Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop lässt sich nicht mit FritzBox 6360 Cable verbinden

hallo leute,

ich habe hier einen laptop ( ASUS) da und möchte ihn mit meiner fritz box über wlan verbinden aber leider keine verbindung möglich.
was kann ich machen das ich die verbindung herstellen kann?
bei all meinen geräten habe ich kein problehm aber nun hier.
danke für eure hilfe



Antworten zu Laptop lässt sich nicht mit FritzBox 6360 Cable verbinden:

Welcher Kabelnetzbetreiber ist dein Provider?
Wurde das WLAN an deinem Anschluß freigeschaltet und deine anderen WLAN-Geräte nehmen die WLAN-Verbindung direkt mit der Fritzbox-6360-cable auf?

Das erwähnte (dem Leser unbekannte) ASUS-Notebook ist mit WLAN-Adapter ausgestattet, Treiber dazu sind installiert und die Konfiguration der WLAN-Verbindung (mit den gleichen Daten wie im WLAN-Router gespeichert) wurde durchgeführt?
(Handbuch zu Rate ziehen)

- WLAN-Hardware des Notebook ost eingeschaltet?
- SSID (Netzwerkname) wird von der 6360 gesendet und am Notebook erkannt?
- Sicherheitseinstellungen stimmen überein (Verschlüsselungsart & WLAN-Paßwort)

Erhält dein Notebook im WLAN eine IPv4 vom WLAN-Router? / Nimmt der WLAN-Adapter Verbindung zum WLAN-Router auf?

Was du bisher angeboten hast - das ist eher nur der Ausgangspunkt für ein Rätsel!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der anbieter ist unitymedia,
alle anderen geräte sind ohne problehme verbunden  ich kann die fritzbox auswählen aber bis zum netzwerkschlüssel eingeben komme ich nicht einmal. das problehm hatte ich letztens mit dem lappi meiner mutter auch. letztendlich habe ich den mit lan verbunden aber das will ich hier nicht nochmal. die box wird ja auch in der liste mit den netzwerken angezeigt aber nässt sich nicht verbinden

Unitymedia schaltet das WLAN an der Box doch nur frei, wenn man die Freischaltgebühr gezahlt hat.
Ist das WLAN frei geschaltet worden?
Dann solltest du das Login-Menü der 6360 aufrufen und im Abschnitt "erweiterte WLAN-Einstellungen" ein Markierung setzen bei:
"Neue Geräte zulassen"

Ob der DHCP-Server in der Fritzbox deinem WLAN-Adapter im ASUS-Notebook gibt, das kannst du aber feststellen in den Eigenschaften des "Internetprotokoll Version 4 (IPv4)".

Probleme bei der Einrichtung der WLAN-Verbindung im Notebook? - Dann das Handbuch zum Notebook lesen.
Welches ASUS-NB-Modell ist es denn?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das werde ich dann mal versuchen, das die das freischalten müssen ist nur bei den einfachen routern so aber bei den fritz boxen nicht... ich habe momentan 4 geräte drüber laufen und bei keinem hatte ich problehme... ich werde das dann mal versuchen mit der einstellung was du sagtest, jetzt gehen wir erstmal noch bissl das schöne wetter ausnutzen. ich melde mich wieder

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die einstellung alle geräte zulassen ist aktiv bringt also nix. das gerät ist ein asus A55VD-SX579H
treiber sind alle vorhanden und aktuel

Notebook nutzt welches Betriebssystem? / Welches Windows?

Damit man erfährt ob es eine Verbindung Notebook <-> WLAN-Router (Fritzbox von Unity) gibt, erzeuge und zeige mal ein IP-Protokoll - vorgeschlagene Methode dazu:
- WLAN am Notebook eingeschaltet
- LAN-Verbindung parallel auch hergestellt => das wäre günstig


cmd /k ipconfig /all > %temp%\ip.txt & start notepad %temp%\ip.txt & del%temp%\ip.txt & exit
Die gesamte hier blau dargestellte Zeile kopieren, in das Windows-Feld "Ausführen" einfügen und mit <Enter> bestätigen - dann warten bis das Protokoll im Notepad-Fenster erscheint.
Protokoll kopieren, hier in den Foreneditor einfügen.
(Protokoll(e) hier einstellen - per "Code-Tag" in eckigen Klammern (Spoiler)
[co de]  kopiertes Protokoll einfügen   [/co de]
die "Leerzeichen im Wort co de " müssen weggelassen werden - (sind hier im Satz nur zur Demonstration erforderlich.)

