Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC startet ganz allein

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem... Ich habemir einen neuen Rechner zusammgebaut und nun folgendes Problem mit dem. Wenn ich ihn runterfahre, startet er, in ganz unterschiedlichen abständen, einfach und fährt dann ganz normal hoch. Hab im BIOS schon geguckt und eigentlich alle Wake Up Funktionen deaktiviert.. Wisst Ihr da vielleicht noch was..??

technische Daten:

CPU: Intel Core i5 4570
Board: ASROCK B85M Pro4
Graka: 2048MB XFX Radeon HD 7870
System: Windows 7 Home Premium (64-bit)
RAM: 8GB DDR3 (da kann ich's jetzt leider nicht genauer sagen)


Danke schon mal für Eure Mühe...
Gruß



Antworten zu PC startet ganz allein:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im System auch schon Standby und Ruhemodus abgeschaltet?
Welche Wake Ups hast du im Bios abgeschaltet? Anführen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also im System hab ich's abgeschaltet...
Im Anhang hab ich mal die BIOS-Einstellung Fotografiert..

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun ja, sollten eigentlich, alle abgeschaltet sein. verbleibt noch das Board. Alle Anschlüsse richtig gesteckt, keine Lieze welche übergreifen kann? Abstandhalter richtig angebracht, so dass eine Massekontakt auszuschließen ist?

Alle Anschlüsse richtig gesteckt, keine Lieze welche übergreifen kann?
Was ist damit gemeint? Funde keine Erklärung dazu im Netz.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo "lafayette" keine Ahnung wer du bist, aber sicher nicht der Threadersteller.
Will dir aber dennoch erklären was gemeint ist.
Die "Lieze" soltte eigentlich "Litze" heisen. Dies ist ein Teil des Drahtes mit welchem Kontakte hergestellt werden. Bei Eigenbau werden diese Verbindungen oft auch selber hergestellt. Da kann es dann vorkommen, dass eben so eine kleine Ader einer LITZE, welche nicht richtig verlötet wurde bei Bewegung des PC, einen nicht gewünschten Kontakt auslöst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So also ich habe jetzt die Verkabelung noch einmal, natürlich mit Hilfe der Bedienungsanleitung, geprüft.. Konnte keine Fehler finden... Naja und so extrem schwer ist es ja nicht sag ich mal.. Ansonst noch um einen anderen hier aufgekommene Möglichkeit zu ersticken, die Litzen und oder sonstiges sind nicht selbstgebaut. Der Rechner ist zwar selbst zusammengebaut aber alles aus schon fertig gekauften Teilen.

Mmh, sollte ich mich jetzt an den Hersteller mal wenden oder habt ihr noch ne Idee..

Gruß
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn man nicht davor sitzt ist es schwer den Fehler zufinden.
Ist das Neustarten irgnd wie Zeit gebunden? Bzw fährt der PC hoch auch wenn keinerlei Bewegung oder sonstiges im Bereich des PC gemacht wird?
Wie sieht es mit der Lan Karte aus? Wird Lan oder Wlan verwendet.
Bei diesen Karten mal die Option " Gerät kann PC aufwecken" deaktivieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja da versteh ich dich...

Äh das der Rechner wird per USB-Kabel mit WLAN-Stick (Netgear wg111v3 ) über das Netzwerk bzw Internet verbunden. Aber diesen Stick nutzen wir schon seit 5 Jahren und sowas kam noch nie vor...

Der PC fährt hoch ohne jegliche Aktivitäten oder sonstigen Einfluss hoch...

Wie überprüfe ich denn die Einstellung mit dem Aufwecken bei der LAN-Karte..??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sind nun alles nur Vermutungen und ein Geduldspiel.
Wenn LAN nicht verwendet wird, im Bios mal unter BOOT Lan deaktivieren und unter geräte LAN auf disabled stellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, vergiss die Frage wie ich es überprüfe (Systemsteuerung -> Gerätemanager -> Netzwerkadapter -> LAN-Karte (Eigenschaften-> Energie Optionen)... Bei der LAN-Karte waren tatsächlich 2 Haken bei den Wake-Up-Funktionen aktiv. Hab sie deaktiviert, mal sehen was bei rauskommt. Wenn ich schlauer bin melde ich mich wieder..

Bis hierhin schon mal vielen Dank!

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, auch nach dem Entfernen der Haken, wie zuvor beschrieben, startet der Rechner dennoch von allein.. Im BIOS habe ich unter BOOT nachgeschaut aber da steht nix von LAN oder ähnliches.

Auch die LAN-Geräte kann ich so nicht ausstellen, nur die LAN-Karte selbst, aber dann habe ich ja kein Internet mehr...

Also war bis letzt leider alles ohne Erfolg....

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich dachte du gehst mit WLAN ins Netz. Dieses benötigt keine LAN-Karte.
Fakt ist, dein PC muss von irgendwoher ein Signal,Impuls bekommen. Faxmoden vorhanden? Musst mal beobachten was sich im Raum geändert oder vorgefallen ist, wenn der PC hochfährt. Mehr fällt mir auch nicht mehr ein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein Modem oder sonstige Sachen sind nicht angeschlossen... Und es verändert sich in dem Raum auch nichts weiter...

Ich werde mich jetzt an den technischen Support wenden...
Den Ausgang werde ich dann hier wieder posten, damit das Thema vernünftig beendet wird..

Aber dennoch nochmal vielen Dank für die Hilfe..

Gruß


« Intenso Externe-festplatte wird nicht mehr erkannt!!! CD/DVD Laufwerk wird im Arbeitsplatz nicht erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...