Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Betriebssystem startet manchmal nicht

Habe ein Problem,
Mein PC (winXP, Asus-A7V600-X, GeforceFX5900) lädt das Betriebssystem nicht - Die Meldung besagt das die ntfs.sys Beschädigt oder nicht da ist. Jedoch nach 1-7 Reset's läuft alles ohne Probleme. Als ich Linux drauf hatte zeigte er nur Schwarzen Bildschirm nach dem Bootloader, also denke ich das es die Hardware sein müsste.
Könnte es am 512DDRam (333) liegen?
Das Problem taucht fast nur einmal am Tag auf, beim ersten Start.

Währe schon wenn jemand eine Idee hätte. :'(



Antworten zu Betriebssystem startet manchmal nicht:

Hallo

es könnte durchaus am RAM liegen muss aber nicht sein!!!!

Würde die raten das System platt zu machen mit s0kill dann fdsik, dann formatieren und windows neu drauf. Dann mal schauen was passiert wenn das problem immer noch da ist. Vieleicht mal denn RAM nehmen und zum Fachhändler die testen denn schnell für dich. Kostet nur 10-15€ also nicht die Welt.

gruß Andre

Kann auch an der Festplatte liegen. Würde die wichtigen Daten sichern, solange es noch geht und dann plattmachen und neu installieren.


MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Tach auch!

Hört sich fast so an, als ob die Festplatte dabei ist, sich langsam aber sicher zu verabschieden. Erstmal ist Datensicherung angesagt. Dann würde ich mir vom Festplattenhersteller ein Diagnosetool besorgen, ob wirklich die HD den Geist aufgibt.
Wenn Linux drauf war, und nix ging -> bootmanager scheint wohl was mit dem MBR nicht zu stimmen.
Kann nicht schaden, den MBR zu fixen.
Beim Hochfahren bei schwarzem Bildschirm mit F8 die Reparaturkonsole aufrufen.
Auf jeden Fall kanns nicht schaden, eine zweite Festplatte einzubauen, bootfähig mit BS und allem drum und dran.

STOPPPP!

Bevor du versuchst die Festplatte oder etwas dergleichen "in die ewigen Jagdgründe" zu schicken  ;D , schmeiß deien RAM raus!!!

Ich hatte das gleiche Problem, nur das mein PC nie hochgelaufen ist.

Du musst auch nichts formatieren etc. sondern einfach nur einen neuen Riegel draufstecken und der müsste wieder laufen.


Meld dich mal wenn's funktioniert hat,

Habe mich noch mal genau mit allem Beschäftigt.

Platte ist neu. > daran kanns nicht liegen.
RAM könnte es sein. Auf der Asus Seite steht was von: 3 x 184-pin DIMM Sockel unterstützt max. 3GB unbuffered non-ECC PC3200/PC2700/2100 DDR SDRAM Speicher --> dieses >unbuffered non-ECC< macht mich etwas stutzig. Könnte mir das jemand erklären was dieses (non-)ECC bedeutet?

ECC steht für "Error Checking and Correction". Dieser Ausdruck beschreibt einen Kontrollmechanismus für den Datentransfer von und zum Arbeitsspeicher und soll Datenverluste verhindern helfen. Haupteinsatzgebiet solcher Speicher sind Server, die so stabil und sicher wie möglich arbeiten sollen. Für den privaten Einsatz kann man diesen Schutz guten Gewissens vernachlässigen, zumal diese Technik den Speicher verteuert.

=> Daraus ergibt sich, dass non-ECC diese Funktion eben nicht unterstützt.


PS: Dein Nickname "Marlok" - kommt der aus "Der Verdacht" oder irre ich mich da?

wegen: PS: Dein Nickname "Marlok" - kommt der aus "Der Verdacht" oder irre ich mich da?
Hallo samurize,

der Name viel mir letztes Jahr ein, ich verwende diesen für eine Geschichte die ich schreibe. Aber ich werde mal ``Der Verdacht`` begutachten.

Die Info vom RAM her hilft mir weiter, Danke.

Schon ziemlicher Zufall so einen Namen zu wählen --> hatteste mal en 6er im Lotto?  ;D
Wenn nicht, sei getrost, das wird noch.  ;)


« MainboardsStrom »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...