Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Probleme mit neuen Arbeitsspeichern

Guten Abend,
ich hab heute Mittag zwei neue Arbeitsspeicher bekommen (2x 2GB) und hab gleich versucht sie einzubauen. Nachdem ich beide eingebaut habe konnte ich mein Computer aber nichtmehr hochfahren, er bleibt nämlich nach dem "Windows Starten" Fenster einfach hängen.

Ich hab auch probiert den Computer mit nur jeweils einer der neuen Arbeitsspeicher hochzufahren, und da ging das Problemlos. Sind beide DDR 2, wie meine älteren Arbeitsspeicher auch.

Hab jetzt wieder die alten Arbeitsspeicher eingebaut, 2x 1GB auf den ersten Plätzen (Werkinstallation) und 2x 516 MB auf den beiden anderen Plätzen. Der Computer ist hier wieder ganz normal hochgefahren.

Die beiden neuen hab ich vorhin gegen die beiden 1GB Arbeitsspeicher ausgetauscht, und diese dann in die beiden Plätze eingebaut in denen zuvor die beiden 516 MB eingebaut waren.

Weiss jemand was ich da falsch mache? Bin grad recht ratlos ???


/edit Ich hab seit kurzem Windows 7, falls das von Bedeutung ist.

Gruß
AD 90 

« Letzte Änderung: 06.03.10, 18:37:18 von AD90 »


Antworten zu Probleme mit neuen Arbeitsspeichern:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es kann sein, dass die neuen Speicher nicht kompatibel zum Board sind.

Was für RAMs sind das genau und welches Board hast du?

Die neuen Speicher sind von Kingston, KVR800D2N6, 1,8V
AMD Athlon 64 X2 5600+

Was die Daten nach Kingston bedeuten weiss ich leider nicht. :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
und welches Board hast du?
Diese Antwort fehlt uns noch...

Wo kann ich denn sehen welches Mainboard ich hab? Hab diese Info bisher nie gebraucht. ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke, hoffe das ist nun die richtige Info:

North Bridge:   ATI RS690/RS690M Revision 00
South Bridge:   ATI SB600 Revision 00

Das sind jetzt die Daten die SIW ausgelesen hat.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nö, das ist nicht das, was uns interessiert. Wir brauchen den Hersteller (Asus, Gigabyte etc.) und den genauen Typ deines Boards.

Achso, wahrscheinlich ists dann das hier:

Property      Value
Manufacturer      Acer
Model              F690GVM
Version   
Serial Number   

Bei Version und Serial Number hat SIW leider nichts gefunden, bzw. sind die Felder leer.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann bitte Gehäuse öffnen und nach der Bezeichnung suchen. Die steht entweder neben der CPU oder zwischen den PCI Slots.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum denn immer so kompliziert?

Der Rechner hat doch einen Namen, Acer Aspire M3100 als Beispiel.
Dann bekommt man mehr Infos.

Und SIW lässt sich unter Tools->Options->Language auf German stellen. ;) 

Hab grad das Gehäuse geöffnet, wusste aber nicht welche Nummer genau gesucht wird. Als erstes ist mir ATX-250 PA (1PF), weiss jedoch nicht obs das richtige ist.

Der vollständige Computername lautet: Acer Aspire 5100 - 9E77, falls das was hilft. 

« Letzte Änderung: 06.03.10, 20:56:42 von AD90 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal bei Acer nach dort müsste auch dein Mainbord stehen wenn du deine PC Bezeichnung und SerienNr. eingibst.

Bei Gigabyt z.b. stehen die Rams aufgelistet die Kompatibel zum Mainboard sind.

gruß
jalmares

Laut Hersteller-Homepage hab ich folgendes Mainboard:

Hersteller: Acer
Version: F690GVM

Gruß
AD 90


« Windows XP: Computer geht sofort aus Eye Toy Camera angeschlossen HILFE UND JETZT????????????? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...