Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gericom Webboy Notebook (667Mhz Celeron) CPU wechseln

Hallo,
ich habe ein Gericom Webboy für meine Freundin ersteigert ;-)  freu (28 Euro)

Aber sau langsam ;-(

RAM habe ich schon auf 384mb aufgerüstet,bios batterie getauscht und die festplatte von 5Gb auf 25 Gb aufgestockt aber leider wegen der langsamen CPU (Intel Celeron 667Mhz) immer noch zu langsam um in einem normalen Rahmen mit XP zu arbeiten.

Jetzt traue ich mich nicht einfach die CPU zu wechseln,ich habe mich zwar schon bei Chip.de reingelesen wie man eine CPU wechselt aber ich weiss nicht welche CPU ich in unser Notebook ohne Probleme und am besten ohne Bios Update (traue mich nicht Bios zu updaten) einbauen kann!
Ein celeron 1000Mhz würde bstimmt schon reichen,oder?

Die CPU würde ich schon finden,müsste unter dem lüfter sein,oder?der sitzt unter einer extra Klappe links unter dem Notebook,dort habe ich auch die batterie gewechselt.

hat vieleicht jemand von Euch schon Erfahrungen im CPU tausch bzw. am besten schon bei diesem Notebook??

Vielen dank schon mal im voraus  ;-)
Chris



Antworten zu Gericom Webboy Notebook (667Mhz Celeron) CPU wechseln:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine CPU mit 1 GHz kannst du hier vergessen. Ein PIII mit 850 MHz wäre hier das maximum.

Zitat
Celeron-128K 500-700 MHz in PPGA type
Pentium
III 500-850 MHz in FC-PGA type

Den Ram kannst du auf max. 1 GB aufrüsten. 384 MB sind auch schon recht wenig für XP.

Sollte dir weiterhelfen:

http://ftp.acomp.hu/pub/gericom/Notebook/Manuals/Service/Service%20Manuals/WebboyServiceManual.zip

Hallo,

super vielen Dank für die rasche hilfe  ;-))

stimmt mit ein paar mehr ram und 850 mhz sollte es den anforderungen bestimmt genügen  ;-)

SUPER ich dachte ich könnte nur nen bekackten celeron einbauen aber mit nem pentium3 arbeitet er dann auch eh besser.

Der Vorgänger Laptop war Dell latitude c400(leider hin) mit 850mhz und 256mb ram und der war schnell genug,nur halt kein celeron ;-)

Vielen Dank auch für den Link  ;-)

DANKESCHÖN ;-))

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gerne geschehen. ;)


« Win XP: kein audiogeraetAnleitung: Treiber finden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...