Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: KEINE Videos mehr sichtbar

Hi @ all,

Ich habe das Problem, das ich einfach keine Videos mehr ansehen kann. Kein einziges Format funzt mehr... Ich habs schon mit einigen Playern versucht (WMP, Realplayer, DivX), aber bei allesn das selbe Problem: Der Ton des Videos geht zwar udn auch die Größe des Video-Fensters passt sich an aber anstatt des Bildes kommt einfach eine schwarze Fläche. An den Codecs dürfte es eigentlich nciht liegen, da ich die Videos vorher ganz normal ansehen konnte, jetz geht aber nichtmal eins der ganz alten :(

Bitte schnell Antwort T_T



Antworten zu Win XP: KEINE Videos mehr sichtbar:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

>>Bitte schnell Antwort <<
Helft mir bitteschön, aber ein bischen hurtig, klar?
Installiere mal den VideoLanClient. Dort über Datei > Einfaches Datei Öffnen auf die gewünschte Datei gehen. Hier zu saugen:
http://www.winfuture.de/news,25278.html
Wenn es auch damit nicht geht, dann liegt es nicht am Player/Codecs - sondern an Deinem PC. Da müssen wir dann weitersuchen.
Schnell genug?
Jürgen

Danke für die schnelle Antwort, funktionieren tuts immernoch nciht, hatte ich eben schon ausprobiert, als ich mich hier auf der Site umgesehen hab :

Du musst mir hier eben schreiben, welche Infos du brauchst ^^''

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn auch der -fast schon genial zu nennende- VLC nicht hinhaut, dann hast Du etwas am System zerstört. Was also lag zwischen den Funktionieren und dem Nichtfunktionieren? Was hast Du am PC gemacht? Ein Wunder- Tuning- Tool eingesetzt? Egal was - berichte.###
Nur dann kann ich (oder andere) zielgerichtet helfen.
Und sei versichert: Wenn Du hier erzählst, das Du garnichts gemacht hast, dann glaube ich es Dir nicht. (Kannst es aber auf Deinen kleinen Bruder oder die blonde Freundin schieben!  8) )
Weiter - ersatzweise und vorsichtshalber würde ich mal im Gerätemanager die Grafikkarten- Treiber deinstallieren und neu booten. Dann im Experten- Modus die Treiber neu installieren, bis die Anzeige im Gerätemanager wieder frei von Frage/Ausrufezeichen ist.
Jürgen

Also:
Ich hab den Treiber neu installiert und nun funzen einige Videos wieder, jedoch nur ein Teil und diese auch nur mit iTunes... Andere versuche ich mit iTunes zu öffnen, iTunes tut dann aber so, als hätte ich es nur geöffnet und kein Video gestartet. Der schwarze bildschirm kommt bei iTunes jetz garnichtmehr, bei allen andern Playern jedoch immernoch :x

Was ich getan hab: Ich hab meinen PC mit zu nem Kumpel genommen, bei dem aber auch anfangs noch einige Vids gingen (ich war nicht mit dem I-net verbunden). Später an dem Tag gingen dann garkeine Vids mehr..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe den Verdacht, das das etwas mit dem DigitaleRechteManagement zu tun hat - und nicht mit den Codecs. Und auch nicht mit den Treibern...
Wo sind die Lizenzdateien? Auf Deines Kumpels PC?
Mal schauen, ob da noch jemand dazu stößt hier - mit dem Problem und mit iTunes hab ich mich bislang kaum beschäftigt.
Jürgen

Hallo,
ich kann mich in dieses Thema vielleicht einbringen, da ich das selbe Problem habe- aber schon seit ca. einen Jahr.

Ich habe einen DVD-Player, kann aber keine DVD abspielen. Ich sehe nur das erste Bild und dann bleibt er mit dem selben Frame stehen. Wenn ich dann Power DVD schliessen möchte erhalte ich keine Rückmeldung. Gehe ich also auf Taks beenden passiert gar nix. Wenn ich dann mit der Maus 3-4x drücke erklingt der DOS-Prompt und ich muss reseten!

