Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Laptop-Angebot gut?

https://www.notebooksbilliger.de/erweiterte+suche/notebooks+erweiterte+suche/asus+f751na+tys27t

Möchte vorwiegend Livestreams und youtube-Videos in optimaler Qualität mit dem Laptop schauen.

Desweiteren wüsste ich generell gerne, was möglicherweise der "Haken" bei diesem Angebot ist. Bitte wild drauf los reden. Danke!



Antworten zu Laptop-Angebot gut?:

Der Link, den du gepostet hast, funktioniert nicht.

Falls du das Gerät meinst --> https://www.amazon.de/F751NA-TYS27T-Notebook-Celeron-Graphics-DVD-Laufwerk/dp/B075K9SJQY

Intel Celeron N3350
4GB RAM
1TB HDD
Intel HD Graphics
DVD-Laufwerk
Win 10 Home

Finger weg!!!! Der Celeron N3350 ist ne absolute Schrott-CPU und der RAM in diesem Notebook ist für heutige verhältnisse mittlerweile eine Frechheit. Seit Jahren sind 8 GiB RAM der Standard. Der Tren geht 2017/18 eher zu 16 GiB.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Notebook aus deinem Link taugt nicht wirklich viel und daher würde auch ich dir vor einem Fehlkauf abraten.

Lege lieber noch ein bisschen etwas drauf und nimm dir zum Beispiel dieses hier:

https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+notebooks/lenovo+business/lenovo+v110+17ikb+80v2017sge

Pluspunkte sind hier u.a. ein mattes Display, eine bessere CPU und 8 GB Ram.

« Letzte Änderung: 01.12.17, 17:35:25 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 01.12.17, 15:26:22 von Tar-Ava »

Zur Info: https://www.notebookcheck.com/Intel-Celeron-N3350-Notebook-Prozessor.173927.0.html

Bitte bedenken! In dem Rechner ist auch noch die schwächste Version mit 1,1 GHz verbaut. Empfehlung: Nicht mal dran denken, das Ding zu kaufen.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na ja, dürfte vermutlich nicht ganz im Budget des TE liegen.

Darüber hinaus zuck' ich bei Aldi-Medion immer etwas zusammen. Empfehlen kann man die Dinger seit UEFI eigentlich nur für Leute, die das werksseitig konfigurierte Gerät bis ans Ende seiner Tage so nutzen wollen. Mit darüber hinaus gehenden Nutzungen könnt's problematisch werden. Die Firmware ist meist eine einzige Katastrophe. Positiv seh ich bei Aldi nur die 3jährige Garantie. Ansonsten würd ich bei gleichem Leistungsspektrum immer einen anderen Hersteller bevorzugen.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hatte 2x Macken an Medion Laptops .
Wurden von Medion innerhalb 1 Woche repariert .
Ohne das System zu resetten ....

Bin bisher mit Aldi-Laptops gut bedient.
Und Rücknahme über Aldi ist Problemlos ...

Jaa, aber versuch mal ein älteres Windows oder Linux im Dualboot laufen zu lassen bei UEFI. Beim einen Modell gehts (mit Frickelei) beim nächsten nicht und beim übernächsten gehts wieder usw usf. Bei anderen Herstellern hat man immerhin eine Linie drin auch wenns mal fummelig ist, bei Aldi Glücksache. Was halt auch dem Umstand geschuldet ist, dass Medion an sich nur ein Handelshaus ist und verschiedene Auftragsfertiger (früher meist MSI) beauftragt. Seit der Übernahme von Lenovo, die aber vermutlich nur eine strategische Investition getätigt haben, hat sich nichts wesentliches verändert.

Nichts gegen Medion an sich, einen TV würde ich da auch kaufen, aber für mich selbst keinen Rechner.

Gruß


« wie deaktiviere ich bei AMD Redeon R3 Graphics die 3 D funktion ??? (WIN 8)Pc stürzt im Spiel ab! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!