Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Grafikspeicher AMD Radeon HD 8570D aufrüsten

Mein Computer-System: Windows 10
            
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Grafikspeicher AMD Radeon HD 8570D aufrüsten:

kam irgendwie nicht an:

Hallo
Ich habe das AMD A8-6600K Mainboard eingebaut.
(mit intregrierter Grafikkarte(AMD Radeon HD 8570D)
Nachdem ich mir das neue NFS geholt habe, habe ich festgestellt, dass der Grafikspeicher einfach nicht reicht.
Nun stellt sich mir die Frage, ob man den Grafikspeicher erweitern kann (ggf. mit einer schwächeren Grafikkarte,die man parallel laufen lässt)

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

du hast eine APU A8-6600k von AMD verbaut. Das ist deine Prozessorbezeichnung und hat nichts mit deinem Mainboard zu tun. Die APU hat keinen besonders guten onboard grafikchip. Für Filme und Spiele mit geringen Systemanforderungen reicht der Chip allerdings aus. Eine Speichererweiterung ist so nicht möglich, wenn du eine HD 6570 oder HD 6670 kaufst und eine Art "Crossfire" System stellst teilst du dir trotzdem den Grafikspeicher auf 2 Chips auf. Der Coretakt der Karten ist so schlecht, dass ein Crossfire hier keineswegs lohnen würde für das was du damit vorhast. Selbst eine alte HD7770 performed besser als das Crossfire-Setup.

Steigst du jetzt auf Spiele mit deutlich höheren Anforderungen wie Need for Speed oder derartige Sachen um, wirst du ohne vernüftige Grafikkarte keine Freude daran haben.
Was der Spass final kostet hängt von der Wahl der GPU und vorhandener Hardware z.B. Netzteil ab.

 

Ersteinmal danke

Also eine zweite Grafikkarte würde sich nicht lohnen

Doch da ich immer nur Fasenweise Zocke, lohnt es sich aus meiner Sicht nicht über 80 oder 100 Euro auszugeben.

Mir stellt sich nur die Frage, ob diese Grafikkarte:

(https://www.amazon.de/Palit-NEAT7100HD46H-2048MB-Graphic-NVIDIA/dp/B01AZ27FXW/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1471168538&sr=1-1&keywords=Grafikkarte)

Mit meinem Maiboard(ASUS A78M-6)kompatibell ist.

Danke im vorraus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hallo,

kompatibel ja nur die GT710 bringt dir nur wenig Mehrleistung. Das ist eine "Office-PC"-Karte für Multimedia Anwendungen, Streaming, Filme etc und daher wenig zum spielen geeignet.

eher sowas hier:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-HIS-Radeon-R7-360-GREEN-iCooler-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1030925.html

oder auch wenn es ne gebrauchte sein darf:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/gtx-750ti-oc-2gb-gddr5-von-asus/506966694-225-9489

http://www.ebay.de/itm/XFX-AMD-Radeon-HD-7850-2048-MB-FX-785A-CDFC-Grafikkarte-/222218332377?hash=item33bd3ea8d9:g:Ut8AAOSwV0RXr1Dh



edit:
 http://www.ebay.de/itm/Sky-Arrows-GTX-750-PC-Grafikkarte-2GB-DDR5-PCI-Express-HDMI-DVI-VGA-neu-/252467040058?hash=item3ac8354f3a:g:V3QAAOSwRH5XKYiR&clk_rvr_id=1076807053694&rmvSB=true

die ist sogar neu, und du hättest Garantie, von der Leistung her ist die ähnlich der 7850 braucht nur weniger Watt unter Last. Wenn du unter 100€ bleiben willst ist die nicht schlecht. Die aktuellst und beste der Karten wird wohl die R7 360 sein. Schau mal dein Netzteil an, ob und wieviel Pci-E Stromanschlüsse du hast.


 

« Letzte Änderung: 14.08.16, 14:27:57 von Achter »

DANKE

Ich glaube ich orientiere micch eher in richtung gebrauchter Grafikkarten, die dann aber viel besser sind.

Hast du noch Tipps für mich, wie ich feststellen kann, ob die Grafikkarte zu meinem Mainboard passt?

PS
(was ich mich auch schon gefragt habe)
Ist es so, dass meine jetztige Grafigkarte mit von meinen CPU/RAM gespeist wird?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt
PS
(was ich mich auch schon gefragt habe)
Ist es so, dass meine jetztige Grafigkarte mit von meinen CPU/RAM gespeist wird?

Derzeit hast du deine Grafikeinheit und die CPU zusammen in einem Prozessor = APU. Dein Arbeitsspeicher wird dadurch mit belastet- der onboardchip greift sich vom Arbeitsspeicher ressourcen ab.

Du hast somit den PCI-E 16x 3.0 slot frei auf dem Mainboard. Da muss deine Grafikkarte die du dazukaufst reingesteckt werden. Die dazugesteckte karte greift keinen Arbeitsspeicher mehr von deiner plattform ab.

Du musst schauen, dass die Grafikkarte eine PCI-E Grafikkarte ist, Asus ist mit Grafikkartenherstellern und Typen egal ob Nvidia oder AMD gut kompatibel. Hatte noch nie ein problem mit der Grafikkarte und einem Asus Board.

DANKE

Du hast mir echt weitergeholfen!

Machst du das eigentlich aus Spass oder bekommst du dafür Geld?
(Ist echt ne unverschämte Frage)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hehe,

ja kein Thema. Geld bekommt niemand hier nein aber das ist ja auch kein professioneller Support sondern ein Forum um sich gegenseitig bei Computerproblemen zu helfen und evtl. die ein oder anderen Jährchen an Erfahrung zu teilen.

Macht spass!

Gruß
 

Wenns Spaß macht... ;)

Ich finde es aber echt gut wie hilfsbereit du bist.
Und ich finde auch den Austausch von Erfahrung/Fachwissen echt sinnvoll.

So liegen deine Stärken bei PC Hardware und meine eher bei Photoshop...

Hallo nochmal...

Mir ist noch eine Frage gekommen:

Brauchen Graka mit Lüftern einen seperaten Anschluss für die Lüfter?

Danke im vorraus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hallo,

nein der Lüfter wird direkt von der Grafikkarte mit Strom versorgt. Es ist ein Stecker, meistens 2pin, direkt auf der Grafikkarten Platine. Einfach einbauen den pcie Stromstecker vom Netzteil in die Karte stecken und das wars dann schon. Wichtiger ist, ob dein Netzteil einen oder mehrere pcie stromanschlüsse hat, wenn nicht musst du einen Adapter Molex auf pcie verwenden. Die meisten Netzteile haben allerdings wenigstens 1* pcie 6+2 Stromanschluss.

Gruß

« Letzte Änderung: 15.08.16, 22:13:31 von Achter »

« 8 GB RAM Problembildschirm steht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

NFS
Die Abkürzung NFS steht für Network File System (Netzwerk-Dateien-System) und basiert auf und erlaubt es Unix-Workstations, entfernte Festplatten als lokale Dat...