Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: hp pavilion zt 3000 fährt nicht hoch

der HP Pavilion zt3000 fährt nicht hoch. die Batterie, das ext. Netzteil und die Bios Batterie sind OK
Trotzdem startet der Bootvorgang nicht or nur selten. Nachdem ich den PC durch mehrmaliges Drücken der Starttaste hochfahren konnte ist alles OK. Auffällig ist dass die Enregieoptionen nicht einstellbar sind.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: hp pavilion zt 3000 fährt nicht hoch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Startet das Windows nicht oder das Notebook selbst???

Falls Windows, mal im abgesicherten Modus probieren, beim start F8 drücken.

Falls Notebook nicht/schlecht Startet oder nur durch mehrmaliges drücken des Knopfes, würd ich auf ein Defekt des Knopfes glauben.

Danke für die Antwort, Dass der Schalter defekt ist glaube ich nicht. Wenn ich bei laufendem PC die Batterie entferne dann läuft der PC mit Netzteil weiter und es ist kein Wackelkontakt oder dergleichen festzustellen.
Ich vermute dass die interne Spannungswandlerschaltung welche die Netzteil- Batteriespannung von 14,8v auf die internen Spannungen wandelt (5V / 12V) nicht mehr funktioniert.
Habe mir einen Schaltplan bestellt. Hat jemand Erfahrungen mit dem Austausch des Systemboards?

Das Problem ist gelöst. Nachdem ich den Schaltplan bekommen habe war klar wie ich das Problem angehen muss: Spannung auf der ON/OFF Leitung messen: Diese wurde nicht vom Einschalter auf Masse gezogen. Der Schalter hat zwar mechanisch geklickt, die Kontakte selbst waren jedoch verschmutzt.
Schon fast peinlich! Interessant ist eigentlich nur dass der HP service echte Hilfe nicht angeboten hat sondern nur eine teure Reparatur.
Danke für alle Hinweise
Skip


« Unerklärliche AbstürzeWindows XP: Windowsmediaplayer signalisiert: Kein Audiogerät instaliert! Wo bekomme ich das. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!