Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Begrüßungsbildschirm deinstallieren

Hallo, auf einem "ACER Travel Mate P278-M" erscheint vor der Anmeldeprozedur zum Windows10 Betriebssystem ein Begrüßungsbildschirm des Computerherstellers.
Wie kann man diese Begrüßung (von langer Dauer) deinstallieren?



Antworten zu Begrüßungsbildschirm deinstallieren:

Und was möchtest du stattdessen sehen? Der "Begrüßungsbildschirm" ist keine Tue-Nichts-Warteschleife denn in der Zeit bootet der Rechner.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier geht es um die Begrüßung von ACER. Das Booten folgt erst danach.

Wie schon gesagt. Das ist keine Tue-Nichts-Warteschleife. In der Zeit bootet der Rechner. Bitte richtig lesen.

In dieser Rechnerbootphase, also bevor das Betriebssystem geladen wird, braucht es seine Zeit mit obglitorischen Erkennungen und Mini-Tests. Wenn du diesen Begrüßungsbildschirm deaktivierst geht dadurch exakt garnichts schneller.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut, ich nehme das zur Kenntnis, denn ich kenne mich mit den Bootvogängen nicht gut genug aus. Auch kenne ich diese Begrüßung von anderen Computern nicht. Veranlassung zu meiner Frage ist die ungemein langsame Anmeldeprozedur. Es handelt sich um die Hardware eines Nachbarn, der sich leider überhaupt nicht zu helfen weiß.
Dieser ACER Travel Mate hat einen Arbeitsspeicher von 4 GB und einen I3 Prozessor. Ich besitze ein HP Elite Book mit 8 GB ArbSp und I5 Prozessor. Der Start ist hier "razfatz" (auch Win10 pro) in ca. 10 - 20% der Zeit erledigt.
Beim ACER habe ich schon die üblichen Startverzögerer (Autostart entmistet, Bluetooth etc. ) eleminiert, sogar schon mit dem CC Cleaner gearbeitet. Die Startzeit ist unendlich lange. Ca. 1 Minute läuft diese ominöse Begrüßung durch ACER und noch über 2 Minuten dann die WIN10 Anmeldeprozedur. Das brachte mich erst auf den anfangs geäußerten Verdacht. Hast Du eine Idee?

Wenn überhaupt kann man das nur im UEFI/BIOS-Setup deaktivieren und auch nur dann wenn es die Option gibt. Nicht jedes UEFI/BIOS ist da gleich ausgestattet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In diese Richtung UEFI/Bios habe ich auch schon gedacht. Vielleicht findet sich ja ein Experte, der dahingehend Antwort geben kann?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Kann es sein, dass er während dieser Zeit auf etwas wartet? Vielleicht ist die Bootreihenfolge nicht richtig eingestellt und er versucht zunächst, von CD/DVD oder dem Netzwerk zu starten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bitte Bootreihenfolge kontrolieren, der lange systemstart deutet auf boot vom netzwerk hin. Dies sollte man deaktivieren.
Ebenso den autostart entmisten mit Autoruns von microsoft. Es gibt etliche stellen, wo was automatisch gestartet wrid. Diese sollte man prüfen, ebenso alle pogramme prüfen, welche instaliert sind.
das system sollte sehr schnell starten.
Falls intresse, könnte man per fernwartung das system ansehen. Genaueres hierzu nur per PN.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei mir stand da immer "Drücke Fxy um das Bootlogo nicht mehr zu sehen".
Dann kann man diverse Systemmeldungen beobachten. Das ist auch nicht schöner und geht nicht eine Millisekunde schneller.
Welchen von den 15 Varianten des ACER Travel Mate P278-M hast Du denn?
Einen mit SSD oder HDD?
Ohne mich weiter mit dem Gerät beschäftigt zu haben, es gibt ja aktuell bei dieser Gerätegeneration auch FastBoot und ähnliches Zeugs.

In diese Richtung UEFI/Bios habe ich auch schon gedacht. Vielleicht findet sich ja ein Experte, der dahingehend Antwort geben kann?

Was hat denn das mit Experte zu tun? Wenn das im UEFI/BIOS nicht einstellbar bist, kannst du auch Bill Gates persönlich sein und trotzdem ändert das nichts. Geh doch einfach mal das BIOS durch und lies die Anleitung!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

@bull,

ich wundere mich echt nicht, das der Rechner nicht so richtig läuft. Mach mal noch ein bisschen CC-Cleaner, Schalte alles ab, was geht, also Bluetooth, WLAN, LAN, Tastatur, Maus, am besten noch den Monitor und Du wirst bemerken, Du bist auf dem falschen Weg.
Was ist bei Dir genau die Windows-Anmeldeprozedur, die 2 Minuten dauert.
Passwort eingeben sollte ja schneller gehen. Ich denke, Du meinst die Zeit danach, bis der Laptop richtig nutzbar wird?
Nochmal, HDD oder SDD? $GB Ram ist auch nicht gerade das Maximum. Wie groß ist die Auslagerungsdatei? Oder ist diese deaktiviert? Oder ist die Systemplatte voll?
Wie voll ist die Platte? Wie lange läuft das Win10 schon so schlecht?
Wie hast Du den Autostart "entmistet"?

Dort auch mal reingesehen?
 
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@bull00
Was hier vorgeschlagen wird ist fast alles Unsinn.  ;D
Ich habe selbst mit einer derartigen Hardware von ACER zu kämpfen gehabt.
Die Bootzeit betrug ca. 2,5 - 3,5 Min.
Ich habe 8 GB Ram spendieren wollen, aber ACER wollte die nicht akzeptieren.
Also habe ich eine SSD eingebaut und Oh Wunder, jetzt beträgt die Bootzeit 1,2 Min.
Versuchs mal auf diese Art.

Mehudine

@bull00
Was hier vorgeschlagen wird ist fast alles Unsinn.  ;D
Ich habe selbst mit einer derartigen Hardware von ACER zu kämpfen gehabt.
Die Bootzeit betrug ca. 2,5 - 3,5 Min.
Ich habe 8 GB Ram spendieren wollen, aber ACER wollte die nicht akzeptieren.
Also habe ich eine SSD eingebaut und Oh Wunder, jetzt beträgt die Bootzeit 1,2 Min.
Versuchs mal auf diese Art.

Ja alles Unsinn, aber klar doch.
Du redest von Bootzeiten von Windows obwohl der TO ausdrücklich sagte dass es sich um den Begrüßungsbildschirm handelt DER VOR DEM WINDOWS BOOTPROZESS angesiedelt ist!

Iim Klartext für dich: Windows hat mit deinem Problem ÜBERHAUPT NICHTS zu tun!  ::)

@Mehudine
Ist dir im CH-Forum zu oft "auf die Füße getreten" worden, daß du dich versteigst, fremde Ratschläge derart unkameradschaftlich zu diskreditieren?

Was hier vorgeschlagen wird ist fast alles Unsinn.  ;D

« Ich bekomme den treiber für USB3.0 4Port PCI-Express Card nicht instalirtneues Netzteil verbaut und PC startet nur noch ins BIOS »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Undo
Zu Deutsch: Rückgängig. Programmfunktion, um einen Befehl rückgängig zu machen. So lassen sich versehentliche Änderungen, oder Änderungen, d...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...