Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Schreibschutz kann nicht entfernt werden

Hallo liebes Team,

wie ich lesen konnte gibt es unser Problem öfter. Bei uns kommt nun aber erschwerend hinzu, dass sich der Schreibschutz auf unser Lohnabrechnungsprogram übertragen hat und ich keine Abrechnung mehr machen kann, da die neu eingegebenen Daten nicht gespeichert werden. Auch mit einem Update gab es keine Änderung.

Verständlicher Weise brennt bei uns die Bude.........

Das das Problem der im Windows hinterlegte Schreibschutz darstellt ist von der Softwarefirma eindeutig ermittelt worden. Leider kann uns da auch keiner weiterhelfen.

Wenn ich in den Eigenschaften/Attribute die Markierung beim Kästchen Scheibschutz entferne, und die Änderung übernehme scheint erstmal alles ok. Schließe ich das Fenster und sehe nach ob der Schreibschutz weg ist.......ist er wieder da.

Bitte dringend Hilfe........



Antworten zu Win XP: Schreibschutz kann nicht entfernt werden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

es ist uns hier eine große Ehre, dass du uns dieses Problem servierst.

  • Wozu bezahlt ihr eigentl. die Softwarefirma ?


? ist die LA ein KomplettPaket mit "Benutzung auf eig.Gefahr"
? ist die LA ein "Outsourcing-Projekt" für euch "geschnitzt"

! ein Schreibschutz "überträgt sich" nicht so einfach

? = das ein FirmenPC / PrivatPC / StandAlone / imNetzVerbund

? wieviele User je LohnAbrechnungsPeriode je PC

Tipp1: Schreibschutz im abgesicherten Modus entfernen
Tipp2: http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-23305-0.html

was ist das nur für ne ** Netiquette! **ige antwort.

wenn du keine lust hast das Problem von moritzmaus zu lösen
verpiss dich doch.

volldepp


@misterx443322

1.) ist der Threat  URALT

2.)aus was für einer Mülltonne bist du denn gekrochen ???

Mehudine

« 2 Bs: (win 98se/winXP) will das ältere löschenwas ist ein soundkartentreiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!