Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Schwerwiegender Fehler

Hallo Leute

Vieleicht könnt ihr mir weiterhelfen.Mein PC stürzt öfters bei 3D Anwendungen ab und fährt dann von alleine wieder hoch.Nach dem Neustart kommt dann eine Fehlermeldung: Windows wird nach einem schwerwiegenden Fehler wieder ausgeführt. Könnt ihr mir vieleicht sagen ob dies ein widows Problem ist oder eventuell auch ein Hardware Problem in frage kommt?
Wie kann ich mir vom PC anzeigen lassen was der Fehler ist?

Danke schon mal

Toktok



Antworten zu Schwerwiegender Fehler:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal in die Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Ereignisanzeige,
Dort werden relevante Einträge eingschrieben.
Da mußten dann welche mit farblicher Kennzeichnung drinnen stehen. Wenn Du dann auf einen solchen Eintrag doppelt klickst, geht ein Erklärungsfenster auf.
Jürgen

Hallo

Danke erstmal,hab das auch gefunden,doch leider kann ich mit den Informationen aus dem Bericht nicht viel anfangen.
Weiß einer von euch vieleicht weiter.

mfg

Toktok

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mehr als diese Informationen sind mir ebenfalls nicht bekannt. Aber, bitteschön - auch wenn Du damit nichts anfangen kannst, irgend etwas muß ja drinnen stehen. Oder war das deaktiviert?
Mach mal diese Einstellungen in den Systemeigenschaften:



Vielleicht kannst Du da mehr erkennen, wenn kein automatischer Neustart durchgeführt wird.
Ich würde zwei Dinge vorbeugend tun:
- Die Kühlkörper und Ventis im PC, hauptsächlich am Prozessor reinigen
- Die RAM- Bausteine entfernen, Kontakte reinigen, wechselweise entnehmen. Nur mit einem Riegel fahren.
Solche kaum fassbaren Fehler sind durchaus auch auf unzuverlässig arbeitende RAM zurückführbar.
Jürgen

Ok

hab die Einstellunge mal geändert.Meine CPU Temp ist ok,und einen neuen RAM hab ich schon drin,aber das Prob. besteht auch mit dem Neuen weiterhin.Kann es eventuell am Mainboard liegen,das ist das einzigste Teil welches noch nicht Ausgetauscht wurde seit er ständig abstürzt.

Danke

Toktok

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sicher überflüssig, die Frage - verwendest Du 80- adrige IDE- Kabel?
Jürgen

Was jetzt versteh ich aber nur Bahnhof

also ich benutze die mit gelieferten IDE kabel und ein SATA Kabel,

Warum?

mfg

Toktok

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vor einiger Zeit, als man noch nicht solche Mengen an Daten mit solchen Geschwindigkeiten übertragen mußte, reichten für die 40- poligen IDE- Kabel auch 40- adrige Flach- oder Rundkabel aus.
Im Zuge der Verschnellerung wurden dann zwischen die einzelnen Adern weitere eingefügt, welche allesamt mit Masse verbunden sind. Diese bewirken eine gegenseitige Abschirmung und senken die Leitungskapazität. Dadurch wird  die gegenseitige Störbeeinflussung erheblich vermindert.
Ganz oberflächlich:
Mathematisch gesehen wird dadurch der komplexe, freuenzabhängige Leitwert (j Omega C) der Übertragungsstrecke in günstigere Werte verschoben.
Ich konnte schon einige Male feststellen, das Instabilitäten auf eben diese alten, 40- adrigen Kabel zurückzuführen waren. Übrigens stammt auch der 40cm- Standard für die IDE- Kabellänge noch aus dieser Zeit.
Ich bevorzuge übrigens diese runden, abgeschirmten 80- adrigen Kabel:

S-ATA ist natürlich wieder ein ganz anderes Metier.
Jürgen

Kann man diese Fehlermeldungen in der Ereignis anzeige nich einfach löschen oder bringt das nix??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Fehlermeldungen kannst Du selbstverständlich löschen. Links das entsprechende markieren > Aktionen > Alle Ereignisse löschen.
Damit löschst Du aber nur die Einträge - nicht aber die Ursache, welche zu dem Eintrag führte.
Jürgen

Kann ich irgentwie nachzählen ob ich 40 oder 80 adern habe?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry - wie meinen? Jetzt bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, ob Du mich nicht verkohlen willst!
Fängst ganz einfach mit 1 an, dann 2, 3... usw...
Oder russisch: odin, twa, tri...
Aber das meinst Du sicher nicht.
Aber, da ich gute Laune habe und meine Zahnschmerzen langsam weggehen, hab ich mal zwei Kabel fotografiert.
Links das 80- adrige, rechts, gröber, das 40- adrige:




Jürgen

Sorry ne wollt dich nicht verkohlen.

Super danke für die Bilder.



mfg

Toktok


« xp pro - fehler anmeldemeldung systemstartAufhänger nachdem ich in Musikordner bin »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!