Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuer Cpu Kühler oder gleich eine neue Cpu?

Hallo alle zusammen,

Der Sommer kommt und ich habe noch einen Boxed Kühler drauf.

Mein System:

Motherboard:
Asrock z77 extreme 4

Cpu:
I5 2500k (Boxed Kühler)

Grafikkarte:
Nividia GTX 660TI
Onboard:Hd Graphics 3000

Ram:
1x 8gb
1x 4gb

SSD:
Ocz-Vertex-4

Wenn was fehlt ergänze ich es gerne weiter.

Die I5 2500k CPU ist inzwischen schon ein bisschen älter und
daher hab ich mir die Frage gestellt ob es sich dann überhaupt noch lohnt einen teureren Kühler zu holen oder doch gleich eine neue Cpu.

1.)Ist da ein grosser Unterschied bei einem Cpu-Wechsel?
2.)Falls es doch sinnvoller währe das ich mir einen neuen Kühler zulege, welche könntet ihr mir da empfehlen?

Was will ich ausgeben? Ich würde mir keinen Polo für 49.000 Euro holen aber einen Porsche. (also das P/L Verhältnis muss halt passen).

Eigenlich bin ich ganz zufrieden mit dem (kann die Neusten Spiele auf der höchsten Qualität spielen) aber Core Temp zeigt bei ca 25°C Raumtemperatur und unter Last dann doch 70°C bei allen
Kernen.

Der Pc ist hauptsächlich zum daddeln und will schon noch Spiele die in 2-3 Jahren rauskommen auf Mittel spielen können.

MfG
TexasRitter

« Letzte Änderung: 02.05.13, 17:40:55 von texasritter »


Antworten zu Neuer Cpu Kühler oder gleich eine neue Cpu?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,ein Kühler reicht völlig aus. Die neuere Generation der CPU's ist etwas sparsamer,von der Leistung her ist der Unterschied kaum spürbar,daher lohnt sich ein Umstieg auf Ivy Brigde nicht & auch die bald erscheinenden Haswell CPU's machen einen Wechsel ziemlich sinnfrei. Beim Kühler stellt sich die Frage des Aufwandes,ist die Rückseite des Mainboards erreichbar ohne Ausbau?(siehe Video,bei 1:00min.: https://www.youtube.com/watch?v=WE0kfIfwOuk ) Ansonsten müsste für einen Großen Kühler, welcher dann zum Übertakten geeignet wäre, das gesamte MB ausgebaut werden. Wenn du nicht vor hast zu übertakten reicht ein z.B. http://geizhals.de/scythe-katana-4-scktn-4000-a764637.html
ansonsten ein z.B.: http://geizhals.de/thermalright-hr-02-macho-a664436.html
http://geizhals.de/scythe-mugen-3-rev-b-scmg-3100-a709844.html
http://geizhals.de/scythe-mine-2-scmn-2000-a601268.html
http://geizhals.de/be-quiet-shadow-rock-pro-sr1-bk011-a682561.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tausen Dank,
Das wollte ich hören :-D .

Das Gehäuse ist ein Gigabyte SUMO 5112
im Netzt steht er als "full tower" da (ist es das selbe wie ein big tower?)

Bin mir nicht sicher ob das Mainboard so ausbaubar ist wie im Video, aber übertakten wollte ich nicht.

Werde jetzt mal die links durchstöbern. Danke.

Ps:So durch gestöbert. Die lese ich öfters mal aber gibt es unter denen einen Besten? (Leistungsmässig her)
Das sind ja doch schon gewaltige Brocken.Kann es passieren das sich das Mainboard irgendwann mal runterzieht oder die Cpu gar abreist? (Habe das bei meiner Grafikkarte gehabt, weiel ich einen Adapter für den Bildschirm nehmen musste und danach konnte ich die leider wegschmeissen)

MfG
TexasRitter

« Letzte Änderung: 02.05.13, 18:13:55 von texasritter »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...wenn du nicht übertakten willst dann reicht der Scythe Katana 4 völlig aus,dieser wird nur aufgesteckt & benötigt keine Backplate. Dadurch brauchst du nicht auf die Rückseite des Mainboards. Die großen Kühler haben diese Backplate welche ein abreißen von der CPU bzw. MB verhindert. Das Gigabyte SUMO 5112 ist ein Big oder auch Full Tower, gemeint ist das Selbe,nach Bildern vom Innenaufbau sieht es so aus als das man von der Seite nicht an das MB drankommt. Das MB ist natürlich auch ausbaubar,nur wäre das sehr aufwendig & nötig für einen großen Kühler. Bei den Großen hab ich schon die Besten rausgesucht,von der Leistung her sind alle so ziemlich auf dem selben Level & es kann nach Geschmack od. Preis gewählt werden.
https://www.youtube.com/watch?v=5kTx1wqv62U
für dich besser: https://www.youtube.com/watch?v=237EX58tnc4
Wichtig: die alte Wärmeleitpaste entfernen & neue (ist mit dabei) auftragen,ein Erbsen großer Tropfen in der Mitte der CPU reicht aus. Verstreichen ist nicht nötig da sich die Paste durch den Anpressdruck verteilt & beim verstreichen die Gefahr besteht das sich Lufteinschlüsse bilden.

