Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie bekomme ich meinen PC wieder zum Laufen?

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich wollte meinen PC formatieren. Dazu habe ich einen Bootfähigen USB Stick erstellt. Ich habe über eine Verknüpfung (shutdown.exe usw.) das BIOS aufgerufen. Ich habe im BIOS nach dem Menüpunkt gesucht, welcher mir erlaubt, die Bootreihenfolge zu ändern. Doch ohne eine Auswahl zu treffen(Ich hatte den Menüpunkt nicht direkt gefunden und auch noch keine Taste betätigt) ging der PC einfach so nach ca. 10 Sekunden aus. Ich habe den PC daraufhin wieder gestartet und festgestellt, dass er nicht mehr hochfährt. Es erscheint lediglich die Anzeige "Lenovo" (weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund) für ca. 30 Sekunden. Dann kommt noch das Windows "Laderädchen" darunter dazu und es passiert nichts weiter. Dann habe ich die BIOS Batterie ausgebaut und wieder eingebaut (Ja, ich habe mehr als 20 Minuten gewartet). Dieser Versuch war erfolglos. Das Problem besteht also weiterhin. Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen und bedanke mich im Voraus!



Daten zum PC:

Lenovo AMD A8-6410 APU

Radeon R5 Graphics

8 GB DDR 3 RAM

AMD Radeon HD 7000 Series

1 TB HDD

Windows Home 64 bit



Antworten zu Wie bekomme ich meinen PC wieder zum Laufen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Fn + F2 wiederholt drücken um ins Bios zu kommen und / oder einige Notebooks haben auch eine versteckte Taste (Novo-Taste) mit der der Rechner startet und dann ins Bios. Oder im Handbuch mal nachgesehen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich gehe mal davon aus, dass das Notebook weder mit noch ohne den USB-Stick startet.
Lief das Notbook vorher noch vernünftig, oder gab es schon Probleme.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es handelt sich hierbei um einen Desktop PC, nicht um ein Notebook. Und ja, richtig, ob ich nun den USB stick einstecke oder nicht, es macht keinen Unterschied. Der PC lief vorher nicht mehr wirklich rund, weshalb ich ihn auch formatieren wollte. Bei Spielen war die Leistung nicht mehr so stark wie früher. Die FPS waren noch gleich, nur liefen Spiele nicht mehr "flüssig".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der USB-Stick kann auch schlicht und ergreifend falsch erstellt worden sein. Entweder ist er nicht bootfähig oder nur bootfähig für den alten Bootmodus(MBR bzw CSM aber kein UEFI mit GPT)

Leider schweigst du dich zum USB-Stick und was da für ein OS drauf kam komplett aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Leute, bitte lest doch erst mal ordentlich. Ist ja nett, dass ihr überhaupt Hilfe anbieten wollt... Es spielt doch keine Rolle, was auf dem USB-Stick drauf ist. Ich habe nie die Boot-Reihenfolge ändern können und von alleine macht der PC das auch nicht. Hätt ich bloß den USB Stick gar nicht erwähnt. Ob ich den nun einstecke, oder in China fällt ein Sack Reis um- es macht keinen Unterschied. Der PC fährt nicht hoch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Du denkst wohl auch, Frech kommt weiter und jetzt rennen Dir alle vor Freude die Bude ein, um Dir zu helfen. Könntest ja versuchen zu erklären, ob Du schon irgendwas "formatiert" hast, bevor Du den PC runtergefahren hast. Vielleicht hast Du ja bei der Wahl des Speichermediums bei Erstellung des BootSticks mal ganz einfach die Festplatte gewählt. Und vielleicht hast Du auch schon mal davon gehört, das die Bootreihenfolge schon folgende gewesen sein könnte: USB - CD -- HDD . Dann ist das vollkommen Wurst, ob Du was umgestellt hast, oder nicht.
Einen PC "formatiert" man auch nicht, man installiert das Betriebssystem neu.
Also tue nicht so überheblich. Und nun suche Dir ein Forum in China.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,
ich würde mal zum testen ein Knoppix woanders auf den usb stick aufspielen und den rechner damit testen.
Darf man um die genaue modelangabe bitten? Eventuel sind damit weitere infos aufzufinden. Denkbar wäre ein biosupdate, um ein anderes windows aufzuspielen. Dies aber nur als anregung  am rande.
Der usb stick könnte falsch erstellt worden sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das ist doch ein Lenovo-PC also ein fertiger? Ich hab oben schon gefragt, ob Du im Handbuch nachgelesen hast. Weil dort evtl. drin steht, wie Du in das Bios gelangst. Oder sag mal, was genau das für ein Modell ist, evtl. ist was zu finden. Lenovo ist da etwas anders.   

« SD Speicherkarte wird nicht angezeigtBild-und Videobearbeitung unterwegs - Lenovo Yoga C740 ausreichend? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....