Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

6-core für gamer pc?

Mein neuer Gamer Pc hat das folgende problem: Ich kann manche Spiele wie Gothic 4, Battlefield 3 laggfrei auf der höchsten grafikstufe spielen doch der pc ist nach 10 min einfach aus, als würde man den stecker ziehen. ein bekannter meinte das allgemein ein 6-core prozessor nicht für gaming geeignet ist.

ich bin mir aber nicht sicher ob das stimmt. bite schnell um hilfe!!!!!! :(

 :(



Antworten zu 6-core für gamer pc?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,die Aussage ist erst mal Quatsch. Um welche Hardware genau handelt es sich denn? Am naheliegendensten ist das Netzteil,kann aber auch an Hitzeentwicklung z.B. der CPU liegen,deshalb mal die gesamte Hardware posten,auslesen kannst du das mit z.B. http://www.chip.de/downloads/PC-Wizard-2012_18853150.html um an die Daten vom Netzteil zu kommen musst du die Seitenwand des PC's aufmachen & ein Foto machen & hoch laden od. ablesen was genau auf dem NT steht. (was dein Freund wohl meinte ist,das ein Intel i5 mit 4 Kernen wesentlich stärker als ein AMD mit 6 Kernen ist,das stimmt,tut aber nichts zur Sache)

« Letzte Änderung: 12.05.13, 22:39:44 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich betreibe selbst einen AMD Pheonom II X6 1090t, einen 6-core mit 3,2 Ghz in einem gut belüftetem Gehäuse bei 56°C Maximal mit Standard-Kühler bei Prime. (Demnächst werde ich auf WaKü umsteigen)

Ich vermute bei dir wird auch ein Stanard-Kühler verbaut sein.
Aber vielleicht schlechter belüftet, wodurch der 6-Core schnell überhitzt.

6 Kerne werden einfach wärmer als 4.....


Ich kann mich nicht über die CPU beschweren.....
Bf3 Ultra maximal 50% Auslastung bei 80 FPS.
GTA IV MAX 60% Auslastung bei 60 FPS.
Tomb Raider 2013 ULTRA (ohne Tress FX) 50% Auslastung bei etwa 50-70 FPS.
Skyrim Ultra mit Grafikmods 60% Auslastung bei 60 FPS.


Bei jedem Spiel gehen bei mir die Grafikkarten(!) in die Knieh, die GTX 460v2 im 2 fach SLI, also 2 Grafikkarten.

Daher würde ich nicht sagen, dass die CPU nicht mit Spielen zurechtkommt.

Soviel zu Spielen auf dem 6-Core, diese sind in Spielen um welten besser als die AMD Quadcore (4 Kerner).

Wegen dem Temperaturen würde ich persönlich "Core-Temp" laufen lassen und das Spiel im Fenstermodus einfach hinter die Core Temp Anzeige legen, somit siehst du sofort, wie die Temperatur der CPU ansteigt. Die AMD X6 (ich glaube kaum, dass du einen Intel 6-core hast, weil diese über 1000€ kosten) werden angeblich ab 62°C laut AMD instabil (ich habs selbst getestet, auch bis 75°C geht Problemlos), und ab 90°C ungefähr schaltet die CPU einfach aus, damit sie nicht beschädigt wird durch Überhitzung.

Vielleicht die Wärmeleitpaste wechseln (nur hauchdünn auftragen) oder einen neuen Kühler anschaffen.

Kontrolliere erst einmal die Temperaturen der CPU. Ggf. auch für bessere Gehäuse belüftung sorgen.


« Tastenbelegungsuche Treiber für Canon PIXMA iP3300 unter Windows 8 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

CPU
Siehe Prozessor ...