Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hilfe rechner bleibt hängen

Hallo....

Ich habe jetzt schon seit längerer Zeit Probleme mit meinem Rechner.
Hochfahren und alles klappt wie es sollte, doch dann nach einer weile ist immer unterschiedlich bleibt er Hängen Also der Bildschirm ist wie eingefrohren ich kann dann gar nix machen und muss in neu Straten.
Ich weis jetzt nicht woran das liegen kann.
Zu erst war eine Grafikkarte kaputt ( hatte 2 drin eine hatte 512mb )

Das was auf diesem bild zu sehen ist, ist sehr locker : http://imageshack.us/photo/my-images/27/imag0001k.jpg/


Ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen falls ihr noch fragen habt fragt.

MfG Nico



Antworten zu Hilfe rechner bleibt hängen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich meine Arbeitsspeicher ich hatte 1024mb Arbeitspeicher und jetzt nur noch 512

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
wenn Du wirklich Hilfe haben willst, solltest Du diese Angaben nachliefern, sonst wird das nichts.
Gruß, zaunk

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok ich weis jetzt nicht alles genau aber das meiste weis ich noch also


Betriebsystem : Vista

Browser: Mozilla Firefox und Google Chrome

Grafikkarte ist von Nvidia aber an der seite steht Asus drauf

Ich kann nicht nachschauen da ich kein Bild bekomme auf meinen Bildschirm

Ich habe den PC 2009 zu Wihnachten bekommen

Naja auf jedenfall sit die Grafikkarte sehr locker also das was auf der karte drauf ist

wann es noch was gibt sags bitte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Naja auf jedenfall sit die Grafikkarte sehr locker also das was auf der karte drauf ist

Der .... Kühler?

Dann überhitzt die Grafikkarte und schaltet sich früher oder später ab.

Also mit anderer Grafikkarte testen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kühler ist drine ich weis nur nicht welcher aber der läuft ohne Probleme...

Also wann die grafikkarte überhitzt geht sie kaputt?

Weil ich habe früher sehr sehr lange gespielt und hatte computer am wochenende 24H an also habe ihn halt nicht heruntergefahren wehrend ich geschlafen habe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich meine den Kühler der Grafikkarte, oder ist es ein passiv gekühltes Modell?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich mache mal schnell ein Bild wie alles aussieht

So habe es hochgeladen : http://imageshack.us/photo/my-images/690/imag0002rl.jpg/

« Letzte Änderung: 30.08.11, 22:31:07 von CraZyNico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
also das vordere Teil auf dem Bild ist ja wohl die Grafikkarte, und die scheint passiv gekühlt zu sein, da dort kein Ventilator verbaut ist (oder seh ich den auf dem tollen Foto nicht ?).
In Deiner Eingangsfrage hast Du gesagt, daß dieses Teil (wohl die Grafikkarte ?) sehr locker sitzt. Die sollte aber recht fest im Slot sitzen, da darf nichts wackeln. Überprüf lieber, ob die Karte nicht doch noch fester eingestzt werden kann (erfordert etwas Kraftaufwand, aber keine Gewalt !).
Wenn Du uns allerdings sagen willst, daß das Kühlsystem auf der Karte locker sitzt, dann wirds schwierig, ist dann eher was für Bastler. Da die Grafikkarte aber eventuell schon einen Hitzeschock hat, würde ich dann lieber eine neue einsetzen bzw. kaufen.
Lass doch mal das Tool SIW laufen und lies im Betrieb mal die Temperaturen aus. Dann kann man entscheiden, wo das Grundübel zu suchen ist.
Gruß, zaunk

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also meine Grafikkarte hat keinen Kühler...

Das mit SIW kann ich nacher mal versuchen, aber ich schafe es nicht immer den recher an zu bekommen.( also ich bekomme nicht immer bild auf den bildschirm)

Also die Grafikkarte ist sehr locker drin ich habe sie schon mehr mals fest reingesteckt aber sie bleibt locker, Das silberne Teil was auf Der Grafikkarte drauf ist das ist sehr sehr locker das fällt bald ab

Ich werde mir wahrscheinlich bald eine neue Grafikkarte kaufen  

« Letzte Änderung: 31.08.11, 16:04:32 von CraZyNico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich hatte meinen rechner jetzt gerade 10min an dann ist er hängen geblieben dannach habe ich mal die grafikkarte angefast und die war sehr heiß

Ich habe es nicht geschafft SIW zu installieren
Ich werde es heute abend nochmal versuchen wo muss ich dann bei SIW schauen?

« Letzte Änderung: 31.08.11, 16:26:45 von CraZyNico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich habe den PC 2009 zu Wihnachten bekommen

Mal rechnen: seit Weihnachten 2009 sind noch keine 2 Jahre vergangen, du solltest also noch Garantie haben.

Ist das ein Medion-Rechner? Dann wären es sogar 3 Jahre. ;);)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jo ich habe ihn 2009 bekommen ;) aber ich habe ihn ja von meinem Opa bekommen weil mein ops spielt halt auch so Majong und so weiter dann hat er mir seinen gegeben und er hatte ihn glaub schon anfang 2009 gekauft

Und es ist kein Medion rechner er ist von fujitsu siemens

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lässt sich leider aus der Ferne schlecht sagen, was es nun genau ist... :-[

Jedenfalls erkenne ich auf deinem Foto keine Arbeitsspeicher?

Hast du diese mal entfernt oder gewechselt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also Arbeitsspeicher ist natürlich drin es sieht man nur schlecht es ist da bei dem Orangenen.

Ich hatte am anfang 1024MB Arbeitsspeicher doch dann ist eins von zwei kaputt gegangen und jetzt habe ich nur noch 512mb


« Notebook bootet nicht, kein Piepseni7 2600k übertakten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...