Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Neue Grafikkarte, aber welche?

Hallo,
erstmal vorab: Ich kenne mich wirklich nicht aus was Hardware u.ä. angeht, deshalb bin ich für jede Hilfe dankbar.

Ich habe folgendes System:

Betriebsystem:    Windows 7 Home Premium 64-bit Service Pack 1
Systemhersteller: Acer
Systemmodell:     Predator G3610
Prozessor:        Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz (8 CPUs), ~3.4GHz
Speicher:         8192MB RAM
Grafikkarte:      NVIDIA GeForce GTX 260


Das wurde damals so als Komplett-PC gekauft, nur die Grafikkarte wurde ausgetauscht gegen eine ältere. Falls noch weitere Angaben benötigt werden, bitte sagen.

Folgendes ist nun das Problem:
Ich spiele auf diesem PC hauptsächlich Counter Strike Global Offensive und kann dies auch flüssig spielen, zumindest mit niedrigen Grafikeinstellungen. Allerdings muss ich dies mit einem älteren Grafiktreiber tun, denn wenn ich den neuesten installiere kommt es im Spiel zu komischen Rucklern.
Allerdings habe ich schon immer Probleme wenn Rauch dargestellt wird, was auch ab und zu mal zu Abstürzen führt.
Aufgrund dieser Faktoren und weil die Grafikkarte schon recht alt ist dachte ich mir dass es mal Zeit für eine neue wird.
Von Bekannten wurde mir gesagt, dass das locker möglich sei, vorallem weil CS:GO nun nicht die aller höchsten Anforderungen stellt und da gäbe es passende Karten für um die 200€ (es sei dahingestellt, ob diese Aussage laienhaft ist oder nicht).
Nun stellt sich mir eben die Frage, welche Grafikkarte denn nun passend wäre?
Faktoren wie Platz im Gehäuse und Anforderungen ans Netzteil seien erstmal dahingestellt, wichtig wäre erstmal zu wissen, was überhaupt vom System her passen würde.
Und ist es überhaupt sinnvoll eine neue Grafikkarte zu besorgen? Laut Google-Recherche sei CS:GO sehr CPU-lastig, weswegen die Grafikkarte nebensächlich sei, aber hier habe ich wie gesagt keine Ahnung von.

Ich freue mich über jede Antwort und bedanke mich schonmal im vorraus.
 



Antworten zu Neue Grafikkarte, aber welche?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

zu wenig VRAM

kommt drauf an wieviel du ausgeben willst, unter 2-3 Gb VRAM würde ich aber nicht mehr anfangen, sprich alles ab 770GTX aufwärts mit 256bit Speicherinterfacebandbreite sollte gehen und kostet auch nicht die Welt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Moin,
lass mich raten: Ein Alien PC? Die teile sind recht teuer und beim aufrüsten kommen überraschungen zutage. Kann man keinem empfehlen, aber nun hast Du das teil.
Welche karte war orginal drin? wenn Du pech hast, darfst Du das netzteil auch tauschen, weil zuwenig energie für neue karte.
Das system kann man unter win7 mit bordmitteln beschleunigen, wenn man das möchte. Dazu neue karte korrekt instaliert und system rennt.
Bite nicht den fehler machen, alte karte raus neue rein, damit wird das win7 geschrottet.
Falls hinweise dazu erwünscht, bitte mitteieln. Ich helfe auch gerne nach vereinbarung in echtzeit.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Also ich musste jetzt erstmal googlen, was ein Alien-PC sein soll. Wenn damit Gaming-PCs von Alienware gemeint sind, dann nein, sowas habe ich nicht  ;).

Es ist so ein PC, nur mit teilweise anderen Bauteilen:
https://www.amazon.de/Acer-Aspire-Predator-Desktop-PC-NVIDIA/dp/B006IDQRPK

Welche Karte original drin war, weiss ich leider nicht.

Hier sind mal die Daten meines Netzteils, das wie der gesamte PC natürlich auch ein bisschen in die Jahre gekommen ist.


Hat dir diese Antwort geholfen?

Moin,
welche spiele wünscht man zu spielen? was darf die neue karte kosten? Darf es eine gebrauchte karte sein?


« Drucker Ricoh SP150 druckt plötzlich nicht mehr. Rote Lampe leuchtetRadeon HD 4890 - Nach Wiederverbinden kein Power Supply mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!