Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

USB 3.0 Karte erkennt keine USB Hardware

Hallo,

ich habe mir eine USB 3.0 Karte gekauft.
Der Einbau war problemlos die installation auch.
Sowie ich irgendeine USB Hardware an die Karte anschließe, passiert nichts.
Die Karte erkennt keine Hardware.
Im Gerätemanager wird die Karte ohne Probleme angezeigt, trotzdem erkennt sie keine Hardware.
Als Betriebssystem läuft Win 7 - 64 bit.
Die Karte ist von NEC/Renesas Electronic. Treiber (3.0.23.0) habe ich nur als 32 Bit Version installiert.

Hat Jemand einen Tipp für mich !?
Danke im voraus !
Iceman0815



Antworten zu USB 3.0 Karte erkennt keine USB Hardware:

Die Treiber von da sind auch für 64-Bit-Windows:
https://downloadcenter.intel.com/download/19880/USB-3-0-Renesas-Electronics-USB-3-0-Driver
Teste damit

Es wäre hilfreich, zusätzliche Details bekannt zu geben:
- welches Motherboard ist im Rechner
- welche Karten-Variante wurde eingebaut (PCI oder PCIe) - besser noch: Handelsbezeichnung hier eintragen.

Frage zum installierten Treiber: War der beim Kauf auf einem Datenträger mit geliefert worden? - Woher rührt die Treiberversion 3.0.23.0 ?
Bei Conrad ist zur PCI-Karte-USB-3.0 für 32- und 64-Bit Versionen der Treiber 3.0.12.0 im Archiv.

Stromanschluß nicht korrekt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DAS ist natürlich unbedingt Voraussetzung, dass du die Karte auch mit Strom versorgst, sonst wird das nix. Auch solltest du die Karte auf 66 MHz jumpern (33 MHz im Auslieferungszustand).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

danke für die vielen Tipps.

Das Mainboard ist von ASRock ALiveNF63-DVI.
Die USB-PCIe Karte ist von CSL Computer.

http://r.ebay.com/zKUm5d

Die Treiber (32 bit) lagen der Karte als CD-Rom bei.

Im Gerätemanager wird die Karte als funktionierend angezeigt.
Die Karte ist per SATA-Kabel Bridge anschgeschlossen.

Ein Jumper zum Ändern des Bustakts ist nicht auf der Karte zu finden.

CSL Computer nimmt im Falle, dass die Karte nicht defekt ist eine Bearbeitungsgebühr.
Ich möchte vor einer Reklamation ausschließen, dass der Fehler nicht beim Einbau oder beim Einrichten liegt.

Habt Ihr noch Tipps ?

Viele Grüße
Iceman0815

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

anbei ein Screenshot von meinem Gerätemanager.
Das unbekannte USB Gerät war schon vor dem Einbau der USB 3.0 Karte vorhanden.
Hat Jemand ein Tipp, was das auch sein kann?
Iceman0815

So unterschiedlichz kann fremde Hilfe wirken!
Was bisher geraten wurde, bezog sich auf einen USB-3.0-Adapterkarte für PCI-Slot! (also sind die vorherigen Ratschläge zu verwerfen!)

CSL-Computer hat auf seinen Downloadseiten die Erweiterungssteckkarte für PCIe-Slot auch abgebildet (scheint eine andere Ausführung zu sein / anderer Chipsatz [kein NEC-Chip]):


https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=4590&cPath=7_115&XTCsid=tfpo31fnt6m3o3t5ll425m79m2

Für solche "4 Port 3.0 PCI-Express-Karte mit NEC-Chipsatz" hat Conrad-Elektronik im Downloabereich Treiber
http://www.conrad.de/ce/de/product/986447/4-Port-USB-30-Controllerkarte-PCIe
lt. der im Treiberpaket enthaltenen Datei "Release Note" sind diese Treiber für 32- und 64-Bit-Systeme geeignet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
CSL Computer nimmt im Falle, dass die Karte nicht defekt ist eine Bearbeitungsgebühr.
Ich möchte vor einer Reklamation ausschließen, dass der Fehler nicht beim Einbau oder beim Einrichten liegt.
Hast du vielleicht eine Möglichkeit, die Karte in einem anderen Rechner zu testen (Freund, Nachbar etc.)?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die zusätzliche Stromversorgung muss nicht unbedingt sein.
Eine Maus bspw. sollte auch ohne extra Strom erkannt werden und funktionieren.
Schau mal, ob deine Karte richtig feste im Slot steckt und
ob Windows im Gerätemanager alles richtig installiert hat.

Du kannst auch ein Linux-Livesystem runterladen und von CD oder
USB-Stick booten, um einen Fehler in Windows auszuschließen.

Hier mal ein Video, wie man eine USB-Karte (richtig) einbaut:
USB3.0-Schnittstellen beim PC nachrüsten - verschiedene Karten im Überblick

Hier ein Video, wie du dir die Ultimate Boot-CD runterlädst und den PC testen kannst:
Ultimate Boot CD - Installation auf USB-Stick und CD

Die zusätzliche Stromversorgung muss nicht unbedingt sein.
Eine Maus bspw. sollte auch ohne extra Strom erkannt werden und funktionieren.
Aha!
Hier berät "ein Könner", dem es gleichgültig ist, daß die USB-3.0-Schiene mit Geräten belastet werden kann, die bedeutend mehr Strom ziehen als eine Maus!
(USB-3.0 - bis 900 mA)
Spannungsversorgung - in:
https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus

« Win7 DVD Laufwerk läuft nach einlegen einer DVD nur kurz an und bleibt dann stehWindows 10 : CD/DVD Laufwerk wird nicht mehr angezeigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....