Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

USB-Stick wird als Laufwerk angezeigt

Guten Abend,

ich habe einen USB-Stick von Toshiba.
Da mein alter Notbook nicht mehr geht,also ich komme nicht mehr rein,da ich mein PW Vergessen habe,habe ich vor kurzem was drauf Installiert auf meinem USB was ich gefunden habe,damit sollte er wieder gehen.


 Jetzt wollte ich meinen USB Benutzen,leider wird er nicht mehr als Toshiba USB Erkannt,sondern ESD-USB und da ist nichts drauf. gehe ich auf Erweiterung und dann auf Hardware, steht da mein Toshiba USB...aber leider steht dahinter,das es ein Laufwerk ist :-(

Kann zwar drauf klicken,aber es passier nichts und es wird nicht geändert.


Leider sind die Dateien darauf sehr wichtig.

Kann mir jemand helfen?



Antworten zu USB-Stick wird als Laufwerk angezeigt:

Das Bild habe ich vergessen mit einzufügen

Hallo!

So ganz blicke ich  nicht durch was du wann gemacht hast. Beschreibe das ggf. etwas verständlicher. Und wie man ein vergessenes Passwort umgeht, findest du bei Google.

Aber der Stick ist (wohl unter Android) verschlüsselt worden, weshalb du logischer Weise keinen Zugriff hast.

siehe Linkauswahl

Für mich passt das alles nicht so ganz zusammen, von daher würde ich ohne plausible Erklärung das hier alles mit rechten Dingen zugeht, nicht mehr weiter helfen.

Gruß

« Letzte Änderung: 03.01.18, 22:57:20 von Klaus P »

Ich versuche es besser zu erklären.

Zur Zeit bin ich am Lappi meiner Mutter,da meiner nicht mehr geht,habe das PW vergessen. Bei Youtube habe ich ein Video gesehen,wo erklärt wird,das ich was runterladen soll auf meinem USB Stick,damit ich das auf den alten Lappi drauf machen soll,damit es sich öffnet. Alles andere ging leider nicht um das PW zu hintergehen.
---------

Seit dem ich das auf meinem USB Stick Installiert habe,heißt mein USB-Stick anders,wie auf dem Bild erkennbar.

Wenn ich auf Einstellung gehe und dann auf Hardwere gehen,steht dort aber mein Toshiba,kann aber damit nichts machen.

ALSO hier geht es eher un meinem USB als um den alten Lappi,der ist mir gerade nicht so wichtig wie mein USB :-(



Ich möchte auf meinem USB von Toshiba wieder dran kommen,also an die Daten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

meistens ist es ja so, das die software den usb-stick dann formatiert um ihn bootfähig zu machen, damit man das passwort zurücksetzen kann. dabei wird natürlich auch der name geändert. also wenn da daten drauf waren die du noch hättest gebraucht, pech gehabt. versuch mal den stick in dein laptop zu stecken und dann davon zu booten. gegebenfalls im bios einstellen das usb als erstes zum booten steht.

gegebenfalls im bios einstellen das usb als erstes zum booten steht.

Das bringt die überschriebenen Daten auf dem Stick aber nicht wieder. Du wirst das wissen, aber die Hilfesuchende bestimmt nicht. Ich versteh auch nicht warum man 1. nicht richtig liest, was das Tool macht und 2. einen Stick mit ultrawichtigen Dateien  für so ne Aktion nehmen muss....leider selbstgemachtes Leid  :o

 

Zitat
Bei Youtube habe ich ein Video gesehen,wo erklärt wird,das ich was runterladen soll auf meinem USB Stick,damit ich das auf den alten Lappi drauf machen soll,damit es sich öffnet. 
Dann zeig uns doch mal was das war. Bzw. verlinke den YT Beitrag.

Fakt ist, wenn das oben verlinkte zutrifft, dann ist der Stick jetzt verschlüsselt. Das macht eine bootfähige ISO/Software so erst mal nicht. Und wenn dar tatsächlich ein bootfähiger Stick erstellt wurde, dann sind die Daten erst mal perdu. Dann hättest du nicht nur das Problem Datenrettung sondern auch noch Verschlüsselung.

Also noch mal Infos, sonst fischen wir nur im Trüben.

Gruß

Als bootfähiger USB-Stick mit Windows Systemsoftware sollte im Dateimanager aner nicht EDS-USB zu lesen sein  -  sondern ESD-USB... ?


« Epson Drucker Workforce WF-2760cannon 5220 druckkopf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!