Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner startet nicht, kein Bild, kein piepen, lässt sich nicht mehr runter fahr

Hi,

hab mir vor ein paar Tagen neue Hardware bestellt:
Phenom II X 940 BE
Gigabyte MA 770-UD3
G.Skill DDR2-1000 PC 8000 CL5D-4GBBPQ
MSI R4870 MD1G
be quiet Straigt Power 550W

Als ich alles endlich in mein Gehäuse eingebaut hatte, passierte - nichts. Der PC fährt nicht hoch, kein Bild, kein BIOS Ton, und er reagiert auch nicht auf's ausschalten, kann den Rechner nur runterfahren wenn ich das Stromkabel ziehe...

CPU/GPU/NT Lüfter drehten sich, was darauf schließen lässt, dass nicht das NT die Fehlerquelle ist.
GraKa, kann ich auch ausschließen, da keine Besserung mit meiner alten GraKa eintritt...

Richtig angeschlossen habe ich alles, habe keine Kabel vergessen, hab dies mehrmahls überprüft.
Batterie auch schon raus genommen, änderte auch nichts.
Hab alles auch noch mal ausgebaut, ob da evtl was schief gelaufen ist, aber das war auch nicht der fall...

Hat jm schon änliche Erfahrungen gemacht und kann mir weiter helfen?
weiß nämlich nicht mehr weiter.   

« Letzte Änderung: 11.07.09, 08:23:14 von mafu »


Antworten zu Rechner startet nicht, kein Bild, kein piepen, lässt sich nicht mehr runter fahr:

Mir geht es so ziemlich wie meinem Vorredner...

Habe mir neue Teile gekauft, da ich dachte, dass mein letztes PC Problem mit einem der Teile zutun hatte, die ich ja nun neu erstanden habe!

Doch, das gleiche Problem.
Also muss es ja was mit der alten Hardware sein. Das wären dann noch die Platten, Brenner, CPU & RAM .. also, jeden RAM-Riegel einzelnd getestet.. kein PIEP!
Ohne RAM auch kein PIEP, was bei meinem alten Board (MSI K9A2 CF) jedoch anders war. Da piepte es immerhin ohne RAM. Doch bei dem neuen Board (ASUS M4N82) kommt nichts. Die Lüfter springen an, Platten ebenso.. Die Graka gibt kein Signal durch und Standbyleuchte am Mon blinkt weiter.. :( ...nix BIOS, nix Meldung, etc....

Beim CPU-FAN bleibt die Drehzahl mit eingestecktem 4Pin-12V Stecker merkwürdig langsam. Bestimmt unter 500 u/min. Ohne eingestecktem 12V ist der FAN aber am jagen, wie nie zuvor. CMOS auch schon zurückgesetzt per Jumper UND Batterie!

Ich weiß einfach nicht mehr was los ist und verzweifel irgendwie. Sowas hatte ich noch nie. Ich baue nun seit bestimmt 5 Jahren Rechner selber, doch so etwas ist mir noch nicht untergekommen. Selbst die ATX-Stecker mehrfach getestet + überbrückt.. ich schmeiß den Plan "PC" bald an die Wand. BITTE, kann jemand helfen??

Meine Hardware im Ganzen:

(Neu) ASUS M4N82 Deluxe nForce 980a SLI (780a Rebranding)
(Alt) AMD X2 7850 BE
(Alt) Kingston HyperX PC26400 CL5
(Neu) NT ArcticCooling ArcticFusion 550R
(Neu) GF9400GT als Übergangsgrafikkarte
(Neu) Gehäuse Coolermaster G-Lite
(Alt) Hitachi Deskstar 160 GB & 250 GB
(Alt) Maxtor Diamond 500 GB (alle sATA)
(Alt) Samsung Brenner (ebenfalls sATA)


Grüße,
Mac

EDIT: Habe einen 2x4 Pin 12V MoBo-Stromversorgungsdose auf dem Board. Die CPU "frisst" aber maximal 95 W (angeblich). Nun kann es vllt sein, dass die restlichen Komponenten des MBs ja sehr viel 12V-Saft brauchen. Ist es ratsam zu probieren, den zweiten Steckplatz mal mit einem 4Pin zu versorgen? Da ASUS seine Boards ja gut absichert, sollte dem zumindest nichts passieren. Wie sieht das beim Netzteil aus?

« Letzte Änderung: 30.12.09, 15:46:44 von MacMosley »

« Windows XP: Neue Platte, PC geht ausALiveXFire-eSATA2 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...