Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sie müssen den Datenträger formatieren

Hallo, folgende Fehlermeldung kennen viele: beim Anschließen eines USB Sticks erscheint die Meldung: Sie müssen den Datenträger formatieren, bevor Sie ihn verwenden können.
...und man hat keinen Zugriff auf die Dateien, die auf dem Datenträger gespeichert sind.
Ein Lösungsansatz lautet nun, das Speichergerät zu formatieren, und die Dateien nach dem Formatieren mit Programmen wie  Recuva wiederherzustellen.
Nun würde ich gerne wissen, ob dies gut funktioniert?! Kann man alle Dateien so wiederherstellen oder geht da was verloren?



Antworten zu Sie müssen den Datenträger formatieren:

Zeige mal ein Bild der Datenträgerverwaltung deines PC mit angestecktem USB-Stick.
Bis du weitere Hinweise bekommst nach dem hier Einfügen des Bildes erst mal nichts verändern. / Nicht formatieren.

Getan: beim Anschließen des fehlerhaften Sticks erscheint das Bild des Datenträgers nicht in der Liste in der Datenverwaltung...
Wenn ich dagegen einen fehlerfreien Stick anschließe, schon!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zur Frage "formatieren". Wenn der Stick nicht erkannt wird und du aufgefordert wirst zu formatieren, dann werden nach der Formatierung auch keine Daten mehr vorhanden sein, da vermutlich die gesamte Strucktur verändert  wird.
Wenn der fehlerhafte Stick nicht angezeigt wird, kannst du mit einer Linux Live CD den Rchner starten und versuchen, ob dieses System den Stick auslesen kann. Ist dies auch nicht der Fall kannst du die Daten vergessen.
Wie war der Stick formatiert und um welche Daten handelt es sich?

Weißt du was unter "Datenträgerverwaltung" gemeint ist?
Deine Antwort läßt vermuten, daß es dazu Unklarheit gibt.
Der Windows-Explorer ist damit nicht gemeint - sondern:
http://techmixx.de/windows-10-datentraegerverwaltung-oeffnen/
Du solltest bitte solches Bild anbieten können wie die erste Abbildung in dem verlinkten Text.
Es geht darum wie der USB-Stick da zu sehen ist und beschrieben wird.

Also, ich nutze Windows 7 (SP1) und rufe die Datenträgerverwaltung wie folgt auf:
Rechtsklick auf Arbeitsplatz (bzw. 'Computer'-Symbol auf Desktop) -> Verwalten...
Anbei auch ein Screenshot

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

S. Antwort #1

Warum hast Du nicht (bei gestecktem Stick) auf "Datenträgerverwaltung" geklickt ?
Ich meine , DAS Bild wäre hier gefragt ...

« Letzte Änderung: 25.11.17, 14:48:03 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Daten und wie formatiert ist noch nicht beantwortet

Also, der Stick ist FAT formatiert und es sind wichtige PDF Dateien drauf!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein zugriff mit Einer Lubuntu live DVd wurde versucht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo wsunter!
Und bei dem Bild war der USB Stick angesteckt? Was ist Datentäger E: Das Kartenlesegerät?
An und für sich sollte sofern erkannt wird, dass ein USB Medium angesteckt ist, dieses auch in der Datenträgerverwaltung aufscheinen. Erkannt wird der Stick ja, ansonsten würde nicht die Aufforderung zur Formatierung erscheinen.
Ich zeige dir ein Bild in welchem genau selbige Meldung bei eingestecktem USB Stick ausgegeben wird. Ausserdem erschein beim Wegklicken noch eine Meldung  welche besagt, dass auf den Stick nichzt zugegriffen werden kann. Wird dies bei dir nicht getan, wie schon von mir auch anderen Usern erwähnt mit einer Linux Live CD versuchen.

Hier das Bild:

Mach ma noch Folgendes:


Die Aufforderung zum Versuch, Daten auszulesen mit Lubuntu bleibt trotzdem.

Ok, Leute ich habs: ich werde auf einen baugleichen USB Stick (vom selben Hersteller) mit unwichtigen Dateien bzw. mit Dateikopien vom Rechner bespeichern, bis der Stick voll ist, und diesen formatieren, und dann versuchen, die Dateien mit Recuva wiederherzustellen. Dies geht auch schnell, da es sich um einen USB STick mit "nur" 256MB handelt.
Dann sehe ich ja auch, ob es klappt oder nicht...
eine andere Frage habe ich nun: wie oft sollte man USB Sticks formatieren, damit der Fehler nicht passiert?

 

Zitat
eine andere Frage habe ich nun: wie oft sollte man USB Sticks formatieren, damit der Fehler nicht passiert?

Du hast dir offensichtlich die falsche Ursache in den Kopf gesetzt. Die Ursache für die Meldung, dass man den Datenträger formatieren muss, ist idR eine schludrige Bedienung, d.h. meistens weil man den Stick einfach so aus dem USB-Port rauszieht, ohne vorher den Stick zB über den Windows-Explorer per Rechtsklick auszuwerfen.

Ich versteh nicht wie man da auf die Idee kommt, dass es was mit der Anzahl der Formatiervorgänge zu tun haben soll. Ergibt genau Null Sinn.  ::)

« HDMIUhrzeit und Datum verstellt sich ständig »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB. USB Sticks sind kleine Flash-Speicher, die meistens mit einem USB-A Anschluss versehe...