Text / den Inhalt der Protokolle aus Notepad zwischen die "Code-Tags" kopieren -
so sind die Protokoll-Tabellen gut auswertbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

windows 7 ich vergas sorry.
wlan ist aktiv und am lan bin ich gerade nicht. wie erstelle ich das ip prodokol?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : Marco-PC
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR9485 Wireless Network Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : DC-85-DE-96-63-18
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
   Physikalische Adresse . . . . . . : 08-60-6E-10-D0-61
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::e55a:9e80:8c1d:332d%10(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.178.24(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 12. Oktober 2014 17:19:55
   Lease l„uft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 22. Oktober 2014 17:19:55
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 235429998
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-18-BA-D3-48-08-60-6E-10-D0-61
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fb:389b:2fd:3f57:4de7(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::389b:2fd:3f57:4de7%17(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . : ::
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.fritz.box:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter spielen für die Verbindung nicht die zu betrachtende Rolle - deshalb die Verbindungsdaten im Spoiler so:

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : Marco-PC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR9485 Wireless Network Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : DC-85-DE-96-63-18
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
   Physikalische Adresse . . . . . . : 08-60-6E-10-D0-61
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::e55a:9e80:8c1d:332d%10(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.178.24(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 12. Oktober 2014 17:19:55
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 22. Oktober 2014 17:19:55
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 235429998
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-18-BA-D3-48-08-60-6E-10-D0-61
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
Zu den Daten fehlt die Einschätzung ob die gezeigte Situation die Verbindungsaufnahme in's Internet per LAN ermöglichte - die Daten zeigen eine "korrekt organisierte Verbindung".

Zum WLAN kannst du ja lesen:

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix . :
   Beschreibung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . : Atheros AR9485 Wireless Network Adapter


Wenn die WLAN-Hardware an deinem ASUS A55VD-SX579H technisch intakt, mit Treibern versehen und eingeschaltet ist, dann mußt du kontrollieren ob das WLAN der Fritzbox eingeschaltet ist, denn so lange beim WLAN-Adapter der Status Medium getrennt zu lesen ist, ist eben kein WLAN nutzbar.
Ursache kannst nur du vor Ort ermitteln.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

moin, sorry das ich mich jetzt erst melde.
klar ist das wlan am router aktiv da ich ja mit den anderen geräten auch verbunden bin. ich werde nochmals alle treiber installieren das sie aktuell sind aber das wird sicher nix ändern

Falls ein WLAN-USB-Stick "irgendwo rumliegt" teste den - ob er dem Notebook zu WLAN-Verbindung verhilft.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe noch ein wlanstick aber was soll das bringen das gerät hat doch wlan integriert und über dem router wo er immer verbunden war ging es auch immer... nur bei mir nicht. wenn alles nichts bringt dann mach ich den platt und dann haut das auch wieder hin

ich habe noch ein wlanstick aber was soll das bringen das gerät hat doch wlan integriert und über dem router wo er immer verbunden war ging es auch immer... nur bei mir nicht. wenn alles nichts bringt dann mach ich den platt und dann haut das auch wieder hin
Wenn die interne WLAN-Hardware weiterhin technisch fehlerfrei ist - dann ja.
Der WLAN-USB-Stick sollte ja nur zum Test genutzt werden - ob damit eine Verbindung zustande kommt - oder womöglich auch nicht...  ::)

Vor dem "Festplatte platt machen und System neu installieren" - wäre eine Deinstallation des WLAN-Adapter im Gerätemanager und Neustart des Notebook - mit Hardware neu erkennen und im System vorhandene Treiber neu zuordnen eine weniger aufwändige Variante!


« Neuer Monitor - falsche Auflösung????SSD Festplatte kaufen und einbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....