Da sind Abstürze schon vorprogrammiert.
Also immer dort installieren, wo's später auch benutzt wird.


MfG


« Radeon 9600 tx ( Medio Pc)9800 Pro Spiele-Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!