Vorgestern habe ich Festplatte neu formatiert, partitioniert und der Win XP Home installiert. Als ich dann probiert habe funktionierte Power DVD. Aber gewöhnliche Videos konnte ich nicht über den Media Player ansehen. Der ist abgestürzt. Aber immerhin mit JetAudio. Der hat avi mpg und wmv abgespielt.Also dachte ich...gut...installiere ich mal den aktuellen WMP11 und RealPlayer.

ABER HEUTE geht nichts mehr!! Weder Power DVD (altes Symptom: Keine Rückmeldung beim ersten Bild), noch keine avi, mpg, wmv,... einfach kein Video kann ich mehr abspielen. Weder mit WMP11, noch mit JetAudio, RealPlayer oder VLC!

Also Fehlersuche: Seit gestern habe ich nur den Media Player aktualisiert und den Realplayer installiert. Aber daran kann es doch nicht liegen! Vorher hat doch der WMP auch nix abgespielt.

Übrigens: mit iTunes hab ich nix am Hut, das wird sicherlich nicht daran liegen. Aber was heisst das jetzt? Das der WMP oder Realplayer irgendwas überschrieben haben, was nicht mehr erkannt wird?

(Meine Konfiguration: WinXP, ATI Radeon 9200 mit den letzten beiden Treiber versucht!, WinTV-Karte, 768Mb Ram)


Könnt ihr helfen?

danke, daniel

Einfach unglaublich. Ich hab die Lösung.
Hast du eine Grafikkarte von ATI oder nVidia? wenn ja: systemsteuer/software/ATI removal tool oder nvidia removal tool. wenn nein: tool zur kompletten deinstallation vom hersteller downloaden.
somit werden sämtliche grafikdateien/treiber deinstalliert und windows kann keine standardeinstellungen verwenden. Dann Neustart und grafiktreiber (am besten von cd) installieren und siehe da: alles funzt.
das merkwürdige ist: jeder "Fachmann" erzählt dass du den neuesten grafiktreiber verwenden sollst. bei mir funzt nur der original auf cd gelieferte!!! keine ahnung wieso.

Wenn es dann immer noch funktioniert lade dir ein kostenloses codecpack: klcodec250 full, dort ist alles dabei.


Wenn die lösung so einfach ist stellt sich die frage wie es dazu kommen konnte? Hat windows seit der WMP11-Installation was verstellt?
Das ist doch für den User nicht zumutbar!
Bzw. geht es morgen immer noch? :-))

gruß daniel

Hallo!

Ich habe das Problem auch, auf meinem Laptop...
Ich konnte die ganze Zeit immer Videos gucken... Nur auf einmal gestern abend will ich ne' mpg-Datei öffnen mit VLC und das fenster blieb schwarz...
Leider habe ich keine Treiber-CD...

Aber das kanns doch nich sein, ich habe wirklich NICHTS installiert in der Zeit dazwischen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Leider habe ich keine Treiber-CD...

Kann man sich aus dem INternet laden. Mal das Programm Everest Home laden und damit Typenbezeichnung deiner Grafikkarte ablesen. Dann hier mal posten.

« SoundproblemeBad_Pool_Caller »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bitmap Format
Das Windows-Bitmapformat ist das Standard - Grafikformat, auch Rastergrafik genannt, von Windows Microsoft. In dem Bitmapformat existiert auch das Startlogo von Windows, ...

Formatieren
  Das Formatieren einer Festplatte, HDD oder SSD bereitet das Laufwerk auf neue Daten vor. Dazu werden sämtliche alten Daten gelöscht, damit die...

Toner
Als Toner bezeichnet man vor allem in Kopieren und Laserdruckern verwendeter Farbstoff. Es ist ein Pulver winzigkleinen Teilchen. Aufgrund dieser sehr kleinen Teilchen is...