Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bluescreen Fehler ..24; Windows auf C: weg, D: scheint noch intakt

Hallo,

Fehlercode siehe vier Posts unter diesem!

mein Rechner musste ich vorhin per Kaltstart rebooten da er sich festgehangen hatte (nicht das erstemal). Es folgte ein Sicherheitscheck vom System aus bei dem eindringlich empfohlen wurde ihn durchlaufen zu lassen (das war vorher nach Abstürzen nie gewesen). Dabei beobachtete ich, dass massige "verwaiste Dateien" wiederhergestellt wurden mit ganz langen Buchstaben- und Zahlnreihen, sehr seltsam. Nachdem es fertig war ging nichts weiter. Nach einem erneuten Start des Rechners erschien der Sicherheitsmodus bei dem die Auswahl erscheint : abgesicherter Modus, a. M. mit Netzwerkverbindung,...Windows normal starten und alte Konfiguration nehmen etc. Alle Varianten zeigten das gleiche Ergebnis. Es hat geladen, es erschien das Windowsfenster mit dem Ladebalken, dieser Balken bewegte sich bis zur Hälfte und dann stoppte es. Es erschien dann für Bruchteil einer Sekunde ein Bluescreen. Nun zu meinen Fragen.

Wie kann ich den Bluescreen lesen um die Fehlermeldung zu erkennen?
Weiß wer was da möglicherweise betroffen sein könnte, die Festplatte?

Zu meinem Rechner ist schon ein paar Jährchen alt kann ich grad nur wenig zu sagen weil ich keinen zugriff habe. System ist noch Windows XP.

Weiß jemand Rat wie ich herausfinden kann was defekt ist? Vielen Dank!

Liebe Grüße ytak

« Letzte Änderung: 17.10.14, 15:52:28 von ytak »


Antworten zu Bluescreen Fehler ..24; Windows auf C: weg, D: scheint noch intakt:

Bluescreenprotokolle kannst Du z.B. mit dem Tool "WhoCrashed" auslesen.

http://www.netzwelt.de/download/15587-whocrashed.html

Edit:
Zum Zustand der Festplatte ist das Tool "CrystalDiskInfo" recht hilfreich.

http://www.heise.de/download/crystaldiskinfo.html

« Letzte Änderung: 17.10.14, 01:47:32 von Ghost »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um den Bluescreen dauerhaft zu lesen, musst Du den automatischen Neustart mal deaktivieren:

https://eu.battle.net/support/de/article/neustart-deaktivieren

Die Ziffernfolgen dann posten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nach einem erneuten Start des Rechners erschien der Sicherheitsmodus bei dem die Auswahl erscheint : abgesicherter Modus, a. M. mit Netzwerkverbindung,...Windows normal starten und alte Konfiguration nehmen etc. Alle Varianten zeigten das gleiche Ergebnis. Es hat geladen, es erschien das Windowsfenster mit dem Ladebalken, dieser Balken bewegte sich bis zur Hälfte und dann stoppte es.

XP reparieren nach dieser Anleitung, wenn Du noch eine Installations CD/DVD hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

vorab schonmal danke für die Hilfestellungen.

Hier der Fehlercode vom Bluescreen:
Stop: 0x00000024 (0x00190203,0x8ADF4A00,0x00000102, 0x00000000)

Windows CD ist vorhanden. Ich habe per CD gebootet Nach der geposteten Anleitung habe ich "Enter" gedrückt um Windows zu installieren (nicht r-taste, da in Anleitung gesagt ist dass es für profs wäre, zwecks dos-befehle nehm ich an). Es erscheinen dann allerdings nur drei Möglichkeiten:
1. drücken sie enter um win xp in der ausgewählten Partition zu installieren
2. drücken sie die E-Taste um eine Partition in den unpartitionierten Bereich zu erstellen
3. Drüken sie L-Taste um die ausgewählte Partition zu löschen

Leider gibt es hier keine R-Taste für reparieren als Option mehr.Formatieren hab ich mich jetzt noch nicht getraut.

Ich hatte zwei Partitionen, C mit Win xp und anderen sytemdateien und D mit spielen und eigenen dateien.
Es wird mir im Setupfenster nun folgendes angezeigt:

152626 MB Festplatte 0, ID=0, Bus=0 (an atapi) [MBR]
C: Partition1 [Unbekannt]  42626 MB (42625 MB frei)
D: Partition2 (Volume) [NTFS] 110000 MB (11790 MB frei)

Könnt ihr mir helfen was ich genau machen muss. Win neu installiere wäre ok aber würde gerne die Daten der Partition2 behalten. Wie muss ich das anstellen?

Liebe Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um erstmal die Daten zu sichern, müsstest Du Dir auf einem Fremdrechner Knoppix downloaden und auf CD brennen.

http://www.computerbild.de/download/Knoppix-6473790.html

Anleitung zu Knoppix:

http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

Der Bluescreen sagt übrigens folgendes aus:

http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#24

Kommst Du beim Booten noch in den abgesicherten Modus hinein mit öfters gedrückter Taste F8 ?

« Letzte Änderung: 17.10.14, 16:49:43 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn ich den Rechner starte komme ich bis zum Fenster bei dem der abgesicherte Modus, letzte konfig, win normal starten als Optionen erscheint (siehe 1. post). Die F8-Taste kann ich verwenden ja.

Nach anwählen abgesicherter Modus lädt es kurz, es erscheint das Windowssymbol mit Ladebalken dann bricht dieser bei der Hälfte ab, es erscheint der Bluescreen und dann erfolgt Neustart.

Drr Fehlercode sagt ja,entweder ist die Platte futsch oder ein Dateiproblem mit NTFS liegt vor.

Kann ich die Partition 1 C: welche ja scheinbar leer ist sorglos formatieren und Windows installieren und bleiben dann die Daten auf partition 2 D: davon unberührt?

Alternativ habe ich mir übrlegt die Platte auszubauen und an einem andern Rechner mal anzuschließen als zweite Platte sozusagen. Dann müsste man doch auf D: noch zugreifen können um die Daten zu sichern, oder hab ich da einen Denkfehler?

Bei Knoppix müsste ich die Daten ja stückweise auf Cd´s brennen, was doch arg aufwendig ist aber als letzte Rettung ein toller Tipp, Danke!

Grüße ytak




 
 


« Intel I5 4590 vs i5 4690k vs xeon e3 1231v3 - welcher denn jetzt ?stromversorgung i7 4790k »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!