Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

uralt Mainboard und neueres CD-Rom ?

Hi,

hab ein altes Board mit Intel-Chip und 133MHz PI. Der Secondary-Slot auf dem Mb hat echte 40 "Zapfen", während das Mitsumi 32x CD nur 39 (vermutlich heute gängig) hat.
Habe Win98 drauf und in der Systemsteuerung wird das Laufwerk auch erkannt. Leider kann ich aber nicht auf das Laufwerk zugreifen - CD's werden nicht erkannt.

Auch beim Booten zeigt er secondary-Master none an und im Bios findet er´s auch nicht (egal wie ich´s jumpere).
Wie könnt ich das Ding zum funzn bringen?

Mercy,
soyo



Antworten zu uralt Mainboard und neueres CD-Rom ?:

Hallo,

versuchs mal mir einem 40-poligem IDE-Kabel, falls nicht schon geschehen. Wenn das Laufwerk alleine am Secondary-IDE-Kanal hängt, dieses als Slave jumpern.

Günni

Leider hab ich das schon alles versucht - mit dem 39-Pol Kabel komm ich ja auch gar nicht in den 40er Slot vom MB. Und alle 3 Jumpermöglichkeiten und Jumper ganz weglassen hab ich auch schon durch.

Hallo,

also hast Du es mit einem "echtem" 40-poligen IDE-Kabel noch nicht versucht? Bei meinem Rechner ist es so, daß das CD-Rom-Laufwerk mit einem 80-poligen Kabel auch nicht erkannt wird. Deshalb hängt es an einem "echten" 40-poligen Kabel. Vielleicht kannst Du irgendwo so ein IDE-Kabel organisieren?

Günni

werd mal bei ebay suchen, einstweilen danke.


« Ein Lichtlein brenntUmstieg von Modem auf DSL »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Keyboard
Ein Keyboard ist ein elektronisches Tasten-Musikinstrument, das ähnlich einem Klavier aufgebaut ist. Es enthält schwarze und weiße Tasten zum Spielen...