Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Probleme mit Speicherkarten

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Ich habe einen Kartenleser von Trust für den USB-Port.

Ich habe Speicherkarten aus der Kamera da rein gesteckt und neulich hat mein Neffe mir eine Karte mit Bildern von seiner Hochzeit gegeben.

Der Kartenleser behauptet, die Karten seien nicht formatiert, obwohl ich weiß, daß da Daten drauf sind.

Was mach ich falsch?



Antworten zu Probleme mit Speicherkarten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie alt ist der Kartenleser und wieviel GB hat die Speicherkarte? Möglich, dass der Kartenleser zu alt ist und die Speicherkarte aufgrund der Kapazität nicht lesen kann. Abhilfe schafft ein aktueller Kartenleser.

Moin und gutes neues Jahr, ersma!

Kartenleser ist etwa 2 oder 3 Jahre alt. Daran könnte das mit den Dingern aus dem Fotoapparat liegen 4 und 16 Gig.

Die Karte von meinem Neffen hat aber nur 1 Gig und zählt damit schon selbst fast als Antiquität.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Moin und gutes neues Jahr, ersma!
Danke, ebenfalls.

OK, dann hat die Speicherkarte ein eigenes Format und kann daher nur über die Kamera am Rechner ausgelesen werden. Eine solche Kamera hatte ich auch schonmal von Fuji.

Mein letztes Modell war eine Sony, aber schon gehobene Preisklasse. Habe ich von einem Doc geschenkt bekommen, der mit meiner Mam befreundet ist (also mit meinen Eltern war, bis Dad gestorben ist).

Jetzt habe ich eine Canon Ixus, mit der ich noch nicht ganz klar komme. Leider war im Lieferumfang kein Kabel zum PC enthalten. Naja, das wird sich finden.

Was mit der Karte von meinem Neffen ist...? Vieleicht, weil er Linux fährt und ich XP?

Wenn die Karte im Cardreader an deinem Rechner moniert wird, daß sie formatiert werden müsse - dann wird sie zumindest im System erkannt.

Starte die Datenträgerverwaltung und erzeuge ein Bild mit der Grafik der Laufwerke und der zugehörigen Tabelle mit den Daten zu den Laufwerken. Zeige das bild hier - vielleicht läßt sich mehr erkennen.

Außerdem könntest du die Speicherkarte nochmals an den Neffen zutück senden - mit der Bitte, die Karte nochmals an seinem Recgber zu testen - oder die Bilddaten nochmals auf die Karte zu kopieren.

Als Außenstehender ohne Testmöglichkeit kann man mehr in die Problematik "hineinlesen" als die Tatsache ausmacht.

Die Geräteverwaltung sagt, daß Ding befinde sich "im Leerlauf"

Ich habe den Verdacht, daß entweder meine virtuellen Laufwerke oder mein Internetstick den Platz belegen und den CardReader überschreiben.

Vieleicht sollte ich die Laufwerks-Bezeichnungen neu organisieren, indem ich das System mit eingestecktem Cardreader neu aufsetze.


« WD Elements 1023 USB Device keine Zuweisung LaufwerkbuchstabeWindows XP: USB Stick wird angezeigt, ist aber nicht aufrufbar »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...