Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Windows XP startet sehr langsam, Systemwiederherstellung nicht möglich

Hallo,

ich habe das Problem dass Windows XP sehr langsam hochfährt und zudem  funktioniert bei mir die Systemwiederherstellung gar nicht, auch nachdem ich mehrere Wiederherstellungspunkte ausgewählt habe. Es erscheint zwar der Bildschirm der Systemwiederherstellung und das Fortschrittsband läuft, aber dann bricht er nach 10 Minuten ab und gibt mir nach dem Start von Windows wieder dass der PC nicht verändert wurde.

Das Antivirenprogramm ist aktiv und hat mir keine Virenmeldung angezeigt.

Wenn ich nur eine kleine Applikation starten will geht die CPU-Auslastung auf über 95 Prozent und es dauert eine Ewigkeit bis was passiert.

Beim Programmstart von XP (SP2) geht nachdem der Windows Bildschirm weg ist auch kurz mein Monitor aus (Stand-By) und dann wieder an.

Der gesamte Systemstart dauert fast 10 Minuten.

Gestern nachmittag hat noch alles einwandfrei geklappt

Wäre sehr nett wenn Ihr mir helfen könntet.

MfG Laurent



Antworten zu Win XP: Windows XP startet sehr langsam, Systemwiederherstellung nicht möglich:

Auch im Abgesicherten Modus schon Probiert ???
Da laufen keine Proggies im Hintergrund mit
Neustart und sofort F8 Taste drücken

Dann:
Systemwiederherstellung und am besten mal unter Systemstart schauen, was da alles mitstartet::
Start>Ausführen und msconfig eingeben Enter und Checken, dannach Reboot was "Normal Start" jetzt macht ;)

Scann mal hiermit:

http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13001443.html

Hiermit reinigen:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_16317939.html

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13009733.html

***

Start -> Ausführen -> msconfig (eingeben und OK) -> Systemstart -> Alle deaktivieren -> Übernehmen und Schliessen


Wie sieht´s dann aus ?

Hallo,

vielen dank schon mal für die schnellen Antworten (wäre mein PC so schnell), aber leider hat die Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus nichts gebracht, denn auch dort woird sie abgebrochen und der PC gibt mir die Meldung dass keine Änderungen vorgenommen wurden.

Auch wenn ich unter Sytemstart auf alle deaktivieren drücke ändert sich gar nicht und der PC bleibt sehr lahm beim Hochfahren und arbeiten.

An was kann das sonst noch liegen?

MfG
Laurent

Gescannt und gereinigt haste auch ?

Hallo,

ne noch nicht, bin aber fleissig dran,momentan hat er 51 Spyware und 1 Hacker-Tools erkannt!

Ich habe als Antivirus-Programm das Kasperky, taugt das überhaupt was?

MfG
Laurent

Hat in vielen Tests als BESTES abgeschnitten , aber immer updaten !!

51 is aber massig viel wa.

Falls die Spyware mit Panda entdeckt wurde,
musste die anschliessend mit Spybot entfernen.
Um mit Panda auch Spyware entfernen zu können,
brauchste das Programm. Aber online werden dann
alle gefundenen Viren/Trojaner/Würmer desinfiziert.

Geh nachher in Spybot auch auf "Immunisieren" links.
Ob Kaspersky was taugt kann ich persönlich nich sagen,
hatte das Prog noch nicht.

Hallo,
ich habe mir jetzt noch das Panda Titanium Internet Se4curity 2006 Programm gekauft und das komplett drüberlaufen lassen, aber jetzt lässt sich der PC gar nicht mehr starten und ich komme nur im abgesicherten Modus rein, was kann ich machen?
Hilfe wäre sehr nett.
Ist es ratsam alles neu zu installieren und wenn ja wie geht das?

Vielen Dank
MfG Laurent

Hm, das is komisch.
Wenn du Panda deinstallierst, gehts dann ?
Wobei ich mir nich wirklich vorstellen kann das es daran liegt.

***

http://www.computerhilfen.de/tipps-festplatte-formatieren.php3

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-neu-installieren.php3

Hallo,

wie kann ich denn Panda deinstallieren wenn ich nur im abgesicherten Modus starten kann, geht das überhaupt?

Schönen Dank
MfG Laurent

Ja, müsste auch im abgesicherten Modus klappen.
Probiers mal. Systemsteuerung -> Software.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hatte er beim Virescann denn verdächtiges gefunden und gelöscht ? Eventuell waren davon Systemdateien betroffen, die jeztt fehlen.
Daher mal die Windowsreparatur probieren
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Bei Panda wird nichts gelöscht, infizierte Dateien werden dann desinfiziert (einer der Vorteile von Panda). Kann höchstens sein das es bei Kaspersky so is,
mit dem Prog hab ich keine Erfahrungen weiter.


« Win XP: icons in der taskleiste verschwinden und bleiben weg! :-( Netzwerkverbindungen gelöscht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!