Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner 5 Tage an lassen...?

Hi,

könnte es Probleme geben, wenn ich meinen Rechner 5 Tage (Tag + Nacht) ununterbrochen an lasse (Überhitzung etc...)?

Gruss
Uwe



Antworten zu Rechner 5 Tage an lassen...?:

Also in der Regel dürfte das keine Probleme darstellen, da es ja - vor allem bei Firmen - PCs gibt, die nie ausgeschaltet sind.

Wenn dein PC richtig gekühlt ist, dürfte deinem "Vorhaben" nichts im Weg stehen.

Allerdings vorab noch eine Frage:
Welche Komponenten hast du?

Erst einmal Danke für die Antwort. Beruhigt mich.

>Allerdings vorab noch eine Frage:
Welche Komponenten hast du?<

Äh, was meinst Du jetzt mit Komponenten?

Gruss
Uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich nehme an Prozessor, Mainboard, also die  ganze Hardware im Rechner drin.
Das wichtigste sollte immer noch das Netzteil sein, das den Rechner mit Saft versorgt und der Gehäuselüfter.

Ok, also:
Pentium 4 3200 Megahertz, 2x160GB Festplatte (Western Digital WD1600LB 7200 Umdrehungen, Arbeitsspeicher 1024 DDR-Ram-333, Soundkarte Realtek ALC655, Grafikkarte Nvidia Geforce FX 5700 VE

Gruss
Uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bedenke auch das viele "normale" HD´s nicht für einen 24h Betrieb ausgelegt sind, auch wenns mancher Hersteller von preiswerten Platten behauptet. Kauf dir hierfür eine Platte die auf für Serverbetrieb geeignet ist. Guter Fachhändler kann dir hier weiterhelfen. Insbesonder Filesharing + Flatrate im Dauerbetrieb sind des Billig-HD´s tot.

Wer näheres wissen möchte:
http://www.tecchannel.de/hardware/964/

« Letzte Änderung: 26.05.04, 16:39:54 von 98er Helfer »

Hab ich denn so eine Billig-HD, die das nicht schafft?

Gruss
Uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf der Homepage von WD keine Angaben hierzu gefunden  :(
Schick doch einmal ein Mail an den Hersteller und bezieh dich auf den Bericht von tecchnannel  ::)

Auf der Homepage von WD keine Angaben hierzu gefunden  :(
Schick doch einmal ein Mail an den Hersteller und bezieh dich auf den Bericht von tecchnannel  ::)

mail ist gerade raus gegangen. Danke nochmal für eure Hilfe.

Gruss
Uwe

Hallo Uwe B.

in der Regel kannste deinen Computer anlassen ohne Probleme. Wenn du 100% sagen kannst das dein Computer 5-6 Stunden läuft ohne das er sich aufhängt (gehe jetzt von überhitzung aus) also wie gesagt wenn er 5-6 Stunden aushällt dann ist das kein Problem den Anzulassen.

Mein Computer war schon über 4 Monate ununterbrochen an. Und es ist gar nix passiert naja ausser das die Stromrechnung bisschen hoch war ;-)

gruß Andre

Hallo Uwe B.

in der Regel kannste deinen Computer anlassen ohne Probleme. Wenn du 100% sagen kannst das dein Computer 5-6 Stunden läuft ohne das er sich aufhängt (gehe jetzt von überhitzung aus) also wie gesagt wenn er 5-6 Stunden aushällt dann ist das kein Problem den Anzulassen.

Mein Computer war schon über 4 Monate ununterbrochen an. Und es ist gar nix passiert naja ausser das die Stromrechnung bisschen hoch war ;-)

gruß Andre

Ich hatte ihn jetzt schon mehrfach über 24 Std. laufen lassen, danach kurze Pause von 2-3 Std., hatte bisher keine Probleme.

Gruss
Uwe

also zur hw wurde hier ja schon genug gesagt, ich würd mich aber auch vergewissern, dass dein OS stabil is... is halt doof, wenn man fürn paar tage wegfährt und dein win sich schon nach 2 stunden abwesenheit aufhängt....

bei mir war es unter win2k öfter der fall... winxp hab ich dann einigermaßen stabil gekriegt auch unter vollast und jetzt mit suse hab ich null probleme....

so long, blubber

Habe win XP Home - hat sich bisher noch nie einfach so aufgehängt, es ei denn, ich hab mit Programmen rum gefummelt, die das ausgelöst haben. Aber wenn ich 5 Tage nicht da bin...

Gruss
Uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

da wird schon nix passieren (wenn alles stabil läuft) hab pc mit win am laufen der läuft FAST ununterbrochen (stinknormale hardware) und der hatte nie probleme solange du deinen pc ned neben einen ofen stehen hast wird nix passieren ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

meine 2 Workstation-PC im Büro, auch nur "0815"-Hardware laufen sein 1998 auch 24 Std. am Tag und 365 Tage im Jahr. Bisher noch keine Probleme.


« Wenn eine arme Sau ein Mainboard anschließt...FP löschen durch Handystrahlung? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Luminanzkomponenten
Helligkeitswerte eines digital gespeicherten Bilds. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Als photometrische Einheit berücksichtigt Lumen die Empfindlichkeit des me...