Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Was ist da ausgelaufen ?

Habe im inneren meiner ext. Festplatte auf dem Adapter eine Art ausgelaufene Flüssigkeit gefunden
Jemand ne Idee was das sein könnte ?
Hab die Platte auseinander gebaut weil sie nach einer Weile am PC immer einen E/A (bzw. I/O) Fehler anzeigt
Kann das an dieser Flüssigkeit liegen ? (Sie ist getrocknet !), oder ist die Festplatte kaputt ?
Wenn mein Adapter 2,5" auf 3,5" da ist, werd ich testen ob die Festplatte an sich funktioniert..

 



Antworten zu Was ist da ausgelaufen ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sieht aus wie ein geplatzter Kondensator. Kein Wunder, dass der Controller nicht mehr funktioniert.

Also lags an dem Adapter, oder ?
Ich denk mal dass ich morgen die Festplatte an den Rechner anschließen kann, werde dann testen ob die über IDE funktioniert
Das Gehäuse der Festplatte kann ich also weg werfen ,oder ?
Oder soll ich das Ding auslöten und ein neues reinmachen ? Wenn du mir sagst welcher Kondensator das sein könnte, würd ichs versuchen
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kann ich dir so leider auch nicht sagen. Schaue mal nach, ob da eine genaue Bezeichnung auf dem Teil draufsteht.
Falls ja, dann könntest du zum Beispiel mal bei Conrad etc. für ein solches Bauteil fragen.

Kann man leider nix lesen
Das gelbe Zeugs was da scheinbar ausgelaufen ist, hat das ganze Teil quasi "umzingelt"
Lesen kann man da nix dran
Ich denk ich werf das in die Tonne
Werde später mal den Kondensator einfach abreißen und versuchen zu lesen was drauf steht


//Edit
also ich kann das echt nur sehr schlecht lesen, aber ich glaub auf dem steht 24.000 drauf

« Letzte Änderung: 09.12.09, 18:20:47 von Alosha »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Damit kann ich nichts anfangen. Nimm das Teil mal mit und frage im nächsten Elektronik-Laden nach. ;) Steht auch nichts auf der Platine?

Ich halte das für Heißkleber der einen Quarz (das silberne Teil, dessen Aufdruck "24000" die Frequenz angibt und das kein Kondensator ist) am Platz hält.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein Quarz? Damit könntest du allerdings auch Recht haben ???
Wenn es Heißkleber ist, dann wäre es schlampig verarbeitet. 

« Letzte Änderung: 09.12.09, 19:24:21 von DD »

Könnte tatsächlich Kleber sein
Ist halt son mega weiches Plastik, keine Ahnung wie ichs beschreiben soll, könnte aber wirklich Kleber sein, jetzt wo dus erwähnst
Das Teil ist so aufgelötet gewesen dass es auf einem "aufgemalten" Rechteck auf der Platine liegt und unter diesem Rechteck steht HD1
Wenns weiterhilft
Ich brauch das teil nicht wirlich, kann die Platte auch mit IDE verwenden, aber wenn jemand weiß was das ist dann bitte weiter helfen ! Aber es ist nicht auf Tod oder so ;D

 

Zitat
Ich halte das für Heißkleber der einen Quarz (das silberne Teil, dessen Aufdruck "24000" die Frequenz angibt und das kein Kondensator ist) am Platz hält.
Stimme zu, wird eben dadurch fixiert.

Wenn des wirklich Kleber ist, dann wurde das echt miserabel verarbeitet...


« intel core 2 duo prozessor: disc gfx bzw. uma gfxWindows XP: Mein computer hatte standbild jetzt bekommt der Monitor kein signal me »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Adapter
Ein Adapter ist ein Verbindungsstück zur Verknüpfung verschiedener mechanischer oder elektrischer Geräte mit unterschiedlichen Anschlüssen. Adapter sc...

Scart
Scart ist ein europäischer Standard für Steckverbindungen. Dieses Kabel kann sowohl Audio- als auch Videosignale übertragen. Die Abkürzung SCAR steht ...