Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplattencrash bei 200GB USB-HDD

hallo, hoffe das mir jmd helfen kann.
habe letzte woche anscheinend einen festplattencrash erleben müssen!
wollte auf meine usb-platte zugreifen was schon mal nicht funktionierte, konnte zwar die ganzen files sehen aber nicht drauf zugreifen. irgendwann kam dann ne fehlermeldung ".....fehler auf datenträger.....bitte führen sie chkdsk aus...."
naja hab i die platte erst mal ausgemacht!jetzt wollte i gestern bei mir zu hause noch mal gucken was da los is, schließ die platte wieder an, also i dann drauf zugreifen wollte kam mir schon das kot*** gleich ne fehler meldung "konnte nicht zugegriffen werden da datenträger beschädigt oder nicht lesbar!"
dann wollte ich chkdsk ausfüren was auch nicht ging, kam auch wieder "datenträger beschädigt"
hoffe es weiß jmd weiter, weil hab keine lust die ganzen daten zu verlieren!  :-\



Antworten zu Festplattencrash bei 200GB USB-HDD:

Vielleicht mit Knoppix oder Bart die Reste lesen und brennen ?? Sonst ist Profihilfe (TEUER) angesagt , regelmässige Backups wären wohl besser gewesen ???

moin!
hab jetzt mal von ontrack das easyrecover drüber laufen lassen, un da musste ich feststellen das eigentlich noch alles daten auf der platte zu finden sind!

naja wenn i dann mit der software die ganzen files wieder herstellen will, kann sie nicht einen datei nahmen wiederherstellen also heist dann jede file zb file218.mp3 oder file25.txt also immer nur vortlaufende filenamen!is zwar schön wenn alles noch da is aber ohne dateinamen is doch recht "sinnlos"!


« nvidia Treiber Problem :(ich habe 192 ram jetzt ob woll ich 512 habe der liest nur das eine »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!