« Letzte Änderung: 02.05.13, 18:48:01 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich werde diesen wahrscheinlich nehmen

Nochmals Danke.

PS:Habe greade einen gefunden, allerdings weis ich nicht ob der gut oder eher schnickschnack ist.

http://www.caseking.de/shop/catalog/CPU-Kuehler/CPU-Kuehlerfinder/Prolimatech-Super-Mega-CPU-Cooler::14861.html

Hat jemand Erfahrung mit dem auf Intel Sockeln?

MfG
Texasritter

« Letzte Änderung: 02.05.13, 19:17:36 von texasritter »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...der hat auch wieder eine Backplate welches einen Ausbau des MB erfordert.
Zubehör:
2x Backplate

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

^^ Ja das ist wohl war.
Allerdings ist der Einbau ja nur einmalig.

Ich weis nicht welchen ich nehmen soll, der Produktmarkt überfordert mich schon wieder, so viele tolle Sachen, aber ich weiss nicht was Top oder flop ist.

Wenn es doch einer mit Backplate werden wird welcher währe denn da empfehlenswert?

MfG
TexasRitter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...na einer von denen oben,die Leistung ist so gut wie identisch, nimm den der dir am besten gefällt. Ich persönlich würde den be quiet! Shadow Rock PRO SR1 nehmen.
http://www.youtube.com/watch?v=iyvtSippcGg

« Letzte Änderung: 02.05.13, 19:35:38 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So jetzt bin ich mir aber sicher das es einer von be quit wird.
Lüfter von be quit, Netzteil von be quit, also wird der Kühler auch von be quit.

Danke, für deine Zeit und Unterstützung.

MfG
TexasRitter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo ich bin es schon wieder,

Bevor ich mir den Shadow Rock PRO SR1 hole, wollte ich mal fragen.

Wie sieht es den mit dem Silver Arrow aus ist der die 20 Euro mehr wert?

Ich lese ständig das der wohl von der Kühlung her der Beste ist.

Wenn man sich zwischen den beiden entscheiden müsste (Ohne die Preise und die Lautstäre zu vergleichen)

Welchen würdet ihr nehmen?

MfG
TexasRitter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...würde ich nicht nehmen,da du nicht übertakten willst ist der Shadow Rock schon überdimensioniert. Außerdem kannst du Platzprobleme mit z.B. dem Ram kriegen wenn die Steckplätze vom Kühler verdeckt werden & ob der Silver Arrow dann bei dir vielleicht 2-3 Crad kühler ist macht keinen Unterschied.

« Letzte Änderung: 05.05.13, 18:45:00 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke dir,
Der Shadow wurde soeben bestellt.

MfG
TexasRitter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin es wieder.

So ich glaube die Sensoren sind kaputt :D,

der Shadow Rock ist eingebaut und ich musste einmal neustarten.(wahrscheinlich zum regestrieren des neuen Kühlers)

Danach führte ich diverse Stress- Tests aus (mit extra Programmen und Spielen die, die Cpu auf 100% ausreizten).

Nun liegt die Maximale Cpu Temperatur (bei einer Raumtemperatur von ca 25°c) bei 40°c, vorher waren es 70°c.
Ich weiss leider nicht ob es ein Fehler ist, denn 30°c Unterschied sind dann doch schon recht krass.(allerdings lesen verschiedene Programme ungefähr die selben Temperaturen aus.)
Habe die Wärmeleitpaste Arclight MX2 benutzt.

Kann mir bitte jemand bestätigen ob dieser krasse Unterschied real sein kann?

Nun zum Einbau:
Das Einbauen nach der Anleitung geht recht flott von statten,
aber manchmal bräuchte man dann doch eine dritte Hand :D.

Die Komponenten sehen hochqualitiv aus und scheinen auch stabil zu seien, außer die Schrauben sind ein Graus.
Nach 2 normalen Umdrehungen der Schrauben ist das Kreuz schon recht rund, so das es sehr schwer für mich wurde die bis zum Anschlag anzuziehen. (Habe dann eigene Schrauben genommen).

Wenn die Temperaturen stimmen sollten, bin ich sehr damit zufrieden :D.
Schrauben und Wärmeleitpaste sollte man sich lieber separat holen.

MfG
TexasRitter



« Letzte Änderung: 10.05.13, 10:36:38 von texasritter »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ah falscher Knopf.
Es tut mir Leid das wollt ich nicht.

MfG
TexasRitter

« Letzte Änderung: 10.05.13, 10:36:11 von texasritter »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sollte ok sein,hab dazu folgendes gefunden:,, Es kühlt die CPU ca. 5 bis 10 Grad kühler als der Standardlüfter'',das würde dann nicht so hinhauen aber,,Die Kühlleistung des Shadow Rock ist super, selbst bei hoher CPU Auslastung läuft der Kühler mit maximal 1000 RPM (bei unter 40°C CPU Temperatur, 20°C Zimmertemperatur, 1 zusätzlicher Gehäuselüfter) und ist so gut wie nicht hörbar, im Idle sogar absolut geräuschlos.'',was dann die Temperatur erklären würde. Ich hab ja den wesentlich schwächeren Katana3 & bei BF3 ist die Temp. so ca. 65Crad,denke mal das es dann mit deinem bei ca. 40Crad hinkommt.


« ZeitfehlerProfessional »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...