Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

2 APs, Smartphone an AP1 sieht Geräte an AP2 nicht

Liebe Computerhilfen Community.

Ein LAN bzw. WLAN ist folgendermaßen aufgebaut:

1 AP = Router / Modem mit LAN in dem 3 Gbit Switche und viele Geräte hängen verbunden. Dieser AP ist zugleich Gateway und DNS Server.

2 AP = TP-Link WR710 oder WR702N dient als WLAN Vertärkung, gleiche SSID wie AP1, anderer Funkkanal, selbe Sicherheitseinstellungen. Ist per CAT5e über TP-Link Gbit Switche mit AP1 physikalisch verbunden.

Problem:

Ist ein WLAN Gerät z.B. ein Smartphone mit AP1 verbunden, sieht er (pingbar, zugreifbar per http) auch AP2 aber die dahinter liegenden WLAN Geräte nicht (Geräte die per WLAN mit AP2 und nur mit AP2 verbunden sind).

Ein am Ende der Netzwerkkette per LAN verbundener Rechner sieht alle Geräte im gesamten Netz.

AP2 hat AP1 als Gateway, gleiche Subnetmask, gleiches Netz, IP Adresse aus diesem Bereich.

Meine Vermutung: AP2 kann nicht routen.
TP Link (AP2) liese sich zwar in den Router Mode umstellen, stellt dann aber kein Internet mehr bereit.
Und ich bin mit statischen routen nicht mehr so fitt.


Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Danke vorab für die Hilfe!



Antworten zu 2 APs, Smartphone an AP1 sieht Geräte an AP2 nicht:

Bitte die Sinn- und Rechtschreibfehler entschuldigen, Beitrag wurde schnell vom Smartphone erstelle.

Bitte auch an die Mods den Thread in Rubrik "Netzwerk" zu schieben wo er auch hingehört.

Danke und nochmals Entschuldigung für die Umstände.

Der AP2 sollte nur mit DHCP "aus" betrieben werden - ansonsten (wenn er als Router fungiert) routet der ein eigenes Subnetz.

TP-Link WR710 - oder - TP-Link WR710N ?
Wi-Fi Pocket Router/AP/TV Adapter/Repeater ?
oder
TP-Link WR702N
Tragbarer 150Mbit/s-WLAN-Nano-Router

und welche Komponente ist nun tatsächlich im Netz? - ein paar Feinheiten wären wohl unterschiedlich...  ::)

Nach deiner Beschreibung ist der AP2 per Netzwerkkabel vom WLAN-Router abgesetzt und DHCP aus - dann sollte der auch als WLAN-AP konfiguriert sein - jedenfalls nicht als Repeater!

Die Nutzbaren Eigenschaften der WLAN-APs richten sich nach den technischen Daten der WLAN-Adapter in AP1 und AP2.
AP2 "verstärkt" nichts in dem WLAN - es ist ein "vom WLAN-Router abgesetzter WLAN-AP".

Hallo reset,

danke schon mal für die schnelle Antwort!

Im ganzen Netz gibt es keinen einzigen DHCP, jedem Client, AP, Switch werden alle Daten (Gateway, IP, DNS, SNM) manuell vergeben.

Die als AP2 zur Verfügung stehenden TP-Link Router wären:

WR710N
oder
WR702N (ist derzeit im Netz der AP2)

(mit beiden schon versucht)

Der AP2 ist im AP Mode.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass einer der dazwischenliegenden TP-Link Switche (auch) nicht richtig routet.
Die Switche sind alle gleich auch von TP-Link und heißen TL-SG105E Smart Switch (mit Webinterface).


Gruß,
Pagemaster101

Was zwingt dich denn, zwischen WLAN-Router und WLAN-AP Switches in den Leitungsweg zu schalten?
Verbinde den AP2 mal testweise über ein langes Netzwerkkabel direkt mit dem WLAN-Router.

Hi,

ja das hatte ich vor werde sehen obs eine Besserung bringt und mich noch mal melden.

Danke für den Vorschlag.

Gruß

Hallo,

AP2 per LAN Kabel nun direkt mit AP1 verbunden brachte leider auch nicht die Lösung.

"
Was zwingt dich denn, zwischen WLAN-Router und WLAN-AP Switches in den Leitungsweg zu schalten?
"

Bauliche Gegebenheiten, ich bin auf diese Switches angewiesen und die Leitungswege sind leider auch nicht die intelligentesten. Vom EG ins Dachgeschoss und dann in den ersten Stock.


« PC erkennt HP Gerät nicht mehr ?Bild unflüssigkeit trotz hoher Fpsrate??? Hardwareproblem? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...