Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Grafikkarte/sata anschlüsse + graka/mainboard treiber

Halloe Leute,

sry für die überschrift, ich habe einfach mehrer Sachen.

1. Meine Grafikkarte (gigbyte Geforce GTX660) verdeckt 2 meiner Sata anschlüsse (etwas platz ist dahinter aber nicht viel) - mainboard = Asus p8b75.
Nach auge würde ich behaupten ich bekomme da nen abgewinkelten sata-stecker drunter. Wenns arg knapp ist, einfach probieren oder eher finger weg?

2. Nach Festplattentausch: Die Grafikkarte wird vom Nvidia Treiber nicht erkannt. Dieser lässt sich also garnicht erst installieren - im gerätemanager steht ''standardt VGA Grafikkarte'' (zumindest soähnlich). Wenn ich meine alte festplatte reinstecke startet er ganz normal und erkennt auch die Karte wies sein soll. Auf der neuen platte ist nichts ausser win7 64bit prof installiert.

3. Wie schon erwähnt habe ich dieses mainboard:
http://www.asus.de/Motherboards/Intel_Socket_1155/P8B75M/#download
(hier gleich der download link der treiber)
- Meine netzwerk karte funktioniert noch nicht, es gibt dort aber 4 netzwerk treiber, was lade ich den nun runter? Sowas ist mir auch noch nicht passiert.

4. Macht es sinn die Sata treiber dort zuinstallieren? (wusste garnicht das das mainboard dafür extra treiber hat) - ich habe eine SSD und 2 weitere festplatten drin.

Lg



Antworten zu Grafikkarte/sata anschlüsse + graka/mainboard treiber:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Punkt 1-2 hat sich erledigt!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei der Netzwerkkarte würde ich den Version  5.796&7.52 nehmen.
(2.ter von oben - Dort bei Download auf "Global" klicken).

Die Sata Treiber brauchst du eigl garnicht, entweder es funktioniert oder auch nicht.
Mir ist noch nicht zu Ohren gekommen das der SATA Controller einen Treiber bei Windows 7 braucht. Ich hab keinen und nutze auch eine SSD.
(Ich nehme an der SATA Treiber ist nur für Windows XP und für andere "Fälle" gedacht...)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ah ok danke dir, das erklärt einiges. Der netzwerktreiber funktioniert so. Kannst du mir für die zukunft erklären wo der unterschied zwichen deinem genannten und dem (ich glaube) 2.0.2.1 ist? In Zukunft muss ich doch selber wissen was zutun ist ;-)

Lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, gut, ich muss zugeben da habe ich eher geraten, bzw das macht ggf bisschen die Erfahrung.

"Mein" verlinkter Treiber hat 19MB Größe.
Der andere "2er" hat nur 10MB, daneben steht Update.
Steht zwar auch bei dem 19MB großen, aber ich habe einfach mal geschätzt das die größere Datei eher der richtige Treiber sein wird.
In der Beschreibung des ersten Treibers steht auch "Realtek Ethernet Utility", der andere, "Richtige": Realtek LAN Driver.

Der dritte ist egal, denn der ist älter als der zweite.

Am besten ist es wenn man die Treiber CD /DVD von Mainboard stehst behält und in seinem Haushalt einsortiert, auch wenn da nicht immer die aktuellen Treiber sind, man hat wenigstens die, mit denen die Geräte funktionieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja die unteren beiden hatte ich auch ausgeschlsosen, das ja quasi nur ältere versionen der beiden anderen sind.

Ich danke dir für die hilfe.

Jetzt läuft alles super schnell. Bin sehr zufrieden ;P


« Easynote LJ75 erkennt keine DVD/CD! Asus Notebook und HDMI Monitor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...