Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Lautsprecher funktionieren nach Formatierung nicht mehr

Nach der Formatierung der Festplatte und dem Nauaufsetzen von Windos XP incl. aller Treiber funktionieren die Lautsprecher nicht.

An der Verkabelung hat sich nichts geändert. Die installierten Treiber sind alle betriebsbereit. Im Gerätemanager werden keine gelben Frage- oder Ausrufezeichen angezeigt. er findet aber kein Audiogerät. was kann ich tun?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Lautsprecher funktionieren nach Formatierung nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch die Chipsatztreiber für das Board neu installiert? Soundchip im Bios auch aktiv?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du schon mal in der Systemsteuerung unter Sound und
Audiogeräte nachgesehen?  

Wie schon geschrieben unter Sytemsteuerung Sound und Audiogeräte zeigt er Kein Audiogerät an unter Hardware halt die gleichen Treiber wie im Gerätemanager. Alles betriebsbereit.

Ins BIOS komm ich doch, wenn ich beim booten ENTF drücke. Da finde ich aber nichts zur Soundkarte. Everst sagt folgendes:

Computertyp   ACPI-Multiprocessor-PC
Betriebssystem   Microsoft Windows XP Home Edition

Motherboard   
CPU Typ   Intel Pentium 4 640, 3200 MHz (16 x 200)
Motherboard Name   MSI MS-7091 (Medion OEM)
Motherboard Chipsatz   Intel Grantsdale i915P
Arbeitsspeicher   [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ   Award (01/27/05)
Anschlüsse (COM und LPT)   Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT)   ECP-Druckeranschluss (LPT1)
   
Anzeige   
Grafikkarte   MEDION RADEON X740XL Secondary
3D-Beschleuniger   ATI Radeon X700 Pro (RV410)
   
Multimedia   
Soundkarte   C-Media CMI9880 @ Intel 82801FB ICH6 - High Definition Audio Controller [B-1]

Ist das eine Onboardkarte? Wie kann ich den Status im BIOS überprüfen?

Danke schon mal
   
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Ins BIOS komm ich doch, wenn ich beim booten ENTF drücke
Kann zum Beispiel auch "ESC" oder "F2" sein...

Zitat
Ist das eine Onboardkarte? Wie kann ich den Status im BIOS überprüfen?
Ja, du hast einen onBoard-Soundchip. Im Bios solltest du einen Eintrag AC97, onBoard-Sound etc. finden. Dieser Eintrag sollte auf "Auto" oder "Enabled" eingestellt sein. Ein Handbuch zum Board findest du hier:

http://217.110.237.67/Manuals/Medion%208383XL%20mit%20MS-7091.pdf
« Letzte Änderung: 26.12.09, 15:16:07 von DD »

Ja Danke,

Im BIOS hab ich AZALIA/AC97 Selection [Auto] stehen. Ist also auch OK. Wo ist der Fehler?????

Grüße

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist korrekt so. Wenn es nicht funktioniert, dann kommen eigentlich nur 2 Dinge in Frage:

1. Chipsatztreiber installiert?
2. Soundchip evtl. defekt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin`s noch mal.Ich würde dir empfehlen bei chip.de
Das Programm AIDA 32 runterzuladen.Mit diesem Programm
kannst du deinen Computer durchforsten, und wenn du auf Treiber gehst,verbindet er dich auch weiter.

Hallo DD,

vielen Dank für die Tips.
Ich hab Aida jetzt geladen und gestartet. Und dann?

Wo muss ich da genau hingehen und was soll ich da machen. Hört sich vieleicht albern an, aber ich bin halt nicht der Experte :-\



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da du einen PC von Medion hast, solltest du auch sämtliche Treiber hier finden:

http://www.medion.com/de/?service/treiber_~u~_updates.html

Dort die Seriennummer deines PCs eingeben, die Treiber downloaden und installieren. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,der Tipp kam von mir, und nicht von DD.Egal,mit Aida
kannst du fast alles überprüfen.Ich würde dir vorschlagen
in DirectX Sound mal die Dateien zu überprüfen.Hast du dir überhaupt die neusten Direct X Treiber alle runtergeladen, die sind wichtig ?

Hallo Leute,

war gerade auf der Medion Seite und hab den Treiber von C-Media runtergeladen und installiert. Und schwupp...  Es geht wieder!!!!!


Vielen vielne Dank für Eure Hilfe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo,der Tipp kam von mir, und nicht von DD
Stimmt, mit fremden Federn will ich mich auch sicher nicht schmücken... ;D

Vielen vielne Dank für Eure Hilfe
Gerne geschehen und danke auch dir für´s Feedback. ;)
« Letzte Änderung: 27.12.09, 14:33:04 von DD »

« was kann man da noch besser machen?Systembatterie zu lange entfernt, was nun? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...