Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Systemdatei bei windows XP beschädigt

Hiiiiiiiiiiiiiiiiiilfeeeeeeeeeeeee!!!!!

Meine Systemdatei  cpqarray.sgs ist, laut Angabe der Reperatur-CD durch einen nicht mehr nachvollziehbaren Vorgang beschädigt. Ergebnis : der PC , bzw. windows XP läßt sich überhaupt nicht mehr starten. Was tun?



Antworten zu Systemdatei bei windows XP beschädigt:

Hast du schon mal probiert, im Abgesicherten Modus zu starten?
Du gelangst dorthin, indem du während des Startvorganges (DOS-Modus, ganz am Anfang) F8 (immer wieder) drückst.

Du gelangst dann in ein Menü, indem du auch die Möglichkeit hast "Mit der letzten funktionierenden Einstellung starten" wählst - auch eine Möglichkeit.

Hast du schon mal probiert, im Abgesicherten Modus zu starten?
Du gelangst dorthin, indem du während des Startvorganges (DOS-Modus, ganz am Anfang) F8 (immer wieder) drückst.

Du gelangst dann in ein Menü, indem du auch die Möglichkeit hast "Mit der letzten funktionierenden Einstellung starten" wählst - auch eine Möglichkeit.

Hallo Reinsemmer- das ist ja das Problem : Auch das funktioniert nicht!!!!
Meier

Dann wirds schwierig...

Wenn du keine wichtigen Daten auf dem PC hast, könntest du die Festplatte(n) neu formatieren, aber das wäre eher die Notlösung.

Vielleicht hat jemand anderer noch eine bessere Lösung....

Servus! Lege deine WinXp CD ins Laufwerk und boote davon. Vielleicht musst du erst im bios einstellen, dass von CD gebootet werden muss!

Dann die Reparaturfunktion starten. Die bringt fehlerhafte Winsysteme wieder zum laufen. Wenn das nix nützt und du eine 2. partition in deinem System hast, installiere Win auf dieser. So hast du eine "Parallelinstallation". Mit der dann booten, wichtige Dateien retten und dann das eigentliche Win neuinstallieren

@Rennsemmerl: nur die Systemfestplatte/Partition muss formatiert werden

« Letzte Änderung: 11.02.06, 14:22:37 von Ratzeck »
Servus! Lege deine WinXp CD ins Laufwerk und boote davon. Vielleicht musst du erst im bios einstellen, dass von CD gebootet werden muss!

Dann die Reparaturfunktion starten. Die bringt fehlerhafte Winsysteme wieder zum laufen. Wenn das nix nützt und du eine 2. partition in deinem System hast, installiere Win auf dieser. So hast du eine "Parallelinstallation". Mit der dann booten, wichtige Dateien retten und dann das eigentliche Win neuinstallieren

@Rennsemmerl: nur die Systemfestplatte/Partition muss formatiert werden

Danke Ratzeck-ich werds probiern
Meier

Hallo Ihr Lieben,

ich bins, der unglückliche Meier :

Also meine lieben Reinsemmerl,Ratzeck und HCK :

Stand der Dinge :
Ich hab jetzt ne neue Festplatte, darauf neues windows xp installiert und kann jetzt auf mein altes windows auf der alten Festplatte zugreifen. Soweit- sogut. ABER : da ich so "klug" war mein altes windows mit Verschlüsselungsprogrammen zu bedenken, glaubt jetzt die alte Festplatte, dass mein neues windows ein FREMDES  windows ist - und - blockiert mir den Zugriff auf die Dateien= bäääääääähhh, Haare rauf, knurr  was tun?


« Virusprogramm lässt sich nicht entfernenWin XP: Lautschrift »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!