Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC instabil mit DDR(400Mhz) 512 MB Ram

hallo liebe leute !
ich habe folgendes problem und hoffe das mir der eine oder andere hierbei weiterhelfen kann !
ich habe mir ein DDR 400Mhz (Infenion) 512 MB Ram gekauft ! und mein PC läuft sehr instabil seitdem ! abtürze-blauer bildschirm (schwerer ausnahme fehler........) ! was ich komisch finde ist das wenn ich den 512 mb ram raushole und mein alten 256 mb ram (256 und 512 sind vom gleichen typ) einstecke läuft mein rechner wieder einwandfrei ! weis vielleicht jemand woran es liegen könnte oder ob man irgendetwas einstellen muss damit es läuft ?? unter bios oder windows ? Ich habe den neuen ram den ich neu gekauft habe auch schon umgetauscht weil ich dachte es ist vielleicht defekt oder so aber das problem wiederholt sich !


Meine Hardware:
AMD Athlon XP 2400 - 2 Ghz
Mainboard : MSI KT6V (MS-7021) 2xDDR(400Mhz) Ram steckplätze
ATI 9800 Pro
Windows 98 SE



Antworten zu PC instabil mit DDR(400Mhz) 512 MB Ram:

Win 98 kommt nicht mit mehr als 512MB klar.

Baue deinen 256er aus. >:(

Seeyaa!

ich habe zur zeit nur ein ram das eingesteckt ist.
im moment noch den 256 aber wenn ich den raushol und den 512 einstecke tauchen die probleme wieder auf.
verzweifelt ich bin :(

Stelle im BIOS die Timings von SPD auf manuell, gib den Takt(200Mhz) und die RAM-Spannung 2,6V an und wenn das Board instabil wird, stellst Du die Zugriffszeiten manuell ein.

Die Bänke gibst Du an (für beidseitig bestückte RAM-Module = 2 Bänke; einseitig eine Bank(z. B. 2 Double-sided-Module haben vier Bänke; 2 Singel-sided-Module haben 2 Bänke))und stellst die "CAS-Latenz" auf 3.0, die "RAS to CAS delay" und "RAS precharge Time" ("Precharge to Active(Trp)" und "Active to CMD(Trcd)" auf 4 oder 5 und die "RAS Active Time" auf 8.

Anschließend kannst Du die Werte einzeln runtersetzten und das System auf stabilität prüfen.

So tunest Du deinen RAM aber wichtiger ist, dass dein System mit 400Mhz laufen sollte.

Viel Erfolg!


« Deinstallation von SUSE 9.1Grafik »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...