Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte im sterben? Reallocated Sector Count Failed

Hallo,

bei meinem Laptop ist letztens das OS ausgefallen (Die Datei "C:\Windows\System32\Config\System" ist nach einer kurz aufeinanderfolgenden Serie von Abstürzen und Bluescreens verloren gegangen). Ich hab sehr viel versucht aber es nicht mehr hinbekommen das System zu retten. Lange Rede kurzer Sinn ich habe glaube ich die Ursache gefunden. Durch Zufall habe ich herausgefunden, dass die Reallocated Sector Count fehlerhaft ist; hier der Statusbericht von HD-Tune:

HD Tune: SAMSUNG HM320JI Health

ID                               Current  Worst    ThresholdData     Status   
(01) Raw Read Error Rate         100      100      51       5328     Ok       
(03) Spin Up Time                252      252      25       2750     Ok       
(04) Start/Stop Count            94       94       0        6114     Ok       
(05) Reallocated Sector Count    1        1        10       1024     Failed   
(07) Seek Error Rate             252      252      51       0        Ok       
(08) Seek Time Performance       252      252      15       0        Ok       
(09) Power On Hours Count        86       86       0        7169     Ok       
(0A) Spin Retry Count            100      100      51       1        Ok       
(0C) Power Cycle Count           97       97       0        3065     Ok       
(BF) G-sense Error Rate          100      100      0        927      Ok       
(C0) Power Off Retract Count     100      100      0        90       Ok       
(C2) Temperature                 106      73       0        524332   Ok       
(C3) Hardware ECC Recovered      100      100      0        5354     Ok       
(C4) Reallocated Event Count     252      252      0        0        Ok       
(C5) Current Pending Sector      252      252      0        0        Ok       
(C6) Offline Uncorrectable       252      252      0        0        Ok       
(C7) Ultra DMA CRC Error Count   200      200      0        0        Ok       
(C8) Write Error Rate            100      100      0        25       Ok       
(C9) TA Counter Detected         252      252      0        0        Ok       
(DF) Load/Unload Retry Count     99       99       0        1637     Ok       
(E1) Load/Unload Cycle Count     63       63       0        375682   Ok       

Power On Time         : 7169
Health Status         : Failed

Bedeutet dies das Ende der Festplatte? Ich habe die Werte auch noch mal als Bild angehängt.
Betriebssystem: Windows XP
Die restliche Hardwarekonfiguration könnt ihr hier nachlesen: http://samsung.de/de/Privatkunden/Mobil/Notebooks/Mobil/q310aurap8400/NP-Q310-AS03DE/detail.aspx?atab=specifications

Vielen Dank,
Aquaplant

PS: Der Laptop ist etwa 3 Jahre alt...


//Nachtrag: Lasse grade noch den Errorscan von HD Tune laufen (den genauen) er ist jetzt etwas mehr als 1/3 durch und hat schon 7 Blöcke rot markiert. Das passt etwa dazu was ich beim formatieren bemerkt hatte; da hing er bei etwa 80% (kommt mit dem Sektor hin). Geräusche oder sonst ungewöhnliche Sachen wie Datenverlust (mit Ausnahme der Systemdatei (s.o.)) habe ich allerdings noch nicht bemerkt.

« Letzte Änderung: 23.12.11, 04:28:52 von Aquaplant »


Antworten zu Festplatte im sterben? Reallocated Sector Count Failed:

Leider schon oft gehabt-Ende der Festplatte auch nach Reparaturversuch-Softwaremässig-gibt ja kluge Köpfe hier vll spendiert jemand ein Lösung dafür zu Wheinachten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Von der "Reparatur"lösung abgesehen ist die Festplatte "futsch" - für wichtige Daten nicht mehr zu gebrauchen! Umgehend Daten sichern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Vielen Dank für die Antworten. Das low-level-formatting hört sich interessant an, leider wurden und sollen wieder wichtige Daten darauf gespeichert werden. Deshalb wird wohl eine Neuanschaffung nötig sein... Mal sehen ob sich noch eine günstige Festplatte findet, jetzt wo ja die Preise so in die Höhe geschossen sind und weitersteigen?).

Das Low Level von Jüki ist alter Käse,ausser das die Sektoren durchlaufen wird nichts passieren,gibts schon seit 30Jahren nennt sich auch Fdisk,Wipe oder Wash ect von IBM nur eben für Windows neu aufgelegt,also leider kein Wheinachtsgeschenck.
Daten lassen sich sicher Teilweise noch sichern bis der Lesekopf die Spur wieder mal nicht findet.
Die Preise sollen auch das nächste Jahr so hoch bleiben.


« Was ist das für ein SteckerExternes Festplattengehäuse »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...