Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PHICOMM Wireless Nano Router

Hallo zusammen!
Meine Schwiegereltern wollen ihren LG-Fernseher mit dem Internet verbinden, sind allerdings nicht bereit, für den Dongle vom Hersteller 55€ hinzulegen. Daher wollte ich den o.g. Router an den LAN-Anschluss des TV anschließen und ihn als Client einsetzen. Installation bei mir zu Hause hat geklappt, Internetzugriff über meinen Router läuft, alles prima. Wenn ich aber jetzt über Mozilla auf den Router zugreifen will (Adresse 192.168.0.1) komme ich auf meinen regulären Router von UnityMedia. Das hilft mir natürlich nicht weiter, wenn ich den PHICOMM Router einstellen will ;)
Und nu?



Antworten zu PHICOMM Wireless Nano Router:

Kannst du im Unitymedia-Router feststellen welche IPv4 aus dem Adresspool des Unitymedia-Router dem PHICOMM Wireless Nano Router zugeordnet ist und mit der MAC-Adresse des PHICOMM verbunden gespeichert ist?
(Statische IP-Zuordnung - damit kein DHCP-Server "zwischenfummelt")
Über Eintrag dieser IPv4 in die Adresszeile des Browser am PC sollte das Konfigurationsmenü des PHICOMM aufzurufen sein.

Vielen Dank für das Feedback. Ich habe zwischenzeitlich den Router entgegen der Anleitung über das LAN Kabel und per Wlan mit meinem Rechner verbunden und voila: geht (warum auch immer). Die Verbindung bricht aber ständig ab, mal gucken wie das mit dem TV wird  :-X
Dafür kommt jetzt die Installations-CD nicht mehr aus dem Laufwerk...
Aber trotzdem, nochmals vielen Dank für den Support  ;D

Verbindung bricht ständig ab?
Kein fester Kanal eingestellt für das WLAN?
oder bricht die Verbindung auch bei LAN-Verbindung ab?

Nutzt du diese Bedienungsanleitung von Phicomm?
http://www.phicomm.com/de/uploads/20140813/Bedienungsanleitung_M1.pdf

CD-Auswurf über ein Explorer-Fenster und klicken der Option "Auswerfen" und die Lade öffnet trotzdem nicht?
Mechanischer Auswurf über Notauswurf-Öffnung und Einsatz einer aufgebogenen Büroklammer (innenliegenden Schalter damit betätigen).

Hallo zusammen, das mit dem festen W-Lan hat mich auf eine Idee gebracht. Das Problem war wohl, dass beide Router offenbar die selbe IP Adresse hatten und sich dadurch immer gegenseitig behinderten. Der UnityMedia Router hat jetzt ne neue IP und alles läuft! Danke für den Stupps in die richtige Richtung.
(P.S. CD ist auch wieder draussen...)

Nach dem Lesen deiner Antwort #5 habe ich zwar "innerlich den Kopf geschüttelt" - aber wenn du so dein Vorhaben realisieren konntest - dann ist das Problem ja gelöst.

Im Normalfall wird "die Hilfskraft" (der Phicomm) "dem Chef" (dem Unitymedia-Router) angepaßt.

Das mit dem Kopf Schütteln war bei mir nicht nur innerlich  ;D - aber andersrum gings nicht... [???]


« Mein Monitor oder meine Grafikkarte haben eine Macke...Wie 3:4 Laptop (Thinkpad) mit 16:9 Monitor (AOC) verbinden? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!