Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

GeForce 6600 gt 512mb ram, ein fehlkauf?

Guten Abend,
ich habe mir vor kurzem eine ältere Grafikkarte eingebaut, die Geforce 6600 gt mit 512 ram von axle. Nun Ich dachte eher das ich durch die neue Karte bessere FramesPersSecond bekomme beim Spielen von WoW doch wenn da jetzt um die 20-30 Leute auf dem Bild sind gehen die runter fast ins bodenlose... 0.1 fps war das niedrigste das ich erlebt hab. Im großen und ganzen gar kein Unterschied zu meiner alten 440mx geforce...

Alle anderen spiele haben bei mir auch 20 oder niederiger fps (online oder wenn viele auf dem Bild ist)
Sogar ein antikes Spiel wie Command & Conquer Renegade ruckelt oder friert ein wenn ich mal im freien stehe und Panzer an mir vorbeirollen oder die Infanatrie gegen feindliche Panzer vorgeht.

Alles was ich möchte ist eine Meinung von der Karte und evtl. eine steigerung der fps falls möglich.

Mein System:
Informationsliste   Wert
Computer   
Betriebssystem   Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack   Service Pack 3
DirectX   4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername   ADMIN-CONSOLE
Benutzername   Lighthalzen

Motherboard   
CPU Typ   Intel Pentium 4, 2533 MHz (19 x 133)
Motherboard Name   MSI MS-6701 (Medion OEM)  (3 PCI, 1 AGP, 2 DIMM, Audio, LAN)
Motherboard Chipsatz   SiS 648
Arbeitsspeicher   512 MB  (DDR SDRAM)
BIOS Typ   Award (12/13/02)

Anzeige   
Grafikkarte   NVIDIA GeForce 6600 GT  (512 MB)
3D-Beschleuniger   nVIDIA GeForce 6600 GT AGP
Monitor   Medion MD5042OC  [15" LCD]  (T5SY29A031484)

Multimedia   
Soundkarte   SiS 7012 Audio Device
   

habe den neusten treiber für die nvidia karte drauf "version 186.18" und das system auf niedriege einstellungen gestellt
 



Antworten zu GeForce 6600 gt 512mb ram, ein fehlkauf?:

Zumindest was WoW angeht: Hauptgrund für die Frameeinbrüche wird eher der Speichermangel sein.
512MB sind da ... so gut wie nichts. (mit 1GB ist es erträglich, 2GB läuft's halbwegs glatt) Die GT6600 ist auf jeden Fall deutlich schneller als die 440MX (leidlich ablesbar aus http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Speicher sollte auf jeden Fall auf 1GB mind. erhöht werden.

Und die GK ist auhc nicht das ware. Allgemein eine office karte und fürs spielen nicht geeignet.

Ist wahrscheinlich eine AGP karte.

Würde eher die 7900GT von Nvidia oder von ATI die HD 2900pro empfehlen. Sind zwar auch nur die oberklasse der office karten aber besser als deine 6600GT.

Das ***** an der karte sind die 512MB. Die Karte kann dies garnicht verwalten, da die Speicheranbindung nur 128MB groß ist und solange diese nur so groß ist bringt es nicht mehr als 256MB grloße karten zu kaufen.

 

 

Zitat
Das ***** an der karte sind die 512MB. Die Karte kann dies garnicht verwalten, da die Speicheranbindung nur 128MB groß ist und solange diese nur so groß ist bringt es nicht mehr als 256MB grloße karten zu kaufen.

Solange es in Deinem Kopf einen Sinn ergibt ^^ Du meinst wahrscheinlich die Speicheranbindung mit 128bit. D.h. aber nur, daß der Grafikkartenspeicher recht lahm angebunden ist und der Zugewinn durch den 'Mehrspeicher' überaus gering ausfällt.

Für 15"-TFT mit vermutlich 1024x768 Punkten Auflösung sollte die Karte, egal ob AGP oder PCIe, bei reduzierten Details dennoch für 20-30 Frames/Sek ausreichen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja meinte "bit" ;)

Aber für das game reicht es nicht aus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab jetzt ein anderes problem... ich hab seit neuem grafik fehler bei dawn of war soulstorm... da kommen so striche oder sowas ähnliches ins bild beim Hauptmenü... ich weis nicht woran das jetzt liegt... Sollte ich im bios auf 128mb runter stellen? Hab auch das writte coming deaktiviert aber kein erfolg diese striche oder streifen weg zu bekommen... die neusten treiber sind ja drauf.

Sollte ich was umstellen?


Ja es ist bei allen spielen so.







--------------------------------------


Neben bei, würde mir jemand ein system empfehlen, also so ein komplettes mein ich, Hab keine Lust mehr spiele aus 2002 zu spielen obwohl einige ziemlich gut sind...

Möchte nur wissen was In diesem Jahr Aktuel ist.

danke im vorraus.

Gruß,
Paul

« Letzte Änderung: 24.06.09, 18:06:00 von Lighthalzen »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du möchtest also ein neues System?

Ein komplettrechner würde ich nie empfehlen. Stell dir alles selbst zusammen und lass es zusammengebaut nach hause liefer.

Sag was du ausgeben würdest und wir erstellen dir eins.

teste mal deine grafikkarte mit furmark
vllt ist sie defekt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun mein Budget für einen neuen superpc beträgt bis zu 3,400 €
wäre echt stark wenn man mir ein gutes system vorschlägt.
Habe gehört das man bei Dell auch gute pc's bekommt so nach wunsch aber bin mir da nciht sicher.


Grüße Paul
 


« asus A9250 Series treiber und weitere detailsWindows XP: PC hochfahren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...