Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Medion-CRT auf 60 Hz

Hallo Ihr...

ich habe hier einen Medion-Röhren-Monitor und kann die Einstellung nicht höher als 60 Hz einstellen.
60 Hz ist die maximale und einzige Einstellung, egal welchen Treiber (Plug+Play Monitor oder Medion-Treiber) ich verwende.
Achso...BS ist Win XP Home SP2 und den Haken in den Einstellungen bei "Modi ausblenden, die von diesem Monitor nicht angezeigt werden" habe ich auch deaktivieret.
Selbst das Tool RefreshLock zeigt nicht mehr als die besagten 60 Hz an.
Kann mir jemand sagen, wo das verankert sein könnte, dass ich nicht mehr als 60 Hz einstellen kann...?

Danke...Marc



Antworten zu Medion-CRT auf 60 Hz:

Hi,

kann dein Bildschirm wirklich mehr als 60 HZ?

Wenn ja, dann geh mal auf anzeige-> Einstellungen-> erweitert-> Monitor-> mach das häkchen vor " Modi ausblenden....." weg. dann kannste die herzzahl einstellen, die dein Bildschirm kann!!! und du haben willst.

Alex

Hi,

kann dein Bildschirm wirklich mehr als 60 HZ?

Wenn ja, dann geh mal auf anzeige-> Einstellungen-> erweitert-> Monitor-> mach das häkchen vor " Modi ausblenden....." weg. dann kannste die herzzahl einstellen, die dein Bildschirm kann!!! und du haben willst.

Alex

Hallo Alex...

laut Handbuch kann er... ::)
Das Problem ist ja, dass wenn ich anzeige-> Einstellungen-> erweitert-> Monitor-> mach das häkchen vor " Modi ausblenden....." weg mache, trotzdem nur 60 Hz als einzige Einstellungsmöglichkeit finde...es ist keine andere Einstellung verfügbar... ???

Bis denne...Marc

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Überhaupt einen Treiber für die Grafikkarte installiert? Sonst lauft alles nur mit VGA (640 x 480, 60 Hz).

Überhaupt einen Treiber für die Grafikkarte installiert? Sonst lauft alles nur mit VGA (640 x 480, 60 Hz).

Hai...

jepp...Graka-Treiber ist ordnungsgemäß installiert...ich kann auch sämtliche Auflösungen von 640x480 bis 1600xirgendwas einstellen...allesamt aber nur mit 60 Hz.... :'(

Bis denne...Marc

Probier mal nen Standard-monitor aus der Liste ob der geht.

Gruß

Probier mal nen Standard-monitor aus der Liste ob der geht.

Hai...

hab ich schon probiert...geht nicht...60 Hz... :'(
Ich habe in meiner Verzweifelung auch schon einen Ilyama-Treiber probiert (von dem ich weiß, dass er mind. 80 Hz bei 1200x1024 macht)...aber auch hier nur 60 Hz...

Bis denne...Marc

Ich meinte nicht den Plugn-Play sondern z.B Standard-Monitor 1024x768@75Hertz, falls ich mich unklar ausgedrückt haben sollte.

Gruß

Ich meinte nicht den Plugn-Play sondern z.B Standard-Monitor 1024x768@75Hertz, falls ich mich unklar ausgedrückt haben sollte.

Ich meinte auch den Standard-Monitor...aber auch der "geht" nur mit 60 Hz....sowie auch der P&P-Moni und der Medion-Treiber...egal welchen Treiber ich nehme...es sind und bleiben max. 60 Hz...

Such mal die Datei Dxdiag.exe
Die starten->Weitere Hilfe->Ausser Kraf setzen

Schau mal ob das dort auf Standard steht.

Gruß

Ansonsten probier mal das hier:
Wie kann ich die Bildwiederholfrequenz ändern?

Gruß

Such mal die Datei Dxdiag.exe
Die starten->Weitere Hilfe->Ausser Kraf setzen

Schau mal ob das dort auf Standard steht

Danke für den Tipp...werde ich morgen Testen...der Rechner steht bei meinen Eltern...

Was ist denn, wenn das dort auf Standard steht (habe gerade bei meinem Rechner geguckt und hier steht es auf Standard)...?
Was muss ich denn, anstelle von Standard eintragen...?

Danke und bis denne...Marc

Naja standard sollte die Einstellung Grafikkarte/Monitor sein.

Ich würd aber erstmal den letzteren Tipp probieren über die Registry, am besten den Schlüssel vorher sichen.

Dén schlüssel markieren->Registrierung->registrierungsdatei exportieren->nen namen eingebenn und speichern
UNten muss ausgewählte Teilstruktur ausgewählt sein.

Falls was schief läuft einfach nen doppelklick auf die gespeicherte reg-Datei -> Infos eintragen->JA
Dann passt alles wieder.

Gruß


« Maus ProblemFestplatte schrott!?!? Datenrettung??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!