Arbeitsspeicher wechseln 2x512 Mb gegen 2x1024 MB

Laptop Sony Model PCG-8U1M Arbeitsspeicher jetzt 2x512 MB wechseln gegen 2x1024 MB. Habe unten die kleine Klappe geöffnet, finde aber nur einen Riegel darin. Wo ist der andere Riegel verbaut? Oder gibt es nur eine Bank? Funktionieren auch 1x2048 MB? Danke für die Hilfe. Herzliche Grüsse
hjdalley@web.de


Antworten zu dieser Frage:

Du willst Geld in so alte Hardware investieren? Das macht doch keinen Sinn. V.a hast du danach auch nur 2GiB RAM - das war Standard vor 10 Jahren!!! :o

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

die 2 RAM sollten versetzt übereinander "liegend" gesteckt sein.
Die "Neuen" sollten kompatibel mit dem Mainboard sein. Nachzulesen auf der Homepage von Sony.

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Erst einmal Danke ! Unter der kleinen Bodenplatte ist nur Platz für einen Riegel in einem single Rahmen. D.h., der zweite Rahmen für den zweiten Riegel sitzt unter der großen Bodenplatte und ist nicht zu sehen. Also muß ich die gesamte Bodenplatte entfernen, um an den zweiten Steckplatz zu kommen? Ist das so? Das war die Frage. Arbeit schadet ja nicht. Es ist nur schade, wenn man sich unnötig Arbeit macht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

habe ich noch nicht so gesehen. Ich kenne es nur mit den 2 übereinander liegenden Riegeln, bei dem man erst den 1sten entfernt und dann den 2ten. Oder so:

https://www.youtube.com/watch?v=GY0f1sT3Iw4

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hi,
Danke für den Link. Mein Laptop muß eine andere Version sein / älter. Die gezeigten RAM-Riegel sind die gleichen. Mein Laptop ist Sony PCG-8U1M und hat nur die halbe Grösse der Deckplatte mit nur 1 Lüftungsgitter. CPU-Z zeigt 2 belegte Steckplätze mit 512 MB an. Jetzt bleibt mir nichts Anderes übrig, als die gesamte Bodenplatte nun doch noch abzuschrauben. Ich melde mich dann zur Info zurück, damit andere Betroffene es leichter haben.
MfG hjd

Ich melde mich dann zur Info zurück, damit andere Betroffene es leichter haben.

Dass exorbitant viele diese Museumshardware noch einsetzen, dürfte wohl nicht zutreffend sein  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

PCG-8U1M müsste das VGN-A517B sein. Schau unter der Tastatur, dort ist der 2. Steckplatz zu finden. Maximal 2 GB Ram sind möglich (unbedingt 2 Module mit je 1024 MB und NICHT 1 Modul mit 2048 MB verwenden, das funktioniert nicht!).

Handbuch zum Download:

https://www.sony.de/electronics/support/res/manuals/Z010/Z010360111.PDF

« Letzte Änderung: 07.03.18, 19:56:13 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo!

Darf man noch erfahren welches Betriebssystem auf dem guten Stück läuft? Obwohl ich fürchte die Antwort zu kennen.

Hallo,
habe ich noch nicht so gesehen. Ich kenne es nur mit den 2 übereinander liegenden Riegeln, bei dem man erst den 1sten entfernt und dann den 2ten.
Doch, hatte ich hier auch schon gehabt von verschiedenen Herstellern. Man hat auch damals schon "Mist bauen" können.

Gruß

« Fehlerhafte LW-Anzeige im BIOS/UEFICorel 11(Graphic Suite) will nicht arbeiten